Cum Laude Restaurant

Platz der Märzrevolution 1 10117 Berlin
030 2 08 28 83
Branche:
  • Gaststätten: Mediterran
  • Gaststätten und Restaurants
Alle Branchen
3.5
( 2 Bewertungen )
Geöffnet
schließt um 24:00
Route
E-Mail
Tisch reservieren
Ihre gewünschte Verbindung:

Cum Laude Restaurant

030 2 08 28 83

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Cum Laude Restaurant

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Tisch reservieren via:
Restaurant Cum Laude iin der Humboldt-Universität
Restaurant Cum Laude iin der Humboldt-Universität (diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 12:00 - 24:00
Dienstag 12:00 - 24:00
Mittwoch 12:00 - 24:00
Donnerstag 12:00 - 24:00
Freitag 12:00 - 24:00
Samstag 12:00 - 24:00
Sonntag 12:00 - 24:00
Küche bis 22.00 Uhr

Zahlungsmittel

  • Visa
  • Mastercard
  • Diners Club
  • American Express
  • Girocard
  • Bar

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

3.5
3.5

(basierend auf 2 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(2 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 3.0
    via Golocal grubmard grubmard 09.04.2015

    Was für eine Adresse: Platz der Märzrevolution – nicht mal mir als Berliner sagte das was. Hätte nicht ein Mitglied unserer Minigruppe den Aufsteller neben der Neuen Wache Unter den Linden gesehen – wir wären dran vorbei gelaufen! Für zukünftige Gäste: Straße „Unter den Linden“, hinter der Neuen Wache (Richtung Westen) links rum und dann nach ein paar Metern steht man hinter der Neuen Wache vis-á-vis von Maxim-Gorki-Theater und Palais am Festungsgraben vor dem Restaurant im Erdgeschoß des Ostflügels der Humboldt-Universität. In der ehemaligen Professorenmensa der Alma Mater ist heute ein kleines Restaurant. Der hohe Gastraum mit großen Fenstern ist in hellen Farben gehalten und modern-zweckmäßig möbliert. Die Gemälde von Wissenschaftlern an den Wänden vermitteln den Bezug zur Uni. Die Sauberkeit ist akzeptabel, allerdings hätte den Tischläufern ein Besuch der Waschmaschine nicht geschadet. Die Bedienung war überaus freundlich und flink. Die Karte kam umgehend, die Bestellung wurde nach kurzer Wartezeit aufgenommen. Die Speisekarte ist recht kurz, die Speisen sind mediterran und asiatisch angehaucht. Aber auch deutsche Küche fehlt nicht: 2 Suppen (3,90 & 4,20 €uro) Salate und Vorspeisen (4,50 – 9,80 €uro) verschiedene Flammkuchen (7,50 – 9,90 €uro) diverse Hauptgerichte (Tandoori-Pasta, Rindergulasch, Lammrücken, Bismarckhering, zwischen 9,20 und 15,50 €) Desserts (4,60 – 5,20 €uro) Dazu gibt es noch ein täglich wechselndes Mittagsmenü (knapp 6 €uro, mit Salat oder Suppe knapp 9 €uro). Und Eis und Kuchen sind auch im Angebot. Berliner Bier sucht man allerdings vergebens. Der Lieferrant stammt aus dem Hause „Augustiner“. Die Wartezeit aufs Essen war okay, allerdings kamen unsere 5 Essen nicht zeitgleich. Geschmeckt hats allen prima und satt sind wir auch geworden (Flammkuchen, Gulasch und das Tagesgericht – am Mittwoch wars Schweinerückensteak mit Rahmchampis und Spätzle) . Die Flammkuchen wurden rustikal auf einem großen Holzbrett serviert. Als wir ankamen war das Restaurant zwar gut besucht, aber nicht voll. Das änderte sich ziemlich schnell. Und dann kamen die 2 Servicekräfte zeitlich auch etwas ins schwimmen. Eigene Toiletten hat das Restaurant nicht. Es werden das Erdgeschoß-WC‘s der Uni mitgenutzt. Die Toiletten sind zwar sauber, der Geruch in der Herren-Toilette – einfach atemberaubend!!! Ambiente 3*** Service 4**** Essen 5***** Toiletten 2** Fazit: Nur wenige Meter vom Prachtboulevard entfernt eine gute Möglichkeit, schnell, gut und preiswert satt zu werden. Wegen der schmuddeligen Tischläufer und den stinkenden Toiletten 3 Sterne.

    Weiterlesen
  • 4.0
    via Golocal unadarla 17.05.2013

    Das Restaurant Cum Laude in der Humboldt-Universität Berlin ist ein super Anlaufpunkt, auch für Nichtstudenten. Nicht zu verwechseln ist es allerdings mit den Unis üblichen Mensen. Hier geht es schon weit hochwertiger und auch hochpreisiger zu. Die Speisekarte ist relativ überschaubar, aber auch ziemlich ausgefeilt. Es gibt sowohl Fisch- als auch Fleischgerichte. Etwas schade fand ich, dass nur ein vegetarisches Gericht zur Wahl stand. Allerdings war man sehr kooperativ und kredenzte mir auf Nachfrage ein von mir selbst zusammengestelltes Gericht aus Beilagen anderer Gerichte. Und das war wirklich sehr lecker und gelungen! Stilvoll gemütlich wurde es in der Alexander-Lounge, fast fühlte ich mich in vergangene Zeiten zurückversetzt... Im Nachhinein erfuhr ich, dass es zu bestimmten Tageszeiten doch auch günstige Mensa-ähnliche Speisen gibt. Ein guter Grund für mich, nochmal hinzugehen!

    Weiterlesen

Branchen

Gaststätten: Mediterran, Gaststätten und Restaurants
  • Meinen Standort verwenden
Letzte Aktualisierung am 17.03.2020
Aktuelle Informationen für Cum Laude Restaurant wurden Letzte Aktualisierung am 17.03.2020 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
Transaktion über externe Partner
Chat starten