Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Karun Bistro in Berlin-Charlottenburg Karte
030 31 51 97 15
Route
E-Mail
Reservieren1
Angebot1
Ihre gewünschte Verbindung:

Karun Bistro

030 31 51 97 15

Und so funktioniert es:
Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.
Hinweis:
Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Karun Bistro

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Shawarmateller
Shawarmateller (diese Information stammt von GoLocal)
Vegetarischer Teller
Vegetarischer Teller (diese Information stammt von GoLocal)
Vegetarischer Teller und Shawarmateller mit Salat
Vegetarischer Teller und Shawarmateller mit Salat (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 11:00 - 23:00
Dienstag 11:00 - 23:00
Mittwoch 11:00 - 23:00
Donnerstag 11:00 - 23:00
Freitag 11:00 - 23:00
Samstag 11:00 - 23:00
Sonntag 11:00 - 23:00

Zahlungsmittel

  • Bar

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

4.8
4.8

(basierend auf 4 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(4 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

tripadvisor

(95 Bewertungen)

foursquare

(115 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 5.0
    via Golocal localcontrol1 18.03.2019

    Persien für Verwöhnte Der persische Fluß Karun gab dem Restaurant seinen Namen. Und wie im Fluß flutscht es hier auch bei den Bestellungen und dem raschen Erscheinen der Speisen auf den Tischen der Gäste. Ayatollahs würden hier auf ihren satanischen Fersen schnell kehrt machen, denn die Damen der Schöpfung tragen ihr Haupthaar hier offen, sind auch stolz darauf und trinken mitunter sogar Alkohol. Die freundliche Männerbrigade hinter Tresen und Kochtöpfen ist überaus beherzt und ackert im Akkord um leckere Speisen in Bistro- und Restaurant-Größe auf die Teller zu bringen. Von Schawarma, über Fallafel bis hin zu Klassikern der persisch-iranischen Küche reicht das Speisen-Repertoire. Wie wäre es mit Hühnerfleisch, Reis und Berberitzen? Serkesch nennt sich dieses leckere Gericht, mit leicht süss-saurer Note. Es ist genauso schmackhaft wie die leckeren Fleisch-Spieße und Gemüse-Teller. Dazu finden Gäste einfaches Interieur, großen Kinderspielplatz im hinteren Bereich, gemütliche und gepolsterte Sitzbänke und unverschämt günstige Preise. Für ein Bistro ist es ein absoluter Geheimtipp.

  • 5.0
    via Golocal Nike Nike 20.12.2013

    Eigentlich hatten wir ja etwas ganz anderes vor . Wir wollten zum Stelzeneder, aber da war an diesem Abend "geschlossene Gesellschaft" . Also liefen wir durch halb Charlottendorf ;-) , wobei ich meinem Begleiter blind vertraute, dass dies die bessere Variante sei, als zurück zur U - Bahnstation und dann zwei Stationen weiter fahren. Nach einer gefühlten Ewigkeit bei nasskaltem Wetter um die Null Grad und Nieselregen kamen wir im Wilmersdorfer Bermudadreieck in der Krumme Straße mit ihren unzähligen kleinen und immer gut besuchten Lokalen an . Nein, nicht im Karun, sondern zunächst vor einem unserer Lieblingsrestaurants und stellten entsetzt fest, dass es nicht mehr existiert und jetzt was anderes darin ist. Ein wenig ließen wir schon den Kopf hängen, aber ins Karun wollte ich auch schon immer mal, da es vom Hörensagen sehr gut sein sollte. Wir hatten Glück, dass gerade einer der wenigen Tische in dem kleinen Bistro frei wurde und so nahmen wir durchgefroren und dankbar hier unter zukommen Platz. Sofort erschien ein junger Mann, der das Geschirr der Vorgänger abräumte und den Tisch mit einem feuchten Tuch reinigte. Per Selbstbedienung bestellten wir einen Sharwarmateller mit Salat (ohne Reis) und - da ich gerne auch einmal vegetarisch speise - einen Vegetarischen Teller sowie zweimal den Mangoshake. Die Bestellung wurde freundlich von dem Mann hinter dem Tresen aufgenommen und zügig ausgeführt. Die Getränke sowie die beiden Teller wurden uns dann allerdings nicht über den Tresen gereicht, sondern serviert. Das war jeweils wirklich eine Augenweide und so zückten wir erst einmal unsere Kameras, um die appetitlich anzusehenden Speisen abzulichten. Dabei lief uns schon das Wasser im Munde zusammen, denn die Speisen waren nicht nur schön anzusehen, sondern dufteten auch köstlich nach orientalischen Gewürzen. Selbstverständlich testeten wir gegenseitig die Speisen. Dem Kalbfleisch der Schawarma verleiht vor allem ein Hauch von Zimt, aber auch andere orientalische Gewürze den besonderen Pfiff. Wer solche Gewürze mag, ist hier genau richtig.Dazu wurde ein Körbchen mit heißem dünnem Fladenbrot gereicht. Selten hatte ich eine so schmackhafte vegetarische Platte, wie diese. Es befanden sich u. a. ein gemischter Salat, gegarte Möhrenscheiben, Zucchini und Falaffelbällchen mit Sesamsauce darauf. Jedes Gemüse hatte eine andere Würzung, was den verzehr zu einer Gaumenfreude werden lies. Die Portionen waren sehr reichlich. Das Preis/Leistungsverhältnis ist mit 7 € für die Veggieplatte und ca. 6 € für den Scharwarmateller als sehr gut zu bezeichnen. Das Bistro ist also sowohl für Fleischesser, wie für Vegetarier zu empfehlen. Allerdings ist es aufgrund seiner Beliebtheit nicht einfach hier einen Platz zu bekommen. Ein wenig Geduld sollte man daher mitbringen beim Warten auf einen freien Tisch. Dafür geht es hier ruhiger und nicht so hektisch wie im moabiter "El Reda" zu. Nachdem wir gemütlich gegessen hatten, zahlten wir und machten den schon in Warteposition befindlichen Nachrückern Platz.

