Gesünder Leben
Gemüsekuchen
© "Lebensmittelunverträglichkeiten", Sigrid Steeb, Kdow/
GS
Gisèle Schneider
Autor/-in
Gisèle Schneider
Letztes Update am: 

Gemüsekuchen

Eine Portion enthält:

  • 219 kcal (917 kJ)
  • 19 g Kohlenhydrate
  • 13 g Fett
  • 7 g Eiweiß

Zutaten für 1 Portion

  • 150 ml Buttermilch (LI: Joghurt, ggf. laktosefrei)
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • ½ TL Salz
  • 1 gestrichener TL Bio-Weinstein-Backpulver
  • 300 g Gemüse (oder zwei Sorten à 200 g + 100 g)
  • 100 g Schmand (LI: Ricotta, laktosefreier Schmand)
  • 1 Ei
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 100 g Ziegenschnittkäse oder Mozzarella
  • 1 TL Olivenöl für die Springform

Zubereitung

Für den Teig die Zutaten bis einschließlich Backpulver der Reihe nach verrühren, dann kneten und 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Währenddessen das Gemüse dämpfen, gut abtropfen lassen bzw. etwas ausdrücken. Schmand, Ei und Thymian verschlagen.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Springform legen und am Rand daumenbreit hochziehen. Erst Gemüse, dann die Schmand-Ei-Mischung und anschließend Käse darauf verteilen.

Etwa 25 Minuten bei 200 °C Heißluft (ohne Vorheizen) backen.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.
GS
Gisèle Schneider
Autor/-in
Gesunde Ernährung und Sport sind für Gisèle Schneider nicht nur im Alltag wichtige Themen. Seit Jahren behandelt Sie in Ihren Artikeln Fragen rund um Sport, Ernährung und Medizin.
Gisèle Schneider
Wie finden Sie diesen Artikel?