Dim Sum mit Jakobsmuschel und Shiitake
© Simonkolton/iStock / Getty Images Plus
(1)

Dim Sum mit Jakobsmuschel und Shiitake

Traditionell verwenden die Chinesen den Begriff Dim Sum für allerlei Zwischenmalzeiten. Wörtlich übersetz bedeutet es „das Herz berühren“. Wie Dim Sum in gefüllt mit Jakobsmuscheln und Shiitake Pilzen ihr Herz berührt, zeigt Ihnen heute Simon Prokscha, Sternekoch und Chef des SRA BUA by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch.

Traditionell verwenden die Chinesen den Begriff Dim Sum für allerlei Zwischenmalzeiten. Wörtlich übersetz bedeutet es „das Herz berühren“. Wie Dim Sum in gefüllt mit Jakobsmuscheln und Shiitake Pilzen ihr Herz berührt, zeigt Ihnen heute Simon Prokscha, Sternekoch und Chef des SRA BUA by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch.

© /
© /

Zutaten:

Für die Füllung

  • 6 frische Jakobsmuscheln
  • 1 Limette
  • Koriander
  • Schnittlauch
  • 5 Shiitake Pilze
  • 1 EL gerösteter Sesam
  • Geröstetes Sesamöl
  • Sojasoße

Für die Soße

  • Dunkler Reisessig
  • Frische Chillis
  • Weißes Sesamöl

Für den Teig

  • 350 mgl Kochendes Wasser
  • 200 g Reismehl
  • 400 g Mehl Typ 405
© /

Für den Teig werden die beiden Mehlsorten gemischt und mit dem kochendem Wasser etwa 10 Minuten geknetet.

© /

Anschließend mit Hand noch ein wenig Nachkneten, nun kann der Teig in Frischhaltefolie gewickelt werden. Der Teig muss eine Stunde ruhen.

© /

Jakobsmuscheln werden am besten mit einem gewöhnlichen Messer zunächst von dem oberen Muskel gelöst…

© /

… um die Muschel aufzuklappen, löse das Muschelfleisch von der unteren Seite mithilfe des Messers.

© /

Die Muschel kann nun von dem Rogen gesäubert werden, wasche Die Muschel kurz unter Wasser ab um restlichen Sand zu entfernen.

© /

Das geputzte Jakobsmuschelfleisch wird jetzt zunächst in Scheiben…

© /

…Und dann in feine Würfel geschnitten.

© /

Kräuter wie Schnittlauch und Koriander können fein geschnitten nach Geschmack dazu gegeben werden.

© /

Die Shiitake Pilze in feine Scheiben schneiden.

© /

Brate die Pilze Scharf an und lösche mit dunkler Sojasoße ab.

© /

Nun kann alles zusammen gemischt werden. Die Füllung mit geröstetem Sesamöl, geröstetem Sesamsaat und etwas Limettenabrieb verfeinern.

© /

Der geruhte Teig wird jetzt in kleine Kugeln gerollt.

© /

mithilfe eines Nudelholzes kann der Teig in 1mm dicke Scheiben ausgerollt werden.

© /

Die Scheiben werden nun mit Der vorbereiteten Masse gefüllt…

© /

…eingeschlagen…

© /

… und an den Enden zusammen gedrückt damit ein Stabiler Dim Sum entsteht.

© /

Die Dim Sums müssen für 3 Minuten in einem Bambuskorb gedämpft werden.

© /

Dim Sums werden mit Dunklem Reisessig und Chilliöl serviert.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

GUTEN APPETIT

© /

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Profilbild von Simon Prokscha
Autor/-in
Simon Prokscha

ist ein Mann der ersten Stunde: Als Sous-Chef arbeitet er bereits seit der Eröffnung des Restaurants im Jahr und ist mit den hohen Ansprüchen des Kempinski-exklusiven Gastronomiekonzepts bestens vertraut. Zu seiner beruflichen Laufbahn gehören Positionen im Ein-Sterne-Restaurant L.A. Jordan Hotel Ketschauer Hof in Deidesheim, im Hotel & Restaurant Villa Hammerschmiede in Pfinztal, ebenfalls mit einem Stern sowie renommierte Restaurants in Sydney und Darwin, alle auf Sterne-Niveau.

Wie finden Sie diesen Artikel?