Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof in Berlin-Moabit Karte
030 20 62 29 30
Route
E-Mail
Reservieren1
Angebot1
Ihre gewünschte Verbindung:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof

030 20 62 29 30

Und so funktioniert es:
Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.
Hinweis:
Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
S-BAHN Gleis
S-BAHN Gleis (diese Information stammt von GoLocal)
hier geht's ins Freie
hier geht's ins Freie (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Ansicht von der Spree
Ansicht von der Spree (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Oktober 2018
Oktober 2018 (diese Information stammt von GoLocal)
Abholer ...
Abholer ... (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Berlin Hauptbahnhof (HBf) Plan
Berlin Hauptbahnhof (HBf) Plan (diese Information stammt von GoLocal)
Berlin Hauptbahnhof (HBf)
Berlin Hauptbahnhof (HBf) (diese Information stammt von GoLocal)
frisch eingetroffen: ICE im UG
frisch eingetroffen: ICE im UG (diese Information stammt von GoLocal)
HBF über mehrere Ebenen fotografiert (inkl. "Schleichwerbung ;-) )
HBF über mehrere Ebenen fotografiert (inkl. "Schleichwerbung ;-) ) (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Berlin HBF im August 2014 mit Motkebrücke davor und der Spree.
Berlin HBF im August 2014 mit Motkebrücke davor und der Spree. (diese Information stammt von GoLocal)
Berlin HBF. Blick vom Kanzleramt aus.
Berlin HBF. Blick vom Kanzleramt aus. (diese Information stammt von GoLocal)
Berlin HBF im Herbst 2014.
Berlin HBF im Herbst 2014. (diese Information stammt von GoLocal)
Hauptbahnhof Berlin, Blick von der Brücke zum M.E.-Lüders-Haus.
Hauptbahnhof Berlin, Blick von der Brücke zum M.E.-Lüders-Haus. (diese Information stammt von GoLocal)
mitternächtliche Impression vom leeren Hauptbahnhof der "Welthauptstadt"
mitternächtliche Impression vom leeren Hauptbahnhof der "Welthauptstadt" (diese Information stammt von GoLocal)
Advents- und Weihnachtszeit im Hauptbahnhof
Advents- und Weihnachtszeit im Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
U-Bahnhof Hauptbahnhof Berlin, Ausflug mit Schlandente!!! :)
U-Bahnhof Hauptbahnhof Berlin, Ausflug mit Schlandente!!! :) (diese Information stammt von GoLocal)
U-Bahnhof Hauptbahnhof Berlin.:)
U-Bahnhof Hauptbahnhof Berlin.:) (diese Information stammt von GoLocal)
Hauptbahnhof Berlin mit Newstafel.
Hauptbahnhof Berlin mit Newstafel. (diese Information stammt von GoLocal)
Infotafel von Ströer auf dem Hauptbahnhof in Berlin.:)
Infotafel von Ströer auf dem Hauptbahnhof in Berlin.:) (diese Information stammt von GoLocal)
Kurz vor einem Gewitterschauer kommt der Zug zur (zu kurzen) Überdachung. Auch daran ist Herr Mehdorn Schuld. Er wollte sparen.
Kurz vor einem Gewitterschauer kommt der Zug zur (zu kurzen) Überdachung. Auch daran ist Herr Mehdorn Schuld. Er wollte sparen. (diese Information stammt von GoLocal)
Berlin Hauptbahnhof 2008 © www.pictures-berlin.de
Berlin Hauptbahnhof 2008 © www.pictures-berlin.de (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Hauptbahnhof Berlin: Innenansicht
Hauptbahnhof Berlin: Innenansicht (diese Information stammt von GoLocal)
S-Bahn im Hauptbahnhof Berlin
S-Bahn im Hauptbahnhof Berlin (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Hauptbahnhof Berlin
Hauptbahnhof Berlin (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)
Außenansicht Hauptbahnhof
Außenansicht Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
Außenansicht Hauptbahnhof
Außenansicht Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
Blick aus schwindelnder Höhe
Blick aus schwindelnder Höhe (diese Information stammt von GoLocal)
Weihnachstbaum im Hauptbahnhof
Weihnachstbaum im Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
Es Weihnachtet sehr
Es Weihnachtet sehr (diese Information stammt von GoLocal)
Ladenpassagen auf drei Etagen
Ladenpassagen auf drei Etagen (diese Information stammt von GoLocal)
Berliner Hauptbahnhof
Berliner Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
Berliner Hauptbahnhof
Berliner Hauptbahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
das etwas andere Beförderungsmittel, direkt vor dem Haupteingang
das etwas andere Beförderungsmittel, direkt vor dem Haupteingang (diese Information stammt von GoLocal)
Skulptur vor dem Bahnhof
Skulptur vor dem Bahnhof (diese Information stammt von GoLocal)
Außenansicht
Außenansicht (diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt 3 Quellen

