Ratgeber: Erkältung

Wie lange dauert eine Erkältung? Verlauf des Infekts

Die Dauer einer Erkältung ist individuell verschieden. Großen Einfluss darauf, ob Sie schnell wieder fit sind, hat zum Beispiel Ihr Verhalten während des Infekts: Schonen Sie sich, kann die Erkältung nach einer Woche vorbei sein. Wer nicht aufpasst, bei dem kann sich der grippale Infekt im schlimmsten Fall mehrere Wochen hinziehen. Wie eine Erkältung typischerweise verläuft und wie lange Sie ansteckend sind, erfahren Sie hier.

Eine Erkältung ist nicht von Dauer

Fast jeden erwischt sie vor allem im Laufe der kalten Jahreszeit mindestens einmal, einige mehrmals: die Erkältung. Eine laufende Nase, Husten und Halskratzen sind typische Symptome der Erkältung. Ist sie erst einmal da, fragen sich Leidgeplagte: Wie lange dauert eine Erkältung?

Der Volksmund hat eine klare Antwort darauf: „Drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie, drei Tage geht sie“, heißt es. Ein wahrer Kern steckt durchaus in dieser alten Weisheit. So brauchen die meisten erkälteten Menschen zwischen sieben und zehn Tagen, bis sie wieder genesen sind. Doch nach der Hälfte der Zeit ist in der Regel zumindest das Schlimmste überstanden und die Erkältung klingt langsam ab. Von langer Dauer ist solch ein grippaler Infekt also nicht.  

Dauern die Beschwerden allerdings länger als zehn Tage an, sollten Sie sicherheitshalber auch bei einer Erkältung zum Arzt gehen.

Schonzeit: Ruhe kann eine Erkältung verkürzen

Wer sich „nur” eine Erkältung eingefangen hat, sollte trotzdem nicht weitermachen wie bisher. Ab den ersten Symptomen ist Schonzeit angesagt. Denn wie lange eine Erkältung nun genau dauert, hängt auch vom individuellen Verhalten der Patienten ab.

Sobald sich die ersten Symptome zeigen, sollten Kränkelnde nach Möglichkeit zu Hause bleiben, viel trinken und sich warmhalten. Das trägt dazu bei, dass die Erkältung schneller vorbeigeht, hilft aber auch, um die Kollegen bei der Arbeit nicht anzustecken. Von Sport bei Erkältung ist ebenfalls dringend abzuraten. Nur wer jetzt einen Gang herunterschaltet, der kann auch schneller wieder durchstarten.

Wie lange ist eine Erkältung ansteckend?

Wissenschaftler vermuten, dass Menschen in der Regel schon zwei Tage vor den ersten Erkältungssymptomen infektiös sein können. Die größte Ansteckungsgefahr besteht allerdings zwei bis drei Tage später, nachdem die Symptome zuerst aufgetreten sind. Durch Niesen, Husten und Schnäuzen verbreiten Erkältete ihre Viren in der Luft oder auf Gegenständen, die sie berührt haben, zum Beispiel auf Türgriffen.

Waschen und desinfizieren Sie deshalb regelmäßig Ihre Hände, wenn Sie erkältet sind. Wer trotz einer Erkältung zur Arbeit oder generell in die Öffentlichkeit geht, sollte außerdem Händeschütteln vermeiden und nur in die Armbeuge niesen und husten.

Desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig, wenn Sie erkältet sind.

Nach der Erkältung: So verhindern Sie eine erneute Ansteckung

Leider schützt eine überstandene Erkältung nicht vor einer Neuansteckung. Da es über hundert verschiedene Viren gibt, die grippale Infekte verursachen können, immunisiert eine überstandene Erkältung nicht.

Das Einzige, was Sie vor einer erneuten Ansteckung schützen kann, ist ein starkes Immunsystem. Neben einer vitaminreichen und gesunden Ernährung tragen unter anderem auch regelmäßige Bewegung, genügend Schlaf, Entspannung und die Einnahme von Zinkpräparaten dazu bei, ihre Abwehrkräfte zu stärken.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Sascha Müller
Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Leitartikel

Erkältung: Alles rund um den grippalen Infekt

In der kalten Jahreszeit gibt es vor ihr fast kein Entkommen: Die Erkältung...

weiterlesen
Erkältung: Alles rund um den grippalen Infekt
Artikel

Erkältung: Symptome und Komplikationen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Diese Symptome einer Erkältung sind allgemein...

weiterlesen
Erkältung: Symptome und Komplikationen
Artikel

Grippe oder Erkältung? Die Unterschiede

Die Nase läuft, der Hals kratzt, Sie husten – aber was haben Sie denn...

weiterlesen
Grippe oder Erkältung? Die Unterschiede
Artikel

5 Dinge, die Sie noch nicht über Erkältungen wussten

Je dunkler und nasser die Tage, desto mehr Menschen sind erkältet. Das ist allgemein...

weiterlesen
5 Dinge, die Sie noch nicht über Erkältungen wussten