Sie haben einen Nordbalkon und nichts will so richtig wachsen? Das muss nicht sein! Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann auch ein schattiger Balkon zu einer Spielfläche für Hobbygärtner werden und mit der passenden Deko wirkt er auch gleich viel heller und freundlicher. Erfahren Sie hier mehr.

Nordbalkon: Passende Deko & Blumen für den schattigen Balkon

Sie haben einen Nordbalkon und nichts will so richtig wachsen? Das muss nicht sein! Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann auch ein schattiger Balkon zu einer Spielfläche für Hobbygärtner werden und mit der passenden Deko wirkt er auch gleich viel heller und freundlicher. Erfahren Sie hier mehr.

Schattenbalkon als Kräutergarten

Mediterrane Kräuter werden auf einem schattigen Balkon wohl nicht gedeihen. Doch Kräuter und Gewürze aus unseren Breitengraden können Sie durchaus auch auf einem Nordbalkon erfolgreich anbauen. Gut geeignet sind:

  • Dill
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Brunnenkresse
  • Pfefferminze
  • Bärlauch
  • Waldmeister

Urban Gardening im Dunkeln: Obst & Gemüse für den Nordbalkon

Zum Selbstversorger werden Sie mit einem Nordbalkon wohl nicht werden – aber ein bisschen was geht trotzdem!

Zum Selbstversorger werden Sie mit einem Nordbalkon wohl nicht werden – aber ein bisschen was geht trotzdem!

Ein Nordbalkon liegt zwar nicht völlig im Dunkeln, erhält aber vergleichsweise wenig Sonne – und die ist eben wichtig, wenn es um Obst- und Gemüseanbau geht. Erfreulicherweise gibt es aber ein paar grüne Leckereien, die auch mit wenig Licht auskommen. Aus der Kategorie Gemüse sind das:

  • Salat
  • Mangold
  • Sauerampfer
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Rote Beete

Und auch Obstfans können mit einem Nordbalkon glücklich werden, denn hier gedeihen:

  • Sauerkirschen
  • Brombeeren
  • Rhabarber

Blütenpracht bringt Farbe auf den Balkon

Grundsätzlich sind weiße Blüten eine gute Orientierung, wenn Sie nach blühenden Pflanzen für einen schattigen Standort suchen. Der Grund: Sie nutzen das Licht ideal aus und reflektieren einen Teil der Sonne, was den Balkon optisch heller wirken lässt. Dennoch muss es nicht zwangsläufig Weiß sein. Diese fünf Blumen lassen auch einen Nordbalkon kunterbunt leuchten:

Begonien

Begonien

Apricot, Rot, Weiß, Gelb, in sanften Pastelltönen oder satten Leuchtfarben – die Begonie bietet für Ihre Balkonbepflanzung ein großes Farbspektrum. Dazu blüht sie ausgiebig von April bis September. Da sich die unkomplizierte Pflanze besonders an einem halbschattigen bis schattigen Ort wohlfühlt, eignet sie sich hervorragend für einen Schattenbalkon. 

Hortensien

Hortensien

Die prachtvoll blühenden Hortensien sind für ihre Schattenverträglichkeit bekannt. Wer auf dem Balkon genug Platz hat, kann dort einen der ursprünglich aus Ostasien stammenden Halbsträucher in einem Kübel ziehen. Die Hortensie hat zahlreiche Unterarten, die sich durch Blüten, Farbe und Wuchsart unterscheiden. Hier gibt es für jeden Balkon und jeden Geschmack das Richtige. 

Primeln

Primeln

Die Primel zeigt die unterschiedlichsten Farbschattierungen, darunter Purpur, Rot, Rosa, Weiß und Gelb. Hohe Ansprüche an ihre Pflege stellt die Blume nicht. Lediglich die Bewässerung sollten Sie bei einer Balkonbepflanzung mit Primeln sehr gewissenhaft durchführen. Trocknet der Boden aus, erholt sich die Primel zwar nach der nächsten Wasserdusche kurzfristig – ihre Blütezeit ist danach aber bald vorbei. 

