Unternehmerisch handeln – nachhaltig helfen

Bei Enactus setzen sich Studierende auf der ganzen Welt mit innovativen Projekten für Mensch und Umwelt ein. Gelbe Seiten unterstützt die gemeinnützige Non-Profit-Organisation als Sponsor.

Frankfurt am Main, 23.10.2019 – Gemeinsam etwas bewegen und soziale Verantwortung übernehmen – das ist das Leitbild, nach dem die Mitglieder der studentischen Non-Profit-Organisation Enactus jährlich über 4.000 Projekte unternehmerisch umsetzen. Derzeit engagieren sich weltweit mehr als 75.500 Studierende an über 1.500 Hochschulen in 36 Ländern für mehr Nachhaltigkeit und eine Verbesserung der Lebensstandards von Menschen in Not. Die Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft fördert als Sponsor die Studierenden bei ihrem Ziel, unternehmerisch zu handeln und dabei Gutes zu tun.

In Deutschland gibt es den Enactus e.V. bereits seit 2003. Heute sind Enactus-Teams an 32 Hochschulen aktiv. Auch an der Goethe-Universität Frankfurt setzen Studierende spannende Projekte um, die sich aktuellen Problemen in Gesellschaft und Umwelt widmen. Dr. Uwe Breier, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft, ist begeistert von dem Ideenreichtum und dem Engagement der jungen Sozialunternehmer: „Die Studierenden beweisen im Rahmen der Enactus-Projekte nicht nur ihr unternehmerisches Talent, sondern zeigen auch, dass nachhaltiges Handeln und soziale Verantwortung als grundlegende Prinzipien der Wirtschaft gelten müssen.“

Jüngstes Beispiel ist das Wasserprojekt „NePals“, bei dem Frankfurter Enactees in Nepal gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung ein Konzept zur nachhaltigen Sicherung der Trinkwasserversorgung in ländlichen Regionen entwickelt und realisiert haben. Damit erhalten die Dorfbewohner nicht nur Zugang zu sauberem Trinkwasser, sondern auch umfassende Unterstützung, um das Projekt mittelfristig selbst zu leiten. Im Rahmen des Enactus World Cup 2019 im kalifornischen San José belegte das Frankfurter Team mit dem Projekt unter 183 Bewerbern den vierten Platz beim Wettbewerb „World Water Race“.

„Wir freuen uns, dass Gelbe Seiten diese wertvolle Arbeit als Sponsor unterstützt und den Teams dabei auch mit fachlichem Know-how zur Seite steht. Denn nicht zuletzt erfüllt der Enactus e.V. mit seiner Ausrichtung auch einen Bildungsauftrag und setzt positive Akzente für die berufliche Zukunft der Studierenden. Die Partnerunternehmen wiederum profitieren vom Austausch mit den Nachwuchsfachkräften und den weiteren Kooperationspartnern des

weltweiten Enactus-Netzwerks – ganz nach dem Enactus-Motto ‚We all win‘“, so Dr. Oliver Faber, Studiengangsleiter Medien- und Kommunikationsmanagement Hochschule Fresenius Köln und bei Enactus Deutschland für den Bereich Marketing verantwortlich.

Über Gelbe Seiten

Gelbe Seiten wird von DTM Deutsche Tele Medien und 17 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern als Buch, online und mobil über www.gelbeseiten.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2018 verzeichneten die Produkte von Gelbe Seiten medienübergreifend ca. 770 Mio. Nutzungen*. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht u. a. Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2018

Pressekontakt

Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH

Claudia Arrigoni

Wiesenhüttenstraße 18

60329 Frankfurt

Tel.: 069 955264-32

presse@gelbeseitenmarketing.de

Gelbe Seiten Spezialisten finden