3.6
3.6000001

(basierend auf 42 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

11880

(1 Bewertung)

Dialo

(1 Bewertung)

golocal

(40 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

foursquare

(2153 Bewertungen)

tripadvisor

(71 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 5.0
    via Golocal teilnehmeranwesend teilnehmeranwesend 29.08.2020

    Innen schick....draussen naja. Der Vorzeigebahnhof der Deutschen Bahn ist mit seinen riesigen Glasdächern absolut schön und tageslichttauglich. Innen gibt es so viele Geschäfte (Media Markt, Rossmann, Apotheke usw fast schon ein kleines Einkaufszentrum ist. Es wird sehr auf Sauberkeit geachtet. Ist man draussen kann man das leider nicht mehr sagen. Ziemlich dreckig und vermuellt. Nirgends eine Sitzgelegenheit wo man sich hinsetzen kann wenn man noch Zeit hat bis der Zug kommt. Ansonsten kann ich nicht meckern...die DB Lounge gefällt mir richtig gut!

  • 2.0
    via Golocal the troublemaker the troublemaker 17.11.2019

    1. Keine kostenlosen WCs selbst mit ICE Ticket nicht 2. Fahrstuhl sehr sehr langsam gut was erwrtet man von der Bahn?

  • 5.0
    via Golocal Hans Markus Hans Markus 15.06.2019

    Der Berliner Hauptbahnhof erinnernt mich schon fast an ein mittelgroßes Einkaufszentrum, denn es gibt hier sehr viele Läden, Backshops, Cafés, Restaurants etc. . Aufgrund der Größe hat man schnell Mal den Überblick verloren. Das ist jedoch kein Problem. Das Personal am Service-Schalter ist freundlich und hilfsbereit.

  • 5.0
    via Golocal Ein golocal Nutzer 15.12.2016

    Als Hamburg_Hauptbahnhof_geplagte ist dieser sachliche, weitläufige und auffallend reinliche Stahlbetonbahnhof für mich geradewegs ein Offenbarung, stellt er doch das glatte Gegenteil von HHHBF dar. Obwohl er aufgrund seiner Weite und Offenheit über jede Ebene hinweg anscheinend komplett überschaubar ist muss ich immer irgendwas suchen und wenn es nur die Toilette ist. Vielleicht grade weil er so groß ist übersehe ich die vergleichsweise winzigen Hinweistafeln. Andererseits - ich MUSS sie gradezu übersehen denn bin ich oben MUSS ich runter schauen, einfach weils geil ist (falls ich das so nicht schreiben darf ersetze ich geil durch geil). Wenn ich unten bin und der Blick irgendwo im Bahnhofshimmel hängen bleibt ist es andersrum geil, also genial quasi. Und wenn ich in der Mitte bin verweilt der Blick auf dem Weihnachtsbaum ohne zu wissen warum, immerhin haben wir hier auch wirklich schöne Weihnachtstannen (zb auf der Binnenalster <3 ) aber Nein , es muss dieser hier sein... vielleicht weil er die Größe des Bahnhofs ein wenig durchbricht... ich weiß es nicht und man muss ja nicht alles wissen... Die Größe fasziniert mich, die nüchterne Bauweise ebenso und das hier so wenig Reisende zu sehen sind auch. Ich frage mich wirklich JEDES Mal wie dieser Bahnhof angesichts der Gästezahl überleben kann. Wo sind diese Leute? Suchen die ebenfalls das WC? Sehe ich sie nicht wenn ich als Suse gugg in die Luft vergesse wo ich bin? Hecheln sie unsichtbar den Piktogrammen und Co hinterher? Verstecken sie sich, mit Suchen beschäftigt, hinter dem einzigen "Bahnhofsstadtplan" und werden vollständig verwirrt weil als "Standort" mitten im Bahnhof der rote Punkt auf einem Krankenhaus klebt? Ich konnte das bei meiner ersten Konsultation auch nicht glauben. Vor dem Plan, nahe eines Ausgangs stehend suchte ich eine Klinik auf dem riesigen Zettel weil, da war ja diese Punkt.... Heute lache ich über diese kleine Anekdote. Damals brachte sie mich einem Berliner Taxifahrer mit Herz und Schnauze näher der mich für fast umsonst zu meiner Bettstatt (in diesem Falle war es nicht das Leonardo) fuhr. Ja ich mag diesen Bahnhof. Es gefällt mir von einem Ausgang zum anderen schauen zu können und ohne mich um mich und meinen Koffer im Schlepp sorgen zu müssen, hier entlang zu schlendern. Wer das nicht verstehen kann der möge nach HH kommen, via Bahn natürlich und am Hauptbahnhof aus- oder umsteigen. Ich mag aber auch den Leipziger - und den Mannheimer..und den hässlichen Saarbrücker denn der ist nah bei meinen Kindern - aber das ist ne andere Geschichte.

