Fast jede Frau hat schon mal die Einnahme der Pille vergessen.
Die Pille •

Pille vergessen: Was tun?

Es ist Wochenende oder Sie sind auf Reisen – und schnell ist es passiert: Sie haben die Pile vergessen. Was nun? Wie Sie in einem solchen Fall reagieren sollten, hängt von zwei Faktoren ab: der Art der Pille und der Zykluswoche, in der Sie die Pille vergessen haben. Entscheidend für den Verhütungsschutz ist auch die Zeitspanne, die seit der vergessenen Einnahme vergangen ist.

Welche Art der Antibabypille verwenden Sie?

Die am häufigsten verwendeten Pillenarten sind die Mikropille und die Kombinationspille. Die Begriffe werden meist synonym verwendet, die einzelnen Präparate können sich jedoch durch ihre Dosierung unterscheiden. Beide Pillen enthalten eine Kombination aus einem Gestagen und einem Östrogen und gelten als die sichersten Verhütungsmittel. Sie werden 21 Tage lang eingenommen, dann folgt eine einwöchige Einnahmepause. Die seltener verschriebene Minipille wird hingegen 28 Tage lang durchgängig ohne anschließende Pillenpause eingenommen. Sie enthält lediglich ein Gestagen und muss möglichst immer zur gleichen Uhrzeit genommen werden, um einen zuverlässigen Schutz zu gewährleisten. Wer die Minipille einnimmt und diese einmal vergisst, sollte sich daher unbedingt an seine Frauenärztin oder seinen Frauenarzt wenden.

Die folgenden Hinweise beziehen sich auf die Kombinations- und die Mikropille. Sie gelten allerdings nur, wenn Sie die Pille an nur einem Tag vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme mehrmals versäumt haben, sollten Sie ärztlichen Rat einholen und auf jeden Fall zusätzliche Maßnahmen zur Verhütung ergreifen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet auf www.familienplanung.de zudem ein hilfreiches Tool, mit dem Frauen interaktiv ermitteln können, was im Fall einer vergessenen Pilleneinnahme zu tun ist.

Einnahme der Pille vergessen ─ 1. Woche

Generell besteht bei Kombinations- und Mikropillen der Verhütungsschutz weiterhin, wenn Sie die Pilleneinnahme innerhalb von zwölf Stunden nach der üblichen Einnahmezeit nachholen. Danach nehmen Sie Ihre Pille weiter wie gewohnt ein. Sollten seit der vergessenen Einnahme mehr als zwölf Stunden vergangen sein, besteht in der ersten Einnahmewoche das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft. Verwenden Sie daher in den folgenden sieben Tagen zur Verhütung zusätzlich ein Kondom. Wenn Sie in den sieben Tagen vor der vergessenen Einnahme ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, besteht ebenfalls die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Die Beratungsstelle pro familia rät in diesem Fall zur Einnahme der “Pille danach“. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt aufsuchen – Praxen in Ihrer Nähe finden Sie unter diesem Artikel.

Einnahme der Pille vergessen ─ 2. Woche

Eine vergessene Pille in der zweiten Einnahmewoche birgt nur ein geringes Risiko für eine Schwangerschaft. Nehmen Sie die Tablette umgehend ein, dann setzen Sie die Einnahme wie gewohnt fort. Wenn Sie die Pille in den vorangegangenen sieben Tagen regelmäßig eingenommen haben, müssen Sie keine zusätzlichen Verhütungsmittel verwenden. Sollten Sie unsicher sein, verwenden Sie in den sieben Tagen nach der vergessenen Einnahme zusätzlich ein Kondom.

Einnahme der Pille vergessen ─ 3. Woche

In der dritten Woche gibt es zwei Möglichkeiten, wenn Sie die Einnahme der Pille versäumt haben: Sie können die Einnahmepause vorziehen und die restlichen Pillen des aktuellen Einnahmezyklus nicht mehr verwenden. Nach sieben Tagen beginnen Sie mit der Einnahme des nächsten Tablettenstreifens. Beachten Sie dabei, dass der Tag, an dem Sie die Pille vergessen haben, als erster Tag der Einnahmepause zählt.

Alternativ können Sie die Pillenpause auch komplett auslassen. Hierzu nehmen Sie Ihre Pille weiterhin wie gewohnt ein. Nach der letzten Tablette des dreiwöchigen Einnahmezyklus beginnen Sie direkt mit der Einnahme des nächsten Tablettenstreifens. Bei beiden Varianten sind keine zusätzlichen Maßnahmen zur Verhütung erforderlich. Entscheiden Sie sich für keine dieser zwei Möglichkeiten, müssen Sie während der Einnahmepause und in den sieben Tagen darauf zusätzlich verhüten, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Einnahme der Minipille vergessen

Die Sicherheit der Minipille hängt stark von der regelmäßigen Einnahme alle 24 Stunden ab. Bei Präparaten mit dem Wirkstoff Levonorgestrel ist der Empfängnisschutz bereits nicht mehr gegeben, wenn die Pille drei Stunden später als üblich eingenommen wird. Minipillen mit dem Gestagen Desogestrel erlauben eine größere Flexibilität: Hier ist der Schutz erst gefährdet, wenn die Einnahme um mehr als zwölf Stunden verspätet erfolgt. In jedem Fall sollten Sie ärztlichen Rat einholen, wenn Sie die Minipille vergessen haben.

“Pille danach” als Notfallverhütung

Wenn Sie die Pille vergessen haben oder eine andere Verhütungspanne geschehen ist – zum Beispiel ein gerissenes Kondom – kann die “Pille danach” zur Notfallverhütung eingesetzt werden. Sie verschiebt den Eisprung und verhindert so, dass die Spermien auf eine Eizelle treffen, die von den Eierstöcken in Richtung Gebärmutter wandert. Seit 2015 ist dieses Notfallverhütungsmittel nicht mehr rezeptpflichtig. Sie erhalten die “Pille danach” in der Apotheke, wo Sie vor dem Kauf eingehend beraten werden. Wichtig: Die Pille muss so bald wie möglich nach der Verhütungspanne eingenommen werden. Ist der ungeschützte Geschlechtsverkehr mehr als fünf Tage her, dürfen Sie die “Pille danach” nicht mehr einnehmen, und es besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Welche Art der Antibabypille verwenden Sie?

 

Gisèle Schneider
Bewertungen (7)
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel
Die Pille: Einnahme und Wirkung

Ob klassische Pille, Mikropille oder Minipille: Die Antibabypille ist eines der beliebtesten...

weiterlesen
Die Pille: Einnahme und Wirkung
Artikel
Welche Pille passt zu mir? So wirken Mikropille, Minipille & Co

Klassische Pille, Mikropille oder Minipille? Die unterschiedlichen Pillenarten haben...

weiterlesen
Welche Pille passt zu mir? So wirken Mikropille, Minipille & Co
Artikel
Pille durchnehmen: Fakten zur Langzeiteinnahme

Um die Regelblutung zu unterdrücken, können Sie die Pille durchnehmen,...

weiterlesen
Pille durchnehmen: Fakten zur Langzeiteinnahme
Artikel
Pille absetzen: Was passiert im Körper?

Frauen möchten aus ganz unterschiedlichen Gründen die Pille absetzen: Entweder...

weiterlesen
Pille absetzen: Was passiert im Körper?