Die Spirulina Alge ist aus vielen Gründen ein echtes Superfood. Sie ist besonders reich an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Ihr Gehalt an gesundem pflanzlichen Eiweiß, Vitamin B12 und Beta-Carotin wird von keinem anderen Lebensmittel übertroffen. Verwendet wird die Spirulina Alge als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Presslingen, Pulver, Kapseln und Dragees. 
Superfood: Von Açaí bis Walnuss •

Spirulina Algen: Das macht Sie zu einem echten Superfood

Die Spirulina Alge ist aus vielen Gründen ein echtes Superfood. Sie ist besonders reich an Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Ihr Gehalt an gesundem pflanzlichen Eiweiß, Vitamin B12 und Beta-Carotin wird von keinem anderen Lebensmittel übertroffen. Verwendet wird die Spirulina Alge als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Presslingen, Pulver, Kapseln und Dragees. 

Spirulina Algen - ein ganz besonderes Superfood

Spirulina Algen (Spirulina platensis) sind sehr alte Lebewesen. Entstanden sind sie bereits in der Frühzeit des Lebens auf der Erde. Biologisch gesehen gehören sie zu den Cyanobakterien, früher wurden sie auch als Blaualgen bezeichnet. Ihr natürlicher Lebensraum sind heute stark alkalische Salzseen in Mittel- und Südamerika sowie in Afrika. Auch in Süßwasser können Spirulina Algen jedoch leben. Die Nährkraft der intensiv grün gefärbten Algen kennen Menschen schon seit langer Zeit. Unter anderem standen sie auf Speisezettel der Azteken. In Lateinamerika und Afrika bereichern sie zum Teil noch heute die tägliche Ernährung. 

Spirulina Algen verdanken Topmodel ihren Hype

Dass Spirulina Algen heute als Superfood betrachtet werden, haben sie dem brasilianischen Model Gisele Bündchen und ihrem Ehemann, dem American-Football-Star Tom Brady, zu verdanken. Vor einigen Jahren ließ der Koch der beiden die Presse wissen, dass sie praktisch täglich Spirulina essen. Unmittelbar danach gab es einen großen Hype um die gesunden Algen. Heute verwenden sie weltweit sehr viele Menschen als gesundes Superfood. Spirulina Algen lassen sich problemlos in Algenfarmen kultivieren. In den Handel kommen sie fast ausschließlich in Bio-Qualität. 

Spirulina Algen - vollwertig und nährstoffreich

Spirulina Algen sind ein vollwertiges Lebensmittel, das hohe Konzentrationen an lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffen enthält. Zu 60 Prozent bestehen sie aus reinem Eiweiß, das für so gut wie alle Prozesse im menschlichen Körper unverzichtbar ist. Außerdem enthalten Spirulina Algen sehr hohe Konzentrationen an Vitamin B12, Beta-Carotin und Eisen. Daneben tragen zahlreiche weitere Spurenelemente, essentielle Fettsäuren und Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und ihr sehr hoher Gehalt an Chlorophyll zu Gesundheit und Wohlbefinden bei.

Gesundheit und Vitalität mit Spirulina

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Spirulina auf den Körper wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Das Wirkungsspektrum der gesunden Algen ist ausgesprochen breit: 

- Spirulina Algen stärken das Immunsystem. Damit wirken sie auch Müdigkeit, Erschöpfung und mangelnder Antriebskraft entgegen. Unter anderem fördern sie die Bildung körpereigener Antikörper. Wissenschaftlich belegt ist, dass Spirulina auch direkt gegen Infektionen wirkt. 
- Spirulina algen wehren freie Radikale ab und wirken damit Zellschädigungen entgegen. Außerdem wird durch Spirulina die Zellalterung verlangsamt. 
- Spirulina Algen senken den Blutdruck und beugen Schädigungen der Gefäße vor. Auch der Fettstoffwechsel wird durch Spirulina positiv beeinflusst. 
- Spirulina Algen unterstützen den Aufbau einer gesunden Darmflora und fördern so eine optimale Aufnahme von Nährstoffen durch den Körper. 
- Spirulina Algen sind ein wirkungsvolles Antiallergen, das selbst heftige Allergien zum Verschwinden bringen kann. 
- Spirulina Algen tragen zu einer nachhaltigen Entgiftung des Körpers bei, da sie Schwermetalle und andere Schadstoffe absorbieren. 

