Haus I Bau I Energie 2016: Pflichttermin für Bauherren und Hausbesitzer
© Fuse/Thinkstock
(0)

Haus I Bau I Energie 2016: Pflichttermin für Bauherren und Hausbesitzer

Die Messe Haus|Bau|Energie öffnet ihre Tore vom 15. bis 17. Januar 2016 in Donaueschingen. Veranstaltungsort sind die Neuen Donauhallen, die sich als moderner und gut erreichbarer Messeort bewährt haben. Die Haus|Bau|Energie befasst sich mit allen Themen rund ums Bauen, Modernisieren und Energiesparen.

Über 80 Aussteller präsentieren auf der Haus|Bau|Energie

Auf der Haus|Bau|Energie stellen 2016 über 80 Betriebe und Firmen aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Hausbau, Energiesparen, Dachausbau, Innenausbau, Heiztechnik, Dämmung, Wohnkonzepte und vielen mehr vor. Die Messe legt großen Wert auf Kundennähe, sodass sich Besucher direkt bei den Fachleuten informieren können. Angesprochen werden Hausbesitzer, Bauherren und Modernisierer sowie Handwerker oder Architekten. Besucher können einen Überblick über alle Neuheiten aus der Baubranche erwerben und sich von den kompetenten Ausstellern aus der Schwarzwaldregion individuell beraten lassen.

Vorträge und Sonderschauen auf der Messe

Das umfangreiche Programm auf der Haus|Bau|Energie wird 2016 von verschiedenen Vorträgen und Sonderschauen abgerundet, wobei jeder der drei Tage im Zeichen eines bestimmten Themengebietes steht. Besucher können unter anderem spannende Vorträge von Energieagenturen besuchen und sich auf Sonderschauen Inspiration holen oder sich Fachwissen aneignen. So steht der Freitag beispielsweise unter dem Motto “Barrierefreies Wohnen” – ein Thema, welches nicht nur für ältere Bauherren, sondern auch für zukunftsorientierte jüngere Menschen eine Rolle spielt.

Termin, Öffnungszeiten, Preise und Co.

Die Haus|Bau|Energie findet 2016 vom 15. bis zum 17. Januar in den Donauhallen Donaueschingen statt. Die Messe ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet sechs Euro, ermäßigt 4 Euro.
Die Messe findet 2016 auch in Radolfzell (19.-21. Februar) und Tuttlingen (4.-6. März) statt.

WE
Autor/-in
Wolfgang Ellermann
Wie finden Sie diesen Artikel?