Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Tischer, Arne, Dr. und Christian Marks Plastische Operationen in Berlin-Charlottenburg Karte
030 3 25 54 67
Route
E-Mail
Reservieren1
Angebot1
Ihre gewünschte Verbindung:

Tischer, Arne, Dr. und Christian Marks Plastische Operationen

030 3 25 54 67

Und so funktioniert es:
Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.
Hinweis:
Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Tischer, Arne, Dr. und Christian Marks Plastische Operationen

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 13:0014:00 - 17:00
Dienstag 08:00 - 13:0014:30 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 13:0014:00 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 13:0014:00 - 17:00
Freitag 08:00 - 13:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt 2 Quellen

3.7
3.7

(basierend auf 3 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(1 Bewertung)

docinsider

(2 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

aerztede

(3 Bewertungen)

jameda

(16 Bewertungen)

sanego

(4 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 1.0
    via Golocal Charles Lathan Charles Lathan 20.01.2015

    Ich bin kein Mediziner und weiss nicht, ob das medizinisch korrekt ist, was dort passiert. Aber ich weiss: Da gehe ich nie wieder hin. Es gibt dort zwei Ärzte. Vor einigen Jahren hatte der eine gerade meinen Kiefer aufgesägt, als er zu der Helferin mit der Saugpumpe sagte: "Das ist der Nerv", worauf sie die Pumpe in die Wunde hängte. Er wiederholte noch mal wesentlich lauter: "Ich sagte: Das ist der Nerv!!!" und sie hängte die Pumpe woanders hin. Nach dieser OP war mein halber Unterkiefer inkl. Unterlippe taub. Nach etwa 6 Monaten wurde es besser, aber richtig gut ist es bis heute nicht. Wenn das vor Jahren passiert ist: Warum bringe ich es jetzt aufs Tapet? Ich begleite jemanden zu einer mehrfachen Zahnextraktion bei dem anderen der beiden Ärzte. Als ich 5 Minuten vor dem OP-Termin ankomme und mich nach dem Patienten erkundige, sagt mir die Helferin: "Der schläft schon" und ich sehe ihn in einem Flur allein liegen. Auf meine Frage, ob ich ihn begrüßen kann, sagt sie: "Nein, der ist schon weg. Der schläft tief und fest." Ich denke mir: "Der schläft nicht, der ist in Narkose, oder? Sollte man ihn da wirklich allein auf'm Flur hinter einer Wand liegen lassen? Sollte nicht jemand bei ihm sein oder wenigstens Sichtkontakt zu ihm haben?" und beginne, mir Sorgen zu machen. Trotzdem bin ich leider vertrauensselig und nehme wie aufgefordert im Wartezimmer Platz. Auf meine späteren Fragen, warum es so lange dauert, sagt man mir: "Der ist im OP. Aber es geht ihm gut." 80 Minuten nach meinem Eintreffen tönen seine verzweifelten Schmerzensschreie durch die Praxis. Die Helferinnen springen hektisch auf und schliessen alle Türen. Nach der OP erklärt mir der Arzt: "Es war nur der erste Zahn, der so schwer rausging. Bei den anderen danach ging es leichter." Mit anderen Worten: 80 Minuten, nachdem er bereits so narkotisiert war, dass ich ihm nicht mehr "Hallo" sagen konnte, wurde ihm der erste Zahn gezogen. Wie gesagt: Ich bin kein Mediziner. Ich kann nicht beurteilen, ob es medizinisch sinnvoll ist, jemanden 80 Minuten vollnarkotisiert auf dem Flur rumliegen zu lassen und ihn erst zu operieren, wenn die Narkose nicht mehr wirkt und er vor Schmerzen schreit. Aber ich kann sagen: Da gehe ich nicht mehr hin.

  • 5.0
    via Docinsider 29.10.2012

    Kein Text

  • 5.0
    via Docinsider 06.07.2008

    gut

Das sagt das Web über Tischer, Arne, Dr. und Christian Marks Plastische Operationen aus:

aerztede 3 5.0 jameda 16 5.0 sanego 4 4.9

Branche

Ärzte: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
1 Transaktion über externe Partner