  • 4.0
    via Golocal Ein golocal Nutzer 23.10.2013

    Hier waren wir zum Falaffel-Essen verabredet. Der Laden wurde mir empfohlen. Der Preis von 3,-€ verwunderte zwar zuerst, aber man bekommt eine grosse Rolle für sein Geld in die Hand gedrückt. Hier gibts zum Trinken auch einen selbstgemachen Orangensaft-Möhrensaft-Mix. Essen und Trinken waren anstandslos in Ordnung und die Bedienung hilfreich und nett. Der Laden ist leider etwas sehr klein und ist oft sehr voll. Wir kommen gerne wieder.

  • 5.0
    via Golocal Seto 28.12.2012

    Bei unserem Sommerurlaub in Berlin sind wir am ersten Tag zu diesem Imbiss gegangen. In der Straße boten sich einige türkische Restaurants und Imbisse an, aber da uns das Karun empfohlen wurde, wollten wir dem eine Chance geben. Es sah nicht gerade besonders aus. Drinnen gab es nur wenige Plätze und da das Wetter eh schön war, haben wir uns entschieden an einem der Bänke draußen Platz zu nehmen. Dort werden persische und arabische Spezialitäten angeboten und wir entscheiden uns für das persische Kabab Kubideh. Die Wartezeit war zum Glück nicht lang, da wir schon richtig Hunger hatten. Das Essen sah köstlich aus. Es gab zum Kabab Kubideh entweder Reis oder Brot und noch zusätzlich Salat. Die Spieße waren frisch angerichtet und das konnte man auch schmecken. Der Salat war frisch und vielfältig und auch der Reis war sehr gut. Das Brot war saftig und auch frisch. Während wir dort saßen, war es auch ein ständiges Kommen und Gehen, was wirklich für die Beliebtheit spricht. Als Dessert haben wir noch einige Sorten vom Baklava probiert, weil wir einfach nicht daran vorbeigehen konnte. Auch die waren selbst gemacht und wirklich sehr frisch. Im Gegensatz zum preiswerten Kabab, waren die schon ein bisschen teurer, aber man muss dazu sagen, dass die wirklich groß waren und auch sehr frisch geschmeckt haben. Alles in allem kann ich es nur weiterempfehlen. Wenn man einen ruhigen Platz sucht mit schöner Ambiente, ist man hier sicherlich falsch. Man darf nicht vergessen, dass es immer noch ein Imbiss ist, aber für ein Imbiss ist das unschlagbar. Leider hab ich nur ein Foto vom Dessert, aber vielleicht macht schon das Lust auf mehr. :)

Das sagt das Web über Karun Bistro aus:

tripadvisor 95 4.5 foursquare 115 4.1

Branchen

Gaststätten: Bistros, Gaststätten und Restaurants
Letzte Aktualisierung am 12.03.2020
Aktuelle Informationen für Karun Bistro wurden am 12.03.2020 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
1 Transaktion über externe Partner