Wer in andere Zeitzonen reist, muss mit Jetlag rechnen.
Reisekrankheiten vorbeugen

Jetlag bekämpfen: Die besten Tipps gegen die Müdigkeit nach der Flugreise

Wenn Sie eine längere Reise unternehmen, müssen Sie am Zielort oft erst einmal den Jetlag bekämpfen. Wie Sie die bleierne Müdigkeit am besten überwinden und was Sie sonst noch über den Jetlag wissen müssen, erfahren Sie hier.

Was ist ein Jetlag?

Es ist helllichter Tag, wenn Sie ankommen, aber Sie sind so müde, dass Sie im Stehen einschlafen könnten. Sie haben Konzentrationsstörungen und ein bisschen übel ist Ihnen auch. Ihre Reaktionsfähigkeit ist verlangsamt, Sie kämpfen mit Kopfschmerzen und allgemeiner Erschöpfung – so äußern sich die typischen Symptome von Jetlag.

Zum Jetlag kommt es, weil jeder Körper nach einem gewissen Rhythmus lebt. Diese innere Uhr wird unter anderem durch Hormone gesteuert und beeinflusst, wann wir uns wach fühlen und wann wir müde sind. Gerät die innere Uhr beim Fliegen in eine andere Zeitzone aus dem Takt und passt am Ankunftsort die neue Zeit nicht mit der Zeit überein, die der Körper gewöhnt ist, bekommen wir das zu spüren: Entweder fühlen wir uns am Tag schlapp und müde oder wir können nicht schlafen, wenn Nacht ist.

Jetlag bekämpfen: Wie lange dauert es, bis der Körper im neuen Rhythmus ist?

Je nachdem, wie weit Sie reisen, kann die Dauer eines Jetlags ganz unterschiedlich sein. Als Faustregel gilt, dass Sie pro Zeitzone, die Sie sich von zu Hause entfernen, einen halben bis einen ganzen Tag rechnen können, an dem sich der Jetlag noch bemerkbar macht. Aber: Auch wenn man sich nach ein paar Tagen wieder fit fühlt und sich scheinbar an den neuen Rhythmus angepasst hat – die Körperfunktionen und Hormonwerte brauchen für die Umstellung deutlich länger. Das kann bis zu zwei Wochen dauern.

Jetlag bekämpfen – was tun?

Die einfachste Möglichkeit, einen Jetlag zu bekämpfen, besteht darin, dass Sie sich möglichst schnell dem Rhythmus im Zielland anpassen. Kommen Sie mittags an und sind schrecklich müde, weil es zu Hause längst Schlafenszeit wäre, gehen Sie trotzdem nicht sofort ins Bett: Trinken Sie einen Kaffee und machen Sie einen langen Spaziergang. Wenn dann Schlafenszeit ist, können Sie einmal komplett ausschlafen und haben sich in den Rhythmus gefunden. Auch beim Essen sollten Sie sich den hiesigen Zeiten anpassen. Bekommen Sie früher starken Hunger, genehmigen Sie sich nur einen Snack und warten Sie mit dem “richtigen” Essen, bis auch alle anderen zu Mittag oder zu Abend essen.

Reisen nach Osten oder Westen: So bekämpfen Sie den Jetlag

Je nachdem, ob Sie nach Osten oder Westen fliegen, unterscheiden sich die Tipps, mit denen Sie einen Jetlag lindern können. Bei einem Trip in Richtung Osten sollten Sie

  • einige Tage vor Reiseantritt früher schlafen gehen und früher aufstehen.
  • während des Flugs zu schlafen versuchen.
  • sich kohlenhydratreich ernähren, um besser schlafen zu können.

Reisen Sie nach Westen, sehen Ihre Vorbereitungen genau umgekehrt aus. Sie sollten

  • einige Tage vor dem Reiseantritt später schlafen gehen und später aufstehen.
  • versuchen, während des Flugs wach zu bleiben – vielleicht durch Filmegucken.
  • sich eiweißreich ernähren, um leichter wach bleiben zu können.

Jetlag: Reise nach Westen für den Körper besser

Eine Reise nach Westen verkraftet unser Körper besser: Es ist leichter, länger wach zu bleiben, als die eigene biologische Uhr der Zeiteinteilung im Zielland durch Schlafen anzunähern. Für alle Zielländer gilt aber: Seien Sie viel draußen unterwegs, denn das Tageslicht ist einer der besten Wege, den Jetlag zu bekämpfen. Passen Sie sich an die neue Zeiteinteilung an, dann fühlen Sie sich bald wohl.

Gisèle Schneider
Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel

Impfempfehlungen: Wichtige Impfungen für beliebte Reiseziele

Nicht nur, wer in ferne Länder reisen möchte, sollte sich informieren,...

weiterlesen
Impfempfehlungen: Wichtige Impfungen für beliebte Reiseziele
Artikel

Expertenrat: "Händewaschen auf Reisen ist das A und O"

Wer gesund durch den Urlaub kommen möchte, sollte einige Hygieneregeln beachten....

weiterlesen
Expertenrat: "Händewaschen auf Reisen ist das A und O"
Artikel

Flugangst überwinden: 4 Tipps gegen Angst im Flugzeug

Schweißausbrüche, Panik und Atemnot beim Gedanken ans Fliegen sind typisch...

weiterlesen
Flugangst überwinden: 4 Tipps gegen Angst im Flugzeug