Wie werden Spirulina Algen angewendet?

Naturbelassene Spirulina Algen sind in Europa nicht erhältlich. Die Algen müssen frisch verzehrt oder verarbeitet werden. In Supermärkten, Drogerien und Reformhäusern werden jedoch zahlreiche hochwertige Spirulina Produkte angeboten. Presslinge, Kapseln und Dragees werden als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Spirulina Pulver eignet sich hervorragend zur Aufwertung anderer Lebensmittel. Verwenden können Sie das Pulver beispielsweise in grünen Smoothies und Salaten, aber auch als Zutat zu Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichten.

Spirulina - Nebenwirkungen und Dosierung

Spirulina Algen sind ein absolut natürliches Superfood. Unerwünschte oder schädliche Nebenwirkungen sind mit ihrer Verwendung nicht verbunden. Jedoch sollten Sie beim Kauf von Spirulina Produkten darauf achten, dass diese keine Zusatzstoffe enthalten und die Algen tatsächlich Bio-Qualität besitzen. 

Empfohlene Tagesdosis liegt bei 6 Gramm

Über die Menge an Spirulina Algen, die Sie täglich zu sich nehmen wollen, können Sie völlig frei entscheiden. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei sechs Gramm. Sportler oder Menschen, die wenig Obst und Gemüse essen, können auch eine höhere Dosis wählen. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Spirulina-Algen ausdrücklich auch für Kinder. Pro Tag können sie je nach Alter zwischen 0,3 und 0,7 Gramm Spirulina pro Kilogramm Körpergewicht erhalten. Optimal ist, wenn Sie Spirulina bereits morgens zusammen mit frischem Orangensaft oder einer anderen Vitamin-C-Quelle verwenden. Sehr wirkungsvoll sind auch zeitlich begrenzte Spirulina Kuren. Sie helfen dabei, ein Energietief zu überwinden oder ohne häufige Infekte durch die kalte Jahreszeit zu kommen. 
 

Tägliche Anwendung in zweit Dosen ist optimal

Optimal ist eine tägliche Anwendung von Chlorella in zwei oder drei Einzeldosen. Die Dosierung liegt bei drei bis fünf Gramm pro Tag. Bei erhöhtem Bedarf - beispielsweise zur Behebung eines akuten Nährstoffmangels oder im Rahmen einer Detox-Kur - kann diese Menge auf zehn oder mehr Gramm Chlorella gesteigert werden. Empfehlenswert ist, zunächst mit einer geringeren Menge Chlorella zu beginnen und die Einnahme dann so lange zu steigern, bis Sie die gewünschte Tagesmenge erreichen. Wichtig ist, dass Sie während der Verwendung von Chlorella reichlich Wasser trinken. Hierdurch unterstützen Sie die Aufnahme der Inhaltsstoffe von Chlorella sowie die Detox-Wirkung der gesunden Algen.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel
Die Acaibeere und was in ihr steckt

Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln besitzen Superfoods besonders wertvolle Inhaltsstoffe,...

weiterlesen
Die Acaibeere und was in ihr steckt
Artikel
Blaubeere: Heimisches Superfood

Egal ob in Smoothies, beim Backen oder pur - Blaubeeren erfreuen sich großer...

weiterlesen
Blaubeere: Heimisches Superfood
Artikel
Trend-Superfood Chiasamen

Chiasamen sind ein Superfood, das im Mainstream angekommen ist und in so gut wie...

weiterlesen
Trend-Superfood Chiasamen
Artikel
Superfood Chlorella-Alge

Chlorella-Algen sind durch ihren hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien ein echtes...

weiterlesen
Superfood Chlorella-Alge