Sie haben Angst vorm Fliegen? Das Herz rast, die Hände sind nass geschwitzt, alle Muskeln sind angespannt und Ängste beherrschen Ihre Gedanken? Das muss nicht sein. Wir nennen Ihnen wertvolle Tipps gegen die Flugangst, damit Sie endlich wieder ohne Panik ein Flugzeug besteigen können und den Flug vielleicht sogar genießen können.
Ratgeber Flugangst

Tipps gegen die Flugangst

Sie haben Angst vorm Fliegen? Das Herz rast, die Hände sind nass geschwitzt, alle Muskeln sind angespannt und Ängste beherrschen Ihre Gedanken? Das muss nicht sein. Wir nennen Ihnen wertvolle Tipps gegen die Flugangst, damit Sie endlich wieder ohne Panik ein Flugzeug besteigen können und den Flug vielleicht sogar genießen können.

Entspannungsübungen gegen Flugangst

Erlernen Sie ein Entspannungsverfahren wie das Autogene Training, die progressive Muskelrelaxation (PMR) oder Meditation. Wenn Sie die Entspannungsübungen regelmäßig durchführen, werden Sie schon vor dem Flug entspannter sein. In der akuten Angstsituation kurz vor und während des Fluges helfen Ihnen die Entspannungsübungen dabei, ruhiger zu werden und die Angst zu verlieren.

Wählen sie den richtigen Sitzplatz

Menschen, die unter Flugangst leiden, haben mitunter auch Platzangst. Buchen Sie daher wenn möglich einen Sitzplatz direkt am Gang. Sie fühlen sich nicht eingeengt und können notfalls auch schnell den Platz verlassen und sich hinstellen oder ein paar Schritte im Gang gehen, wenn die Angst doch zu stark werden sollte.

Atemübungen gegen Flugangst

Bei Angst und Panik wird die Atmung häufig flach und schnell. Der Körper wird nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt, was die Flugangst noch verstärken kann. Achten Sie daher auf Ihre Atmung. Atmen Sie tief in den Bauch ein und langsam wieder aus. Wichtig ist, dass die Ausatmung länger als die Einatmung dauert.

So können Sie sich während des Fluges ablenken

Bei Flugangst kreisen die Gedanken in der Regel um die Risiken eines Fluges. Um sich von den ängstlichen Gedanken abzulenken, helfen Entspannungsübungen und die bewusste Konzentration auf den Atem. Sie können auch Musik hören, ein Buch lesen oder sich mit einem Sudoku ablenken. Hilfreich ist alles, mit dem Sie die Gedanken von den möglichen Gefahren eines Fluges ablenken können.

Verzichten Sie auf Alkohol

Viele Menschen mit Flugangst greifen vor oder während des Fluges zu Alkohol, um damit die Angst zu lösen. In der Regel ist dies jedoch nicht erfolgreich. Alkohol kann die Ängste sogar noch verstärken. Verzichten Sie daher auf Alkohol und wenden Sie unsere anderen Tipps gegen Flugangst an.

Pflanzliche Mittel gegen Flugangst

Baldrian und Johanniskrautpräparate aus der Apotheke können die Anspannung und die Flugangst reduzieren. Diese beiden Heilpflanzen lösen Ängste jedoch nur, wenn Sie regelmäßig über einen Zeitraum von mehreren Wochen eingenommen werden. Für die schnelle Hilfe bei Angst und Panik direkt vor oder während des Fluges eignet sich Lavendel. Tinkturen oder Kapseln aus der Apotheke lösen schnell und ohne Nebenwirkungen die Ängste.

Aconitum napellus: Ist das wichtigste Angst- und Panik-Mittel in der Homöopathie. Es kann vorbeugend und auch im akuten Fall eingenommen werden. Die Wirkung tritt innerhalb kürzester Zeit ein. Wenn bei Ihnen die Angst nicht so sehr ausgeprägt ist, sondern Beschwerden wie Schwindel, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall Ihnen zu schaffen machen, dann sollten Sie zu Argentum nitricum greifen.

Rescue-Bachblüten-Tropfen:  Viele Menschen schwören auf die Rescu-Tropfen der Bachblüten-Therapie, um Ängste und Panik schnell zu bekämpfen. Im Akutfall können die Tropfen in Abständen von wenigen Minuten genommen werden, um die Anspannung schnell zu lösen.

Mit diesen Tipps können Sie ihre Flugangst schon vor dem Flug oder auch während des Fluges effektiv bekämpfen, damit der nächsten, erholsamen Urlaubsreise oder der Geschäftsreise nichts mehr im Wege steht.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Leitartikel

Die Angst vor dem Fliegen

Die Sommerzeit bedeutet Ferienzeit. Eine Rekordzahl von 4,1 Milliarden Fluggäste...

weiterlesen
Die Angst vor dem Fliegen
Artikel

Zahlreiche Symptome: So äußert sich die Flugangst

Flugangst oder Aviophobie ist weit verbreitet. Während die einen entspannt im...

weiterlesen
Zahlreiche Symptome: So äußert sich die Flugangst
Artikel

Diese Ursachen hat die Angst vor dem Fliegen

Es gibt verschiedene Ursachen für Flugangst. Dreiunddreißig Prozent der...

weiterlesen
Diese Ursachen hat die Angst vor dem Fliegen