Ingwer ist seit Jahrhunderten als Heilknolle bekannt. Gerieben und mit heißem Wasser übergossen, ergibt Ingwer einen wohltuenden Tee bei Erkältung. Doch auch beim Abnehmen soll Ingwer hilfreich sein.
Heilpflanzen-Tees •

Warum Ingwertee bei Erkältung und beim Abnehmen hilft

Ingwer ist seit Jahrhunderten als Heilknolle bekannt. Gerieben und mit heißem Wasser übergossen, ergibt Ingwer einen wohltuenden Tee bei Erkältung. Doch auch beim Abnehmen soll Ingwer hilfreich sein.

Wie hilft Ingwertee bei Erkältung?

Nehmen Sie Ingwertee bei Erkältung zu sich, profitieren Sie vor allem von den Inhaltsstoffen Gingerole und Shagole. Diese Scharfstoffe im Ingwer regen die Durchblutung an, wodurch es Keime schwerer haben, sich in den Schleimhäuten einzunisten.

Zudem ähnelt die Struktur der Gingerole der Zusammensetzung der Acetylsalicylsäure, dem Hauptbestandteil von Aspirin. Dieser Wirkstoff lindert Schmerzen, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend – ideal im Kampf gegen die Erreger von Erkältung.

Außerdem ist in Ingwer Zingiberen enthalten, das die Vermehrung von Schnupfenviren eindämmt. Die ätherischen Öle wirken schleimlösend, der Husten beruhigt sich, der Rachenraum fühlt sich weniger gereizt an.

Ingwer wärmt den Körper

Gerade aufgrund der antibakteriellen Wirkung nehmen viele Menschen Ingwertee auch zur Prophylaxe zu sich, weil sie einer Erkältung vorbeugen wollen. Dabei kommt ihnen zusätzlich der Effekt zugute, dass Ingwer den Stoffwechsel anregt und durch seine enthaltenen Scharfstoffe den Körper wärmt. Das ist gerade bei nass-kaltem Wetter angenehm.

Wie hilft Ingwertee beim Abnehmen?

Natürlich ersetzt Ingwer nicht eine ausgewogene Ernährung und Bewegung, die beim Abnehmen unverzichtbar sind. Aber Ingwer unterstützt Sie, wenn Sie ein paar Pfunde verlieren wollen. Ingwer beeinflusst zum Beispiel das Sättigungsgefühl. Während einer Studie, durchgeführt von der New Yorker Columbia University, tranken abnehmwillige Testpersonen zum Essen heißes Wasser mit Ingwerpulver - und fühlten sich schneller satt als die Vergleichsgruppe, die keinen Ingwertee trank.

In derselben Studie wurde durch Bluttests nach dem Essen zudem belegt, dass Ingwer tatsächlich den Stoffwechsel anregt und den Kalorienverbrauch etwas ankurbelt. Darüber hinaus kommt durch Gingerole und Shogale die Gallensaftproduktion auf Touren und damit die Fettverbrennung genauso wie die Verdauung. Ein Glas frischer Ingwertee ist also besonders nach einem schweren und fettreichen Essen empfehlenswert.

Für Tee frischen Ingwer verwenden

Wichtig ist allerdings, dass der Ingwer frisch ist. Ingwertee in Tüten oder getrocknetes Ingwerpulver haben bereits viel von den wertvollen Inhaltsstoffen eingebüßt. Ob der Ingwer frisch ist, erkennen Sie daran, dass er hellbraun, prall und fest ist.

So bereiten Sie Ingwertee zu

Ingwertee können Sie auf zwei Arten zubereiten:

  1. Schneiden Sie einige Scheiben von der Ingwerknolle ab, geben Sie sie in eine Tasse und übergießen Sie diese mit heißem Wasser. Lassen Sie den Ingwer-Tee zehn Minuten ziehen - mögen Sie es scharf, gerne auch länger.
  2. Reiben Sie etwa zwei Esslöffel Ingwer. Geben Sie den geriebenen Ingwer in einen Topf und fügen Sie einen Liter Wasser hinzu. Lassen Sie die Flüssigkeit etwa zehn Minuten kochen und seihen Sie den Tee anschließend durch ein feines Sieb in eine Thermoskanne oder in eine Teekanne auf einem Stövchen.

Geben Sie je nach persönlichem Geschmack etwas Honig oder einen Spritzer Zitronensaft hinzu und trinken Sie regelmäßig über den Tag verteilt einige Schlucke.

 

Tipp

Haben Sie einen empfindlichen Magen, sollten Sie Ingwer vorsichtig dosieren.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Gisèle Schneider
Bewertungen (24)
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel
Heilpflanzen-Tee bei Erkältung: die besten Heilkräuter

Viele Heilpflanzen enthalten wertvolle ätherische Öle, die desinfizierend,...

weiterlesen
Heilpflanzen-Tee bei Erkältung: die besten Heilkräuter
Artikel
6 Heilpflanzen für die Atemwege: Minze, Eukalyptus und Co.

Wenn die Atemwege verschleimt und verstopft sind, können Kräuter äußerst...

weiterlesen
6 Heilpflanzen für die Atemwege: Minze, Eukalyptus und Co.
Artikel
Welcher Tee ist gesund? 7 Heilpflanzen-Tees gegen verschiedene Beschwerden

Magenschmerzen, Nervosität, Erkältungssymptome und mehr: Sieben Heilpflanzen-Tees,...

weiterlesen
Welcher Tee ist gesund? 7 Heilpflanzen-Tees gegen verschiedene Beschwerden
Artikel
Natürliche Schlafmittel: Heilpflanzen gegen Schlafstörungen

Viele Menschen leiden regelmäßig unter Schlafstörungen. Wer keine...

weiterlesen
Natürliche Schlafmittel: Heilpflanzen gegen Schlafstörungen