Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Institut für Chinesische Medizin in Bremen-Hulsberg Karte
(0421) 6 99 13 90
Route
E-Mail
Reservieren1
Angebot1
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Institut für Chinesische Medizin

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 13:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 18:00

Beschreibung

Das Institut für Chinesische Medizin in Bremen wurde bereits 1999 vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Bremen e.V., gegründet. Hier behandelt seit nunmehr 20 Jahren ein deutsch-chinesisches Ärzte- und Medizinerteam vor allem chronisch aber auch akut erkrankte Patienten mit den Methoden der Chinesischen Medizin.

Gut behandelbar sind zum Beispiel

- Schmerzerkrankungen
- orthopädische Erkrankungen
- Erschöpfungssyndrome
- Allergien
- dermatologische Beschwerden
- innere Erkrankungen
- Beschwerden ohne organischen Befund
- gynäkologische Beschwerden
- unerfüllter Kinderwunsch
- neurologische Krankheiten
- psychosomatische Beschwerden

Eine ausführlichere Diagnoseliste finden Sie auf unserer Webseite.

Zu Beginn einer Therapie im Institut findet ein einstündiges, ausführliches Aufnahmegespräch (=Erstanamnesegespräch) mit dem deutschen Arzt statt. Es werden die Entwicklung und der Verlauf der Haupterkrankung sowie mögliche weitere Beschwerden besprochen. Der Arzt verschafft sich zudem ein Bild über die privaten und beruflichen Lebensgewohnheiten des Patienten. Das Hauptaugenmerk wird auf die chinesische Diagnose gerichtet. Diese stellt der deutsche Arzt nach der eingehenden Befragung sowie mittels einer Puls- und Zungendiagnose, in deren Anschluss er sich auch nochmals mit den chinesischen Medizinern austauscht. Die gesammelten Informationen bilden dann die Grundlage für ein individuelles Behandlungskonzept.

Die Behandlung findet in der Regel über drei Monate statt – einmal wöchentlich mit Akupunktur und oftmals auch in Kombination mit einer chinesischen Arzneikräutertherapie. Einen guten Austausch zwischen chinesischem Mediziner und Patient während der Behandlungen gewährleisten wir durch unsere Dolmetscherinnen, die darüber hinaus eine wichtige Rolle in der Patientenbetreuung einnehmen. Regelmäßige Gespräche mit dem deutschen Arzt ergänzen das Therapiekonzept . Eine individuelle Ernährungsberatung, basierend auf der chinesischen Diagnose, kann den Körper bei der Anregung seiner Selbstheilungskräfte unterstützen.

Die Mediziner aus China verfügen über ein mindestens fünfjähriges Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Chinesische Medizin, eine chinesische Approbation sowie eine jahrzehntelange Berufserfahrung im ambulanten als auch stationären Bereich.

Broschüre & Katalog

Weitere Unternehmensinformationen

Aktionsradien:

  • Bundesweit
  • Regional
  • Lokal
  • Landesweit (Bremen)

Allg. Firmeninformationen:

- Ansprechpartner: Frau Heike Salver, Institutsleiterin

Ergänzende Firmendaten:
- Gründungsjahr: 1999
- Mitarbeiterzahl: 14

Mitgliedschaften:

  • Societas Medicinae Sinensis (SMS) - Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V.
  • AGTCM e.V. - Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.
  • Ärztekammer Bremen

Servicesprachen:

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch

Individuelle Leistungsangebote:

  • Akupunktur, chinesische Arzneikräutertherapie, Schröpfen, Zungendiagnose, Pulsdiagnose, chinesische Diagnose, Erstanamnesegespräch, Moxibustion, Taiji-Kurse, QiGong-Kurse, chinesische Kochkurse, Phytotherapie, chinesisch-deutsches Medizinerteam, Ernährungsberatung gemäß TCM, TCM, Traditionelle Chinesische Medizin, Behandlung von akuten Erkrankungen, Behandlung von chronischen Erkrankungen, Behandlung von Schmerzsyndromen, Behandlung von orthopädischen Beschwerden, Behandlung von Erschöpfungssynd

Erreichbarkeit

Besonderheiten:

gegenüber der Professor Hess Kinderklinik Bismarckstraße Ecke Friedrich-Karl-Straße
Haltestelle: Linie 25, Station Friedrich-Karl-Straße, Rg. Osterholz

Branchen

Ärzte: Naturheilverfahren, Chinesische Medizin, Akupunktur

Stichworte

Aerzte, Akne, Akupunktur, Allergie, Anamnesegespräch, Arthritis, Arthrose, Arzneikräutertherapie, Asthma bronchiale, BWS-, Beschwerden ohne organischen Befund, Besserung des Allgemeinzustands, Bestellpraxis, Bluthochdruck, Chinesische Küche, Colitis ulcerosa, Diätetik, Durchblutungsstörungen, Ekzeme, Ergänzung zur Schulmedizin, Ernährung, Ernährungsberatung, Ernährungsberatung gemäß TCM, Erschöpfung, Erschöpfungssyndrom, Erstanamnese, Fibromyalgie, Furunkel, Gallenwegserkrankungen, Ganzheitsmedizin, Gesichtslähmungen, Gesichtsschmerzen, Golfarm, HWS-, Hauterkrankungen, Herpes, Herz-und Kreislauferkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Heuschnupfen, Hexenschuss, Hüftschmerzen, Institut, Ischiasschmerzen, Juckreiz, Karpaltunnelsyndrom, Kopfschmerzen, Kräutermedizin, Kräutertherapie, Kurse, LWS-Schmerzen, Lebensenergie, Magen-Darm-Erkrankungen, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Morbus Crohn, Moxibustion, Myome, Nasennebenhöhlenentzündung, Naturheilverfahren, Nesselsucht, Neuritis bei Gürtelrose, Neurodermitis, Osteopathie, Pflanzenheilkunde, Phantomschmerzen, Polyneuropathie, Prostata-Erkrankungen, Prävention, Pulsdiagnose, Qigong, Qigong-Kurse, Regenerationsschwäche, Reizdarm, Reizmagen, Rheuma, Rückenschmerzen, Schaufensterkrankheit, Schlafstörungen, Schmerzsyndrome, Schröpfen, Schuppenflechte, Sehnenentzündung, Sodbrennen, Stimmungsschwankungen, Stirnhöhlenentzündung, Stärkung des Immunsystems, Taiji, TaijiQuan, Tennisarm, Therapien, Traditionelle Chinesische Medizin, Trigeminusneuralgie, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Völlegefühl, Wechseljahresbeschwerden, Wärmebehandlungen, Zungendiagnose, akute Erkrankungen, ambulante Behandlung, burn out, chinesisch-deutsches Medizinerteam, chinesische Akupunktur, chinesische Arzneikräutertherapie, chinesische Diagnostik, chinesische Medizin, chinesische Mediziner, chinesische Naturmedizin, chinesische Phytotherapie, chronische Bronchitis, chronische Erkrankungen, chronischer Schnupfen, chronisches Müdigkeitssyndrom, funktionelle Herzerkrankungen, ganzheitlich, gynäkologische Beschwerden, gynäkologische Störungen, internistische Erkrankungen, männliche Sterilität, orthopädische Beschwerden, psychosomatische Beschwerden, unerfüllter Kinderwunsch, weibliche Sterilität, westliche Medizin, Ärzte, Übergewicht
Letzte Aktualisierung am 03.12.2019
Aktuelle Informationen für Institut für Chinesische Medizin wurden am 03.12.2019 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
1 Transaktion über externe Partner