Die Feierlocation nimmt einen besonderen Platz bei der Hochzeit ein
Die Hochzeitsfeier

Die Feier-Location für die Hochzeit

Die Hochzeit geht nach der Trauung erst so richtig los. Wo, wie und wann die Brautpaare ihre Ehe mit den Gästen feiern, kann vielseitig sein. Ob an einem See und unter freiem Himmel oder im örtlichen Gemeindezentrum.

Hochzeitsfeier unter freiem Himmel 

Vor allem im Sommer bietet sich eine Hochzeit unter freiem Himmel an. Egal ob im Park, im Botanischen Garten oder am örtlichen See. Zahlreiche Freiluft-Locations laden zur ausgiebigen Hochzeitsparty ein. Erkundigen Sie sich im Voraus bei der Gemeinde, ob an Ihrem Lieblingsort gefeiert werden darf. Wenn Sie es möchten, kann an Ort und Stelle ebenfalls im Voraus die freie Trauung erfolgen. Sollten Sie sich für eine Kombination der freien Trauung und der anschließenden Feier im Freien entscheiden, sorgen Sie für ausreichend freie Fläche, damit nicht am Tag Ihrer Hochzeit große Umbaumaßnahmen stattfinden müssen. Auch für Regenschauer oder extreme Sonnenstrahlung sollte vorgesorgt werden. Baldachine, Zelte und Schirme müssen bei einer freien Trauung für mögliche Wetterumschwünge in der Hinterhand gehalten werden.

Hochzeitsessen unter freiem Himmel 

Findet die Trauung nicht in einem Restaurant bzw. dessen Außenbereich statt, müssen Sie gesondert für die Verpflegung Ihrer Gäste sorgen. Ob Familie und Freunde selbst für Hochzeitsessen sorgen, oder ob Sie eine Catering-Firma für Ihr Hochzeitsdinner beauftragen. Achten Sie darauf, dass die Speisen nicht im Freien ungeschützt den Witterungsverhältnissen ausgesetzt sind. Servierplatten mit Glocken oder andere Abdeckungen für Speisen und Getränke halten ungeliebtes Ungeziefer fern, was für Sommer Hochzeiten sehr wichtig ist. Eine Lösung für die Verköstigung der Hochzeitsgäste im Freien können Food Trucks sein. Sie sorgen für einen außergewöhnlichen Auftritt. Pommesbude, Eiswagen oder Hähnchengrill. Zahlreiche Anbieter kommen auch direkt zu Ihnen und Ihren Gästen. 

Dekoration für die Hochzeit im Freien 

Gerade die Umgebung spielt bei der Trauung und Feier unter freiem Himmel eine große Rolle. Versuchen Sie bei der Dekoration auch die botanischen Gegebenheiten mit einzubeziehen. Schmücken Sie neben den Tischen und Stühlen auch die Bäume und integrieren Sie Lampions und Fackeln, um eine unvergessliche Atomsphäre zu schaffen. Auch ein Lagerfeuer kann für Stimmung am Abend sorgen. 

Märchenhochzeit: Die Hochzeit auf dem Schloss

Viele Brautpaare krönen ihre Hochzeit mit einer Feier in royalen Wänden.  Eine Hochzeit auf dem Schloss ist etwas ganz Besonderes. Doch auch zu beachten, gibt es besondere Dinge. 

Was ist erlaubt bei der Hochzeit auf dem Schloss? 

Zahlreiche Schlösser stehen unter Denkmalschutz. Deshalb gibt es bereits im Voraus zu beachten, was auf dem Schloss erlaubt ist und was nicht. Sprechen Sie dies mit dem Pächter des Schlosses ab. So kann es durchaus sein, dass sowohl Kerzendekorationen oder auch Konfetti, Seifenblasen und weiteres Dekorationsmaterial in den teils denkmalgeschützten Wänden verboten sind. 

Schlosshotel bietet perfekte Kombination 

Da sich Schlösser oftmals in einer abgelegenen Gegend befinden, bietet es sich an, direkt nach einem Schlosshotel Ausschau zu halten. So können die Hochzeitsgäste sowie die frisch Vermählten nach der ausgiebigen Hochzeitsfeier direkt in den angrenzenden Gemächern übernachten. Des Weiteren sollten Parkplätze in der nahen Umgebung vorhanden sein. Falls dies nicht gegeben ist, achten Sie hier auf eine gute Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr oder stellen Sie eine Transportmöglichkeit für Gäste zur Verfügung.  Perfekten Rundum-Service bietet ein Schloss mit angrenzender oder nahegelegener Kapelle. So können Sie sich zuerst in der Schlosskapelle trauen lassen und anschließend in den royalen Wänden oder dem Schlossgarten Ihre Vermählung feiern. 

Hochzeitsfeier in der Gaststätte

Eine Hochzeitsfeier in der Gaststätte bietet sich vor allem dann an, wenn Sie sich um möglichst wenig Sorgen um die Verpflegung machen möchten. Für die Dekoration der Räume sind jedoch meist die Brautleute selbst verantwortlich. Dies lässt sich aber schnell mit der betreffenden Gaststätte klären.  So können Sie auch hier im Voraus mit den Betreibern Ihre Ideen und Wünsche absprechen und so eine persönliche Verbindung zur Location zu schaffen.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel

Das Hochzeitsauto

Stilvoll zum Standesamt, der Kirche und zur Feierlocation - ob mit einer Limousine...

weiterlesen
Das Hochzeitsauto
Artikel

Das Hochzeitsessen: Catering, Buffet oder Menü?

Liebe geht durch den Magen. Dennoch gibt es wohl kaum ein umstritteneres Thema bei...

weiterlesen
Das Hochzeitsessen: Catering, Buffet oder Menü?
Artikel

Die Hochzeitsfotos

Den schönsten Tag im Leben für immer festhalten. Die Fotos der Hochzeit,...

weiterlesen
Die Hochzeitsfotos
Artikel

Die Hochzeitsdekoration

Damit auch das Drumherum am schönsten Tag des Lebens keine Wünsche offen...

weiterlesen
Die Hochzeitsdekoration