  • 5.0
    via Golocal Ben Ben 03.05.2016

    Ich finde den Berliner HBH sehr schön , alles ist sauber und aufgeräumt, tagsüber laden viele Geschäfte & Shop's zum shoppen & bummeln ein, auch Nachts bekommt man hier noch etwas zu Essen & Trinken ( siehe Bewertung Mc Donald's ) und sicher fühlt man sich hier auch verschiedene Personen gehen Streife und achten auf Sicherheit.Ein Wahnsinn wie viele Gleise es hier gibt - da ist es gut wenn man rechtzeitig schaut wo man hin muss. Auskunft über Züge, Fahrtickets and more geben die netten Pesonen in der Bahn - Info und das Tag & Nacht.Mir gefällt gut das alles so modern ist, viele Spiegelflächen, viele Rolltreppen die schnell & langsam laufen können , je nach Bedarf und einige verglasste Aufzüge bringen Dich immer an den richtigen Bahbsteig. Also : Gute Fahrt

  • 3.0
    via Golocal Versum Versum 11.09.2015

    Der Berliner Hauptbahnhof ist ja so eine Geschichte für sich.... Am besten finde ich aber den Aspekt, dass das Glasdach aus Kostengründen bis zum heutigen Tag nicht fertiggestellt wurde. Dies führt dazu, dass die Passagiere der 1. Klasse bei Regen ud Sturm im Nassen stehen, was der Berliner dann als soziale Gerechtigkeit versteht :) Positiv: er ist sauber und viele Schilder weisen einem dem Weg. Die vielen Geschäfte, Cafes und Snacks verkürzen die Wartezeiten und ermöglichen es sich vor längeren Fahrten ordentlich einzudecken Negativ: die Hälfte der Gleise ist unten (Fernverkehr) die andere ist oben. Dies führt dazu, dass täglich tausende sich auf den Treppen drängeln und immer ein Gewusel herrscht.

  • 3.0
    via Golocal piripiri59 piripiri59 30.12.2014

    Bin hin und her gerissen: Total chaotisch, hat aber viele Angebote / Läden und warme Bahnsteige

  • 4.0
    via Golocal Namesgeber 23.11.2014

    Ich finde den Berliner Hbf echt klasse. Im Vergleich zu anderen deutschen Bahnhöfen, vielleicht bis auf Leipzig, liegt er für mich klar im vorderen Bereich. Ich persönlich mag diesen Protzbau mit viel Glas. Ich mag ja auch die Apple-Stores, auch hier wird viel mit Glas gearbeitet. Diesen Bahnhof könnte man also locker auch als eine Art Flagship-Store bezeichnen. Das Wichtigste als Reisender ist aber für mich: Ich muss mich schnell und sicher zurecht finden, und das tue ich im Berliner Bahnhof. Alles ist klar und deutlich ausgeschildert, ich habe mich jedenfalls noch nie hier verlaufen. Im Vergleich zum Hamburger Hbf finde ich diesen jedenfalls erheblich sauberer und schöner.

  • 4.0
    via Golocal mutzman 22.09.2014

    Einer der wenigen Bahnhöfe in Berlin , die durchgehend sauber sind. Dort ist durchgehend Betrieb und man findet Menschen aus der gesamten Welt. Nachtruhe gibt es nicht, höchstens ein paar Touris, die auf der Bank schlafen. Modernes Design, feinste Lage, 2x Strandbar in der Nähe, immer Taxis verfügbar und man bekommt durchgehend was Essbares bei Bedarf.