Fleißiges Lieschen

Fleißiges Lieschen

Das Fleißige Lieschen blüht auch auf einem schattigen Balkon nahezu unermüdlich. Die Pflanze aus der Gattung der Springkräuter bildet über das ganze Jahr hinweg immer neue Knospen. Sie ist in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich, zum Beispiel mit weißen, roten, violetten oder orangefarbenen Blüten. Da das Fleißige Lieschen auf zu starkes Sonnenlicht empfindlich reagiert, ist ein Standort im Schatten oder Halbschatten ideal. 

Fuchsien

Fuchsien

Auch Fuchsien fühlen sich auf einem schattigen Balkon wohl, denn Hitze und andauernde direkte Sonneneinstrahlung vertragen die Nachtkerzengewächse nicht. Die weiß, lila, violett, rosa, rot oder blau blühenden Balkonpflanzen stammen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Heute gibt es eine Vielzahl verschiedener Arten, so unter anderem auch die Hängefuchsie, die sich besonders schön in Blumenampeln macht. 

Es gibt sogar einige Kletterpflanzen, die sich auf einem schattigen bis halbschattigen Balkon wohlfühlen – manche mit, manche ohne Blüten.

Dekotipps, um den Balkon optisch aufzuhellen

Ein Nordbalkon bleibt ein Nordbalkon – Sie können das Sonnenlicht nicht herbeizaubern. Aber sie können es sinnvoll nutzen! Da sind Schattenpflanzen bei Weitem nicht die einzige Option. Mit ein paar einfachen Dekotipps wirkt der Balkon optisch gleich viel heller und freundlicher:

  • Heller Boden: Streichen Sie den Balkonboden in einer hellen, freundlichen Farbe. Falls der Vermieter das nicht möchte, sind helle Outdoorteppiche oder Klickfliesen aus Holz oder Kunststoffe eine gute Alternative. Farbe, Fliesen und Co. bekommen Sie im Baumarkt.
  • Helle Wände: Helle Fassaden sind ideal, doch ein Fassadenanstrich ist selten spontan möglich. Große, weiße Wandpanele oder eine helle Holzverblendung sind aber immer eine Option – ganz ohne das Mauerwerk zu verändern.
  • Helle Möbel: Auch wenn dunkle Rattanmöbel gerade chic sind: Wer einen schattigen Balkon hat, sollte lieber zu pastelligen Farben greifen, um den Balkon nicht noch dunkler wirken zu lassen.
  • Reflektierende Elemente: Spiegelnde Flächen werfen das Licht zurück und erhellen Ihren Balkon dadurch ein bisschen. Dafür können Sie zum Beispiel Edelstahlmöbel, einen Balkonbrunnen oder glänzende Dekoteile benutzen.

Lichtakzente: Sie müssen keine opulente Balkonbeleuchtung installieren. Eine verträumte Lichterkette oder eine hübsch angestrahlte Ecke lassen sich kostengünstig realisieren und machen viel her.

  • Farbtupfer: Ob nun durch Dekoobjekte oder Pflanzen: Greifen Sie zu bunten Farben, um den Balkon lebendiger wirken zu lassen!
Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel

Der Wildblumenbalkon: Ein Paradies für Schmetterlinge & Bienen

Wie wäre es mit einer bunten Wildblumenwiese auf dem Balkon? Sommerflieder,...

weiterlesen
Der Wildblumenbalkon: Ein Paradies für Schmetterlinge & Bienen
Artikel

Kletterpflanzen für den Balkon: 10 grüne & blühende Exemplare

Grün, bunt, blühend: Kletterpflanzen sind für den Balkon ebenso geeignet...

weiterlesen
Kletterpflanzen für den Balkon: 10 grüne & blühende Exemplare
Artikel

Winterharte Pflanzen für den Balkon: Pflegetipps & Pflanzideen

Winterharte Pflanzen ersparen Ihnen das Neubepflanzen des Balkons im Frühjahr....

weiterlesen
Winterharte Pflanzen für den Balkon: Pflegetipps & Pflanzideen
Artikel

Pflanzen für den Südbalkon: Diese Gewächse mögen es sonnig

Warm, sonnig, voller bunter Blumen – ein Südbalkon ist der Traum vieler...

weiterlesen
Pflanzen für den Südbalkon: Diese Gewächse mögen es sonnig