Kürbis schnitzen

Bastelanleitung Kürbis mit Lolli-Haaren: So basteln Sie einen lustigen Kürbis mit Lolli-Haaren

Fürs Halloween-Buffet oder als außergewöhnliche Dekoration vor die Haustüre – dieser lustige Kürbis-Kopf sieht nicht nur süß aus, er bringt auch eine ganze Ladung Süßes mit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Kürbis mit den Lolli-Haar ganz einfach selber basteln.

Als Grundausstattung benötigen Sie: ein kleines Schälmesser, ein großes, schmales Messer, einen Esslöffel oder Eisportionierer, einen kleinen Handbohrer (Kastanienbohrer) und einen wasserfesten Stift. Eventuell eine Unterlage zum Schnitzen. Es gibt auch spezielle Kürbisschnitz-Sets, diese sind besonders gut für Kinder geeignet.

Für die Dekoration benötigen Sie viele bunte Lutscher und einen Teller, um den Kürbis passend zu platzieren.

1. Boden aufmalen und abschneiden:        

Zeichnen Sie am Boden des Kürbis mit einem wasserfesten Stift einen Kreis vor. Schneiden Sie den Boden mit einem Messer entlang der Linie ab.

2. Kürbis aushöhlen:

Mit einem großen Löffel die Kerne und das lose Fruchtfleisch aus dem Kürbis herausholen. Anschließend das weiche Fruchtfleisch herauskratzen – das klappt besonders gut mit einem Esslöffel oder einem Eisportionierer.

3. Gesicht aufmalen:

Malen Sie nun mit einem wasserfesten Stift das Gesicht auf. Für den Kürbis mit Lolli-Haar ist ein freundliches Gesicht am schönsten. Wenn Kinder mitschnitzen ist ein Gesicht ohne allzu schwierige Details ratsam.

4. Gesicht schnitzen:

Mit einem kleinen Messer – ein Schälmesser oder ein spezielles Kürbisschnitzmesser ist gut geeignet – Mund, Nase und Augen ausschnitzen. Achtung: Kleine Kinder sollten nicht mit einem Messer schnitzen.

5. Löcher bohren:

Bohren Sie nun in die obere Hälfte des Kürbis Löcher. Je nach Lutscher-Durchmesser, im Abstand von etwa 1 bis 1,5 Zentimetern. Stecken Sie probeweise Lutscher in die Löcher, um zu sehen, wie die Frisur des Kürbiskopfes wirkt. Bei Bedarf weitere Löcher bohren.

6. Kürbis mit Lollis füllen:

Alle Löcher nun mit Lutschern füllen und fertig ist der „süße“ Halloween-Kürbis. Stellen Sie den Kürbis-Kopf auf einen Teller, denn nach einiger Zeit verliert er Flüssigkeit.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel

Kürbisse schnitzen - So geht`s

Was wäre der Herbst ohne Kürbisse? Sie schmecken nicht nur gut, sondern...

weiterlesen
Kürbisse schnitzen - So geht`s
Artikel

Bastelanleitung „Kotzender“ Kürbis mit Guacamole und Nachos

Eine tolle Idee für die Halloween-Party ist ein „kotzender“ Kürbis...

weiterlesen
Bastelanleitung „Kotzender“ Kürbis mit Guacamole und Nachos