Von Biotin-Präparaten verspricht sich mancher einen positiven Effekt auf sein Äußeres. Hier lesen Sie, in welchen Fällen die zusätzliche Einnahme von Vitamin B7 sinnvoll ist – und wann Sie sich das Geld für teure Nahrungsergänzungsmittel sparen können.
Vitamin B7 •

Biotin-Tabletten: Wer braucht sie und wann sind sie überflüssig?

Von Biotin-Präparaten verspricht sich mancher einen positiven Effekt auf sein Äußeres. Hier lesen Sie, in welchen Fällen die zusätzliche Einnahme von Vitamin B7 sinnvoll ist – und wann Sie sich das Geld für teure Nahrungsergänzungsmittel sparen können.

Tagesbedarf bei den meisten Menschen ausreichend gedeckt

Der Tagesbedarf an Biotin, das auch unter den Bezeichnungen Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt ist, liegt laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung bei 30 bis 60 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene. Sofern Sie gesund sind und sich ausgewogen ernähren, ist Ihr Biotin-Bedarf normalerweise gedeckt. Entsprechend benötigen Sie keine zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel.

Eventuell haben Sie in der Werbung schon vom „Schönheitsvitamin“ Biotin gehört oder gelesen. Allerdings ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen, dass die zusätzliche Einnahme von Biotin Haare, Haut oder Nägel besonders stärkt. Präparate, die eine solche Wirkung angeben, können Sie also getrost im Regal stehen lassen.

Biotin-Tabletten: In manchen Fällen sind sinnvoll

Erforderlich und sinnvoll ist eine zusätzliche Einnahme von Biotin-Tabletten – natürlich nur in Rücksprache mit einem Arzt – bei einer Unterversorgung, die mit Hilfe eines Urin- oder Bluttests erkannt werden kann. Auslöser eines Vitamin-H-Mangels kann beispielsweise ein angeborener genetischer Defekt im Biotin-Stoffwechsel sein. Oder der Mangel ist darauf zurückzuführen, dass der Körper Biotin nicht gut aufnehmen kann. Mögliche Gründe für eine Aufnahmestörung sind zum Beispiel:

  • langjährige Dialyse
  • Alkoholismus
  • Magen-Darm-Erkrankungen wie das Kurzdarmsyndrom
Biotin-Tabletten können bei einem Mangel helfen. Sprechen Sie aber mit Ihrem Arzt, bevor Sie zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen.

Biotin-Tabletten können bei einem Mangel helfen. Sprechen Sie aber mit Ihrem Arzt, bevor Sie zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen.

Ist eine Überdosierung von Vitamin B7 möglich?

Wer Vitamine und Mineralstoffe über Nahrungsergänzungsmittel aufnimmt, sollte generell vorsichtig sein: In vielen Fällen schaden einzelne Substanzen sogar und führen zu gesundheitlichen Schäden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung gibt für Vitamine und Mineralstoffe entsprechende Empfehlungen für Tageshöchstmengen ab.

Bei Biotin gibt es jedoch keine solche Obergrenze. Selbst bei einer großen Zufuhrmenge über Tabletten sind für dieses Vitamin noch keine nachteiligen gesundheitlichen Effekte nachgewiesen.

Einnahme von Biotin kann Labortests verfälschen

Probleme können jedoch bei Laboruntersuchungen auftreten: Hier kann der Konsum von Biotin-Präparaten falsch positive oder falsch negative Ergebnisse erzeugen. Das betrifft vor allem Tests zu Schilddrüsen- und Sexualhormonen oder zu Herz-Kreislauf-Markern wie Troponin T. Falls Ihnen ein solcher Test bevorsteht und Sie Biotin als Nahrungsergänzung einnehmen, sollten Sie dies Ihrem Arzt also unbedingt mitteilen.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel
Was ist Biotin? Die wichtigsten Infos zu Vitamin B7

Der Körper benötigt es für gesunde Haut und Haare: Vitamin B7 –...

weiterlesen
Was ist Biotin? Die wichtigsten Infos zu Vitamin B7
Artikel
Zu wenig Biotin: So äußert sich ein Vitamin-H-Mangel

Spröde Haare und brüchige Nägel können Anzeichen für einen...

weiterlesen
Zu wenig Biotin: So äußert sich ein Vitamin-H-Mangel
Artikel
Lebensmittel mit viel Biotin

In welchen Lebensmitteln ist Biotin? Die Antwort lautet: in sehr vielen. Die meisten...

weiterlesen
Lebensmittel mit viel Biotin