  • 3.0
    via Golocal firemaker firemaker 17.09.2014

    Der Hauptbahnhof in Berlin ist ein überwiegend aus Glas und Stahl gebauter Bahnhof in Berlin, mit ersten Baumängeln bereits. Er wurde 2006 in verkürzter Form fertiggestellt, denn es wurde aus Zeit- und Kostengründen unsinnigerweise darauf verzichtet die Dachkonstruktion, vor allem auf der Westseite der oberen Bahnsteige, fertig zu bauen, und so müssen da bis heute Passagiere im Regen stehen. Die DB AG macht es möglich!!! :( Es ist ein Bahnkreuz, also es gibt Bahnsteige oben und unten im Tunnelbereich. Der Bahnhof ist auch Shoppingcenter, aber leider haben sonntags da nur einige Läden offen, und nicht wie in Leipzig HBF alle Läden. Der Berliner Senat macht es möglich!!! :( Und man erreicht den Bahnhof mit den S-Bahnen, und mit der U-Bahn U 55, aber es gibt KEINE Tramanbindung. Und die Anbindung des Hauptbahnhofes an die nördlichen Stadtteile Berlins ist miserabel, dort fahren nur 2 Buslinien von dort aus hin, und diese auch nur alle 20 Minuten, sogar im Berufsverkehr, das ist Dorf- und Provinzniveau in der Haupt stadt. Die BVG macht es möglich!!!! :( Fazit: Mit allen Augen zugedrückt noch 3 Sterne gerade so, weil es da sauber ist!!!

  • 3.0
    via Golocal sonnenscheinstunde sonnenscheinstunde 14.07.2014

    Hallo Leute!!! Wer in Berlin mit der Bahn ankommt, landet meistens am modernen HBF hier. Es ist ein 2006 zur WM in Deutschalnd fertiggestellter Kreuzungsbahnhof für Fern- Regional- und S-Bahn mit einer Kellerebene und einer Ebene oben sowie Ebenen mit Läden zum Shopping machen. Es gibt zahlreiche Essbuden wie Pizza Hut, Burger King, Dunkin Donuts und McDonalds. Und seit gestern abend ist der HBF der gefühlte Mittelpunkt vom "Weltmeisterland Deutschland"!!! :) Dort steigen alle um, die von dort zur Fanmeile am Brandenburger Toor, Tooor, Tooor wollen. Und so werden wir da am 15.07.2014 den neuen Fußball-Weltmeister Deutschland mit Jogi Löw und Co. auf der Fanmeile feiern!!! Wann immer in Berlin was los ist, alles kommt und geht über den HBF Berlin!!! Fotos folgen!!! Er ist zwar nicht sehr schön, aber wichtig, unser HBF Berlin!!! :) Eure sonenscheinstunde, Fotos kommen sofort!!! :) Yeah, POKAL 2014 !!!! :)

  • 4.0
    via Golocal thomasgc41 31.05.2014

    freundlich sauber perfekt

  • 4.0
    via Golocal Ideengeber Ideengeber 11.12.2013

    Moderner und großer Turmbahnhof. Die Wartezeit vom Umsteigen oder Verspätungen lassen sich gut durch die vorhanden Einkaufsmöglichkeiten auf den verschiedenen Ebenen verbringen. Trotz dem ganzen Trubel findet man in den vorhanden Cafés oder Restaurants ruhige Ecken.

  • 5.0
    via Golocal neu_hier neu_hier 26.11.2013

    Der Hauptbahnhof in Berlin ist wirklich toll. Er ist super ausgestattet mit Geschäften, Restaurants etc. Man findet alles was man braucht. An sich übertrifft der Hauptbahnhof mit seinen Einkaufsmöglichkeiten so manche Kleinstadt. Man findet sich trotz der Größe im Bahnhof gut zurecht. Er ist sauber und ordentlich. Einziges Manko: (da falsch ausgedrückt, editiert) Da die Aufzüge alle Ebenen durchfahren, muss man manchmal etwas länger warten

  • 5.0
    via Golocal JF2013 JF2013 29.09.2013

    Riesiger Bahnhof mit mehreren Ebenen. Sieht teilweise eher aus wie ein riesiges Einkaufszentrum, was es im Grunde grösstenteils auch ist. Hier hat man fast Glück, wenn man zwischen zwei Fahrten einige Stunden Zeit hat, um das gesamte Areal auszukundschaften und zu entdecken. Vom Cafe über das Restaurant bis hin zum Elektromarkt ist hier alles vorhanden. Das Gedränge ist natürlich dicht, doch gerade davon lebt so eine Anlage ja. Für Sicherheit ist dank bereitstehender Polizei, internem Sicherheitsdienst und Kameras gesorgt. Die Gleise sind immer gut zu erreichen, und wer in Berlin bleiben möchte, der findet einen gut angeschlossenen ÖPNV sowie einige Hotels in direkter Nähe.

  • 4.0
    via Golocal Burnt Burnt 20.09.2013

    Ich gebe 4 Sterne: Es ist nett, in einem neuen / modernen Bahnhof anzukommen. Die Geschäfte interessieren mich nicht, habe diese auch noch nie besucht. Die Archtitektur ist ansehnlich, der Anschluss an den ÖPNV ist gegeben. Zentral gelegen ist er für mich irgendwie nicht, aber das ist in Berlin bestimmt relativ. Ich kenne es irgendwie nur, dass ein HBF wirklich mitten in der Stadt liegt. Irgendwie liegt der Berliner HBF ein bisschen ab vom Schuss.

  • 5.0
    via Golocal Jean-Luc Jean-Luc 16.09.2013

    DAS (!) ist ein Bahnhof. Groß (über mehrere Etagen), zentral gelegen (nördlich der Spree – gegenüber dem Regierungsviertel), mit direktem Anschluss an das Berliner S-Bahnnetz. So erreicht man aus allen Teilen der Republik per ICE oder IC die Hauptstadt und kann gleich per S-Bahn, die hier alle paar Minuten fährt, weiter zu seinem Zielort in der Stadt. Als Besucher/Tourist am Besten gleich die City Tour Card für 48 oder 72 Stunden kaufen (16,90 bzw. 22,90 Euro). Damit kann man alle öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der Stadt nutzen. Das ist bequem und weniger stressig als die Fahrt mit dem eigenen Pkw. Im Bahnhof gibt es übrigens zahlreiche Geschäfte und gastronomische Betriebe. Die Sauberkeit ist gut, und da ist es durchaus akzeptabel, dass man für die WC-Benutzung zahlen muss.

  • 5.0
    via Golocal delpiero223 delpiero223 27.08.2013

    Ich fahre öfters mit der Bahn und komme so natürlich auch entsprechend oft mit der Bahn am Berliner Hauptbahnhof vorbei und muss so auch öfters dort umsteigen. Der Berliner Hauptbahnhof gefällt mir sehr gut, er bietet eine sehr große Ladenfläche für alles, was man braucht und ist zwar auf dem ersten Blick etwas unübersichtlich, hat man das System dahinter einmal verstanden, kommt man im Berliner HBF jedoch sehr gut zurecht. Er ist sehr modern gestaltet, angenehm klimatisiert und so klar zu empfehlen.

  • 5.0
    via Golocal Ein golocal Nutzer 05.07.2013

    Ich finde, dass der Bahnhof eine logistische Meisterleistung ist und außerdem kann man dort auch am Sonntag shoppen *hehe Klar, wenn man nur 2 Minuten Zeit hat den nächsten Zug zu bekommen, ist diese Bahnhofskonstellation natürlich nicht von Vorteil, aber als Deutschlands größte Stadt muss sie natürlich auch einen monströsen Bahnhof haben.

  • 2.0
    via Golocal leybkneter leybkneter 01.06.2013

    Ich war innerlich am Schwanken zwischen einer 2-3. Ich passe mit meinem Lastenrad in ein paar Fahrstühle, leider nicht in jeden und für einen neugebauten Bahnhof sollte dieses schon klappen. Beide Ebenen der Geschäfte ist ganz nett. Aber es zieht und wenn man bei den Geschäften nachfragt, es gibt noch nicht einmal ein richtiges Lüftungssystem. Wenn die Züge in den Bahnhof kommen, wackelt der Bahnhof so sehr, dass die ersten Stücke wieder abfallen. Beim Boden hatte man den Puffer vergessen und die Aufhängung stimmt nicht so ganz. Ein wenig war ja auch schon draussen abgefallen, da kam ein wenig Wind und jaja Aber mal Ernst, es ist ein schöner Bahnhof, dafür bekommt er ein Stern, wenn in Berlin Licht gemacht wird, dann hat er doch ein recht schönes Bild gegeben. Und den zweiten Punkt gab es dafür, dass dort immer noch Züge fahren.

  • 2.0
    via Golocal Kulturbeauftragte Kulturbeauftragte 07.05.2013

    Bei unserem jetzigem Besuch war es unvermeidbar, dass wir einen großen Bogen um den Hauptbahnhof machen könnten, denn zum einen sind wir mit der Bahn gereist. Zum anderen lag unser Hotel wenige Gehminuten davon entfernt... (Ein gesonderter Beitrag folgt noch). Man kann über die Architektur unterschiedlicher Auffassung sein, aber aus meiner Sicht ist es bei meinem Bericht ehr zweitrangig. Nun ja, als ortsfremder muss man sich erst zu Recht finden, denn bei meinem vorherigen Besuch gab es den nicht mal... Der ehemalige "Lehrterbahnhof hat nichts mit diesem Monstrum mehr gemein! Ich kann es nicht anders bezeichnen! Ebenen, die nicht zu Enden scheinen, wenn wenigstens es vernünftig Ausgeschildert wäre. Bei der Ankunft haben wir unser Ziel (Touristeninformation) schon von weitem gesehen, aber wenn es etwas konkreter sein soll, dann Prost Mahlzeit! Um eine Toilette zu finden haben wir fast 10 min. gebraucht. Zum Glück haben wir noch rechtzeitig geschafft... Das andere Ärgernis war die endlose Wartezeit an den Aufzügen mit Gepäck keine tolle Angelegenheit! Als nach ca. 5 min sich nichts getan hatte, haben wir einfach die Rolltreppe genommen. Ich will nicht unbedingt meckern, aber wenn man schon nach einem Lageplan sucht aber bei besten Willen nicht findet, höchstens durch Zufall, so verwundert es nicht, dass es zu Frustration führt und zu entsprechender Bewertung! Das gleiche gilt für die lächerliche Anzahl der Fahrkartenautomaten! Für dieses notwendige "Übel", das Unüberschaubarkeit (aus unserer Sicht) kaum zu übertreffen ist, denn 5 Ebenen sind nicht gerade wenige und laut der angaben im Im Internet beläuft sich die Gesamtfläche mehreren Zehntausenden Quadratmetern, vergebe ich wegen der bemängelten Tatsachen wohlwohlende 2 Sterne.

  • 5.0
    via Golocal soso88 soso88 19.03.2013

    Also, der Bahnhof wurde ja schon ausführlich beschrieben von meinen Vorschreibern. Ich möchte einen kleinen Laden bewerten, der sich auch im Hauptbahnhof befindet und zwar McConell’s Obsttresen. Hier gibt es frisch gepresste Säfte und vor allem (ich kriege schon Hunger wenn ich dran denke ;-)) frische Wraps. Und das sind wirklich die besten, die ich je gegessen habe. Viele verschiedene Sorten für je 2,70Euro. Ich esse am liebsten Curry Hühnchen mit Ananas. Es gibt aber auch welche mit Schinken, Käse und auch vegetarisch. Also das muss man unbedingt probieren!

  • 4.0
    via Golocal F7veFN F7veFN 31.10.2012

    Ein wirklich schöner Bau. Keine Glasscheibe ist wie die andere da das Gebäude gebogen ist. Er ist hell und im Vergleich zu anderen Bahnhöfen sauber. Die amerikanischen Fast-Food Läden im Bahnhof sind chronisch zu voll. Eine 24h Stunden Apotheke ist vorhanden. Im Erdgeschoss ein Supermarkt mit Bahnhofs-Preisen. Die meisten Dinge gibt es auch bei Rossmann im Gebäude. Ich bin sicher es gibt irgend einen Sinn, warum am Haupteingang nur zwei Fahrkarten-Automaten sind. Am weniger frequentierten Hintereingang steht die doppelte Menge. Mir erschließt sich der Sinn jedoch nicht.

  • 1.0
    via Golocal pathos 29.10.2012

    ich glaube dieser bahnhof hat nie das gezeigt, was es immer versprochen hat. schon während und kurz nach dem bau, nur negativschlagzeilen. ich finde das konzept geht hier überhaupt nicht wirklich auf. wenn man sich den bahnhof am tage oder abend anguckt, sind nie soviele menschenmassen dar, wie immer von politik als auslastung ausgewiesen worden ist. bei den meisten läden kann ich mir auch nicht wahnsinns umsätze vorstellen. einfach ein absoluter protzbau wie südkreuz. klar waren die bauten notwendig. aber hier hat man einfach zu größenwahnsinnig geplant... (persönliche meinung: brauch jetzt keine grundsatzdiskussion mit irgendjemanden)

  • 4.0
    via Golocal ErwinFFernando ErwinFFernando 29.10.2012

    Als Nichtberliner kommt einen der Berliner Hauptbahnhof sicherlich zu überfüllt, zu groß und zu voll vor. Wenn man nur mal eben das Gleis wechseln möchte und nur wenige Minuten Umsteigezeit hat (bspw. war das häufig so, wenn man aus Hannover kam und in Richtung Stralsund wollte), musste man sich schnell sputen, um von oben (Gleis 13 / 14) nach unten zu den Gleisen 1-7 zu kommen. Fahrstühle sollte man nicht nutzen, da diese lange brauchen, bis sie da sind und dann noch lange brauchen, bis man z. B. ganz unten ist. hier sollte man lieber auf die eigene Schnelligkeit und das gute alte Treppensystem bzw. Rolltreppensystem vorziehen. Verpasst man hier mal einen Zug bieten sich diverse Einkaufsmöglichkeiten wie z. B. KAISER`S oder ROSSMANN an. Für den schnellen Hunger gibt es McDonalds oder in einer Art Fressmeile diverses aus Asien. Ein moderner Bahnhof mit langen Wegen, allerdings ist dieser gut ausgeschildert und man findet sich nach kurzer Zeit schnell zurecht.

  • 4.0
    via Golocal Lenzhinio Lenzhinio 29.10.2012

    Dieses imposante Gebäude ist mit seinen 4 Stockwerken der größte Bahnhof Deutschlands. Da er erst vor 6 Jahren eröffnet wurde ist er von der Sicherheit auf dem neuesten Stand. Es gibt viele Möglichkeiten dort zu essen. Vom Asiaten über Tengelmann bis zu Dunkin Donuts gibt es hier alles.

  • 4.0
    via Golocal Bewerter84 Bewerter84 24.10.2012

    Der neue Hauptbahnhof in Berlin ist groß und mit vielen Geschäften ausgestattet. Mir persönlich gefällt er sehr gut. ich finde ihn sehr gelungen, dass nicht alles Perfekt ist, klar. Auch kann ich die Kritik vieler anderen Nachvollziehen. An manchen Stellen im HBF ist nicht ersichtlich ob der Architekt bei der Planung daran gedacht hat, dass der Bahnhof von Menschen genutzt werden soll oder ob der HBF nur als Kunstwerk dienen sollte. Trotzdem finde ich den HBF gelungen und freue mich wenn ich vom Berlin HBF oder zum Berliner HBF fahre.

  • 1.0
    via Golocal HHG HHG 20.10.2012

    Hauptbahnhof Berlin Werden andres denken Andreas aussehen oder Füllen. Gleich aus Sortiert und mit ein jährigen- ausverbot . Belegt. So wollte man nur Morgenes Duschen und ein Kaffee Trinken und den Bahnhof für Colcal Bewerten. Paste ein Banpolizisten meine Nase nicht weil ich in über den Werg Live. Legte er das Als Belästigung aus. Und mir ein Jahr Hausverbot anordnete über den SWSP. So das er sich die Ganze Geschierte ausgedacht und mir als Luckner da Gestellt was nicht wahr ist. Um die Leute vornerein Aussortieren. . Geduscht. So habe eine Hose an die weit über 100 € Kostet. War ich sauber Gekleidet Sagte man zu er mir ganz Ferch in Gesicht. Ich werde Rychen, Fand ich das schonmall eine Frechheit so dass ich in Ganzen den Bahnhof Berlin nicht Bewerten Kann sondern nur ein Stern. Vergeben kann. Berlin Sol Wellt Offen sein und den das. So benötige ich auch kein Fahrausweis sondern bin für Gans Deutschland Befreit. So sind wir für sie Unterwegs von in Gans Deutschland. Und Schreibe auch als- Reporter Und den das. Die Bahn so sich überlegen was sie da Tut oder Anordnet. Schreibe ich für die Öffentlichkeit und bin Kein PENER in den ihr Augen. So das ist meine Meinug.

  • 1.0
    via Golocal nuina nuina 17.10.2012

    Wenn man keinen Punkt vergeben könnte, würde ich auch das tun. Zum Hauptbahnhof fällt mir nur das wort "schrecklich" ein. Hauptsache chic. Daran, dass dieser Bahnhof von sehr, sehr vielen Reisenden frequentiert werden wird, hat der Architekt wohl nicht gedacht. Menschen sind wieder mal Nebensache. Ich habe z. B. Höhenangst. D. h. wenn ich von der obersten Etage abfahre, stehe ich auf einem zu engen Bahnsteig. D. h. ich habe die Wahl, nah am Gleis zu stehen oder weiter zurück. Dann stehe ich aber an einem gläsernen Geländer und muss 4 Etagen nach unten schauen. Bei beiden Möglichkeiten bricht mir der Angstschweiß aus. Bänke und Wartezonen sind Mangelware, so dass man auch wirklich oft gezwungen ist, auf dem Bahnsteig zu warten. Wenn dann noch jemand mit einem Koffer an einem vorbei will (soll ja auch vorkommen, dass Reisende in beide Richtungen laufen, dann wirds noch enger), wird es schon richtig eng. Auch im Unterbereich ist es nicht besser. Viele Reisende bekommen dort Kopfschmerzen. Das hat irgendetwas mit dem Druck dort zu tun, der durch die fahrenden Züge in den oberen Etagen entsteht. Die Geschäfte ihm Bahnhof sind wenig innovativ und in jedem anderen Einkaufszentrum auch zu finden. Von der Abindung an die Öffentlichen wurde hier ja schon genug geschrieben. Sehe ich genauso. Mein Fazit: ich meide den Hauptbahnhof komplett und fahre seitdem prinzipiell von Spandau.

  • 4.0
    via Golocal schallimar schallimar 17.10.2012

    Der Berliner Hauptbahnhof wirkt als Neubau sehr hell durch viele Glasflächen und auch sehr sauber. Es gibt viele Geschäfte, die meisten davon (leider keine Modegeschäfte) dürfen auch am Sonntag öffnen. Einziger Nachteil: er wirkt auf mich unübersichtlich. Als ich einmal vollbeladen Gepäck in ein Schließfach packen wollte, habe ich diese nicht gefunden. Die Hinweisschilder führten mich ins Parkhaus und dort fand ich keine Fächer. Genau so schwer ist es ein Geschäft zu finden. Zwischen den Geschäften liegen die Rolltreppen und Aufzüge sowie Gleise, so dass sehr weite Wege von einem Geschäft zum anderen anfallen. Zum Glück weiß ich jetzt welche Züge ganz unten und welche ganz oben fahren.

  • 3.0
    via Golocal maddin42 15.10.2012

    Beim Berliner Hauptbahnhof gibt es viel Licht und Schatten. Architektonisch m.E. gelungen, als Shoppingcenter nützlich, sehr hell und modern gestaltet, aber: Als Bahnhof (und das ist ja der eigentliche Zweck) nicht zu gebrauchen! Die Erreichbarkeit per ÖPNV ist nicht optimal bis schrecklich, die Bahnsteige zu kurz und zu schmal. Hier wurde einfach zu viel Arbeit in das Aussehen und weniger in die Zweckmäßigkeit gesteckt. Schön ist er trotzdem! :-)

  • 3.0
    via Golocal Chris_Berlin Chris_Berlin 14.10.2012

    Der Hauptbahnhof Berlin ist sehr zentral gelegen. Lediglich die Bus- und U-Bahnanbindung ist mangelhaft. Im offen gestaltetem Bahnhofsgebäude gibt es viele Einkaufs- und Essensläden. Anzeigetafeln informieren einen Überall über die aktuellen Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Von außen beeindruckt die gläserne Fasade des Gebäudes. Aufgrund der offenen Bauweise ist es jedoch sehr laut im Bahnhof. Die kühlen Farben machen das Gebäude im Inneren nicht sehr sympatisch auch wenn die verwendeten Materialien recht hochwertig wirken.

  • 1.0
    via Golocal Masado Masado 12.10.2012

    Laut und modern so ist der neue Berliner HBF mit einem dem Architekten aus der Hand genommenen Entwurf in der neuen Mitte Berlins zu beschreiben. Besonders befremdlich sind die viel zu kurzen Bahnsteige geraten, wo man mit den einfahrenden Zügen sofort auf du und du ist. Der Rest ist ein in die Breite und Tiefe gezogenes Shopping Center geworden, wo sich die vielen umherirrenden Reisenden gegenseitig die Trollies über die Füsse rollen. Ruheinseln mit Bänken für die Reisenden sucht man fast vergeblich, es ist alles auf schnellen Kommerz ausgerichtet und das merkt jeder. Doch man kann ausweichen, die meisten Fernzüge halten nochmal in Spandau, dort findet man übersichtliche und sehr breite Bahnsteige und jene Ruheinseln die man braucht bevor man in die vollgestopften Züge der DB einsteigen muss, dort kann man in Ruhe warten ausruhen und sitzen kann bis dann der Zug nach Nirgendwo einrollt.

  • 4.0
    via Golocal Sobol 12.10.2012

    Der neue Berlin Haupbahnhof liegt mitten in der Stadt. Architektonisch sicherlich ganz interessant. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wird immer besser. So wurde vor einiger Zeit die "Kanzler UBahn" fertig gebaut. Auch eine Straßenbahn folgt in Kürze. Im Bahnhof gibt es eine Reihe von Essens - und Shoppingangeboten. Der Supermarkt hat auch Sonntags geöffnet!

  • 4.0
    via Golocal FrankeDanke FrankeDanke 03.10.2012

    Riesen Bahnhof und von der Architektur her wirklich schön. Wer hunger hat wird es hier angesichts der großen Auswahl an Imbissen und Co sicher nicht lange bleiben. Auch sonstige Geschäfte laden zum Besuch und zum Ausharren ein. Allerdings muss auch gesagt werden, dass der Bahnhof relativ unübersichtlich ist und durch die größe die Laufwege sehr lange sind. Aber dennoch ein sehr schöner Ort.

  • 3.0
    via Golocal golobärlin golobärlin 02.10.2012

    Bei gutem Wetter ein wirkliches Erlebnis. Ein riesiger, "interessant" gebauter Fernbahnhof mit mindestens ebenso interessanten Reisenden. Bei Sturm oder Schneefall sollte man den Bahnhof allerdings meiden, er neigt dazu selbstständig einzelne Glasplatten aus seinem Dach zu entfernen. Wenn