Low Carb, Low Fat, Intervallfasten, Kohlsuppe – es gibt zahlreiche Diätkonzepte, die die Pfunde purzeln lassen sollen. Aber Hypnose? Kann Abnehmen im Trancezustand wirklich funktionieren? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie im Folgenden.
Ratgeber: Hypnose

Kann Hypnose beim Abnehmen helfen?

Low Carb, Low Fat, Intervallfasten, Kohlsuppe – es gibt zahlreiche Diätkonzepte, die die Pfunde purzeln lassen sollen. Aber Hypnose? Kann Abnehmen im Trancezustand wirklich funktionieren? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie im Folgenden.

Wie funktioniert Abnehmen mit Hypnose?

Unter Hypnose befindet sich der Patient in einem Trancezustand. Dabei handelt es sich um einen Bewusstseinszustand, der zwischen Wachen und Schlafen liegt und von tiefer Entspannung geprägt ist. In Trance ist es möglich, unbewusste Gedankenmuster und Gewohnheiten aufzuspüren und zu verändern. Das kann auch dazu genutzt werden, ungesunde Essgewohnheiten zu überwinden.

Was passiert bei einer Hypnosetherapie zum Abnehmen?

Eine Hypnosetherapie beginnt in der Regel mit einem ausführlichen Gespräch. Der Therapeut versucht damit herauszufinden, welche Wünsche, Ziele und Vorstellungen der Patient hat. Auch ist es für den Therapeuten wichtig, die Krankengeschichte des Patienten zu erfahren. Wenn der Therapeut befunden hat, dass eine Hypnosebehandlung infrage kommt, geht es los.

Der Patient setzt oder legt sich bequem hin. Mit ruhiger, sanfter Stimme versetzt der Therapeut ihn dann in Trance. Der Hypnosetherapeut stellt Fragen rund um die Ernährungsgewohnheiten und probiert anschließend, ungünstige Verhaltensmuster mit Suggestion zu durchbrechen. Suggestion bezeichnet eine Form der Beeinflussung einer Person, um sie zu einem bestimmten Verhalten zu bewegen. So sagt der Therapeut zum Beispiel dem Patienten im Trancezustand, dass dieser nur noch essen soll, wenn er wirklich Hunger hat, oder dass er zwischendurch keine Süßigkeiten mehr naschen will.

Wo stößt die Hypnose zum Abnehmen an ihre Grenzen?

Die Hypnose kann Menschen nicht dazu bringen, etwas gegen ihren Willen zu tun. Wer also nicht wirklich abnehmen möchte, wird es auch mithilfe von Hypnose nicht schaffen, Gewicht zu verlieren. Außerdem ist Vertrauen sehr wichtig – Sie müssen sich während des Trancezustands sicher und geborgen fühlen, damit Sie die Suggestionen des Therapeuten aufnehmen können.

Es ist auch nicht die Hypnose, welche die Fettpolster zum Schmelzen bringt. Sie kann nur dabei helfen, gesündere Essgewohnheiten und Verhaltensweisen umzusetzen, die dann schließlich zu einer Gewichtsabnahme führen. Das heißt, wer sein Übergewicht loswerden will, kommt um eine Änderung der Essgewohnheiten und/oder mehr Bewegung im Alltag nicht herum – auch nicht mit Hypnose.

Wie nützlich sind Hypnose-CDs zum Abnehmen?

Im Handel finden Sie zahlreiche Hypnose-CDs beziehungsweise Audiodateien mit Anleitungen zur Selbsthypnose, um abzunehmen. Darauf können Sie zum Beispiel ruhige Musik und eine angenehme Stimme hören, die allgemeine Suggestionen aufsagt. Diese CDs können allerdings Ihre individuellen Gewohnheiten nicht erkennen und ansprechen und funktionieren daher nicht immer, beziehungsweise selten dauerhaft.

Besser ist es daher, sich an einen seriösen Hypnosetherapeuten zu wenden, der eine auf Sie zugeschnittene Behandlung vornimmt und Sie fachkundig durch die Hypnosesitzung führt. Achten Sie darauf, dass der Therapeut entweder Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH) oder der Milton H. Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (MEG) ist. Dann können Sie davon ausgehen, dass er eine Ausbildung in medizinischer Hypnosetherapie gemacht hat, die wissenschaftlich anerkannt ist. Der Therapeut kann mit Ihnen Übungen zur Selbsthypnose besprechen und Ihnen gegebenenfalls eine individuell zusammengestellte Hypnose-CD mitgeben.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Leitartikel

Hypnotherapie: Wie funktioniert Hypnose?

Während einer Hypnotherapie werden Sie in Trance versetzt. Dabei handelt es...

weiterlesen
Hypnotherapie: Wie funktioniert Hypnose?
Artikel

Hypnose gegen Angst: Panikattacken, Phobien & Co. lindern

Wer an einer Angststörung leidet, weiß oft, dass seine Angst unbegründet...

weiterlesen
Hypnose gegen Angst: Panikattacken, Phobien & Co. lindern
Artikel

Hypnose zum Einschlafen: So hilft die Methode gegen durchwachte Nächte

Manchen Menschen fällt es schwer, abends im Bett abzuschalten und ein- oder...

weiterlesen
Hypnose zum Einschlafen: So hilft die Methode gegen durchwachte Nächte
Artikel

Selbsthypnose: Wogegen hilft diese Form der Autosuggestion

Bei der Selbsthypnose versetzt Sie kein Hypnotherapeut in Trance, sondern –...

weiterlesen
Selbsthypnose: Wogegen hilft diese Form der Autosuggestion