Was tun, wenn es in der Blase juckt und brennt? Welche Hausmittel können bei einer Blasenentzündung schnell helfen? Und wann sollten Sie lieber einen Arzt aufsuchen? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.
Blasenentzündung: Darum tritt sie auf •

Blasenentzündung: Diese 6 Hausmittel sollten Sie kennen

Was tun, wenn es in der Blase juckt und brennt? Welche Hausmittel können bei einer Blasenentzündung schnell helfen? Und wann sollten Sie lieber einen Arzt aufsuchen? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

1. Viel Trinken schwemmt die Bakterien aus der Blase

Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Wasser, ungesüßten Kräutertee oder milde Säfte. Die Heilwirkung des oft empfohlenen Cranberry-Saftes wird inzwischen infrage gestellt. Als Flüssigkeit zum Durchspülen der Blase taugt er aber trotzdem. Außerdem gibt es spezielle Blasentee-Mischungen, die die Heilung einer Blasenentzündung fördern können. Häufig enthalten sie Extrakte von Birkenblättern, Brennnesseln, Bärentraubenblättern oder Wacholder. Grundsätzlich vermeiden sollten Sie Alkohol, Kaffee, schwarzen Tee und Zitrussäfte. Diese Getränke reizen die Blase zusätzlich.

2. Wärme entkrampft und lindert die Schmerzen

Beliebte und wirksame Hausmittel gegen eine Blasenentzündung sind Sitzbäder mit Zinnkraut, Kamille oder Salbei. Auf den Unterbauch gelegte Wärmflaschen, Heizkissen oder ein erwärmtes Kirschkernsäckchen entspannen bei Krämpfen und lindern die Schmerzen.

3. Backpulver gegen das Brennen beim Wasserlassen

Auch wenn es gerade besonders unangenehm ist: Sie sollten den Gang zur Toilette nicht vermeiden. Wenn Sie zwei- bis dreimal täglich ein Glas Wasser trinken, in dem Sie eine Messerspitze Backpulver oder Natron aufgelöst haben, verändern Sie so das Milieu in der Blase hin zum Basischen, sodass sich die Erreger der Blasenentzündung dort nicht mehr so gut festsetzen können. Die Folge: Das Jucken und Brennen lässt nach.

4. Wie Ingwer, Senföle & Co. bei Blasenentzündung helfen können

Ingwer ist als Hausmittel ein echter Allrounder. Auch bei einer Blasenentzündung kann er helfen: Fügen Sie das scharfe Gewürz Ihrem Tee oder einer warmen Mahlzeit hinzu. Die Scharfstoffe darin regen die Durchblutung an, wodurch Krankheitserreger schneller abtransportiert werden. Frischer Staudensellerie, Meerrettich und Radieschen enthalten außerdem Senföle, die antibakteriell wirken können und somit die Entzündung eindämmen.

5. Weniger Zucker und Weizen im Essen hilft, Blasenentzündungen vorzubeugen

Welche weiteren Gemüse und speziellen Gewürze Ihnen helfen, eine Blasenentzündung zu behandeln, und worauf Sie bei Ihrer Ernährung achten sollten, das zeigt Ihnen das folgende Video.

6. Joghurt und Sauerkraut stärken die Blasenschleimhaut

Kefir und Naturjoghurt fördern das Ansiedeln guter Bakterien in der Darm- und Blasenschleimhaut. Dasselbe gilt für Sauerkraut und Kimchi, die am besten roh gegessen werden.

Wann muss ich mit einer Blasenentzündung zum Arzt gehen?

Wenn Sie unter einer Blasenentzündung leiden und gleichzeitig Fieber haben oder wenn sich Ihr Urin plötzlich rot färbt, sollten Sie sofort zum Arzt gehen. Es gibt außerdem Risikogruppen, die mit einer Blasenentzündung immer umgehend einen Arzt aufsuchen sollten:

  • Schwangere
  • Zuckerkranke
  • Senioren
  • Kinder
  • Männer 

Andernfalls gilt: Wenn die Schmerzen und das Brennen beim Wasserlassen nach drei Tagen nicht verschwinden, sollten Sie ebenfalls medizinischen Rat suchen.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewertungen (1)
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Leitartikel
Blasenentzündung: Alles, was Sie zu Zystitis wissen müssen

Wenn es beim Wasserlassen sticht und brennt, steckt meist eine Blasenentzündung...

weiterlesen
Blasenentzündung: Alles, was Sie zu Zystitis wissen müssen
Artikel
Ursachen von Blasenentzündung: Wie entsteht Zystitis?

Eine Blasenentzündung plagt vor allem Frauen - einige ständig, andere selten,...

weiterlesen
Ursachen von Blasenentzündung: Wie entsteht Zystitis?
Artikel
Blasenentzündung: Symptome der Krankheit

Eine Blasenentzündung, auch als Zystitis bezeichnet, ist eine Infektion der...

weiterlesen
Blasenentzündung: Symptome der Krankheit
Artikel
Was tun bei Blasenentzündung? Behandlung und Verlauf

Wenn es beim Wasserlassen schmerzt oder brennt, fragen sich viele Betroffene: Was...

weiterlesen
Was tun bei Blasenentzündung? Behandlung und Verlauf