Pflanzen online kaufen: Darauf sollten Sie achten
© Wavebreakmedia/iStock/Thinkstock
(1)

Pflanzen online kaufen: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie Pflanzen online kaufen wollen, sollten Sie auf einige Dinge achten. Hier erfahren Sie, wie Sie vertrauenswürdige Onlineshops erkennen und was Sie sonst noch bedenken sollten, wenn Sie Pflanzen im Internet bestellen.

Gute Online-Pflanzenhändler am Shop-Aufbau erkennen

Wenn Sie Pflanzen online kaufen, können Sie die Gewächse nicht vorher begutachten, anfassen oder sich ein ganz bestimmtes Exemplar aussuchen. Umso wichtiger ist es, dass Sie einen vertrauenswürdigen Händler finden. Und den erkennen Sie teilweise schon an einigen Details im Onlineshop:

Bilder sind nicht zu stark bearbeitet
• Artikelbeschreibungen sind informativ
• botanische Namen werden genannt

Je konkreter die Beschreibungen der Pflanzen sind, desto sicherer können Sie sein, dass der Händler wirklich Ahnung von seiner Ware hat und entsprechende Qualität liefert.

Verdächtig sind Bilder, die offensichtlich bearbeitet sind oder die Pflanzen in einer Umgebung zeigen, die Sie als Käufer gar nicht herstellen können – zum Beispiel ein Edelweiß in einer alpinen Felsspalte.

Wer steckt hinter dem Pflanzenversand?

Überprüfen Sie, ob hinter dem Onlineshop eine reale Gärtnerei steht. Denn Unternehmen, die Ihre Kunden auch vor Ort überzeugen müssen, können sich schlechte Qualität kaum erlauben. Das heißt allerdings nicht, dass im Umkehrschluss jeder Online-Pflanzenhandel ohne Ladengeschäft schlecht sein muss.

Pflanzen online kaufen: Erfahrungen vergleichen

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie bei einem bestimmten Shop bestellen sollten, geben Sie einfach den Namen des Onlineshops plus “Erfahrungen” in Ihre Suchmaschine ein. Schwarze Schafe werden Sie so schnell identifizieren.

Ebenfalls eine gute Anlaufstelle: Stiftung Warentest. Die Verbraucherorganisation hat elf Pflanzenversandhändler getestet und ist zu dem Schluss gekommen, dass der Online-Kauf von Gartenpflanzen durchaus gute Noten verdient. Die Verpackungen der Gewächse waren zwar sehr unterschiedlich, aber meist sicher. Qualitativ war ebenfalls die Mehrzahl der Bestellungen in Ordnung, teils sogar besser als im Baumarkt.

Achten Sie auf Versandkosten und -details!

Wenn Sie Balkonpflanzen oder kleinere Gartenpflanzen online bestellen, sind die Versandkosten meist überschaubar. Wenn Sie aber zum Beispiel Heckenpflanzen online kaufen, sich große Zimmerpflanzen oder sogar ganze Bäume via Internet bestellen, kann es teuer werden. Die Gewächse müssen dann mit einer Spedition geliefert werden, was schnell mehrere Hundert Euro kosten kann.

Sie können auch Wasser- und Aquarienpflanzen online kaufen – und dabei sollten Sie ein ganz genaues Auge auf die Versanddetails werfen. Die Wassergewächse reagieren oft sehr empfindlich auf Kälte. Qualifizierte Händler bieten deshalb einen temperierten Versand an. Im Zweifelsfall sollten Sie auf eine Online-Bestellung von Aquarienpflanzen im Winter verzichten.

Überprüfen Sie die Lieferung

Wenn Ihre online gekauften Pflanzen nicht in Ordnung sind, können Sie die Lieferung in der Regel zurücksenden und bekommen Ihr Geld zurück. Prüfen Sie deshalb, ob Ihre bestellten Gewächse eventuell einen der folgenden Mängel aufweisen:

• Schädlingsbefall
• Schimmel
• Fäulnis
• abgebrochene Haupttriebe
• kaputte Wurzeln

WE
Autor/-in
Wolfgang Ellermann
Wie finden Sie diesen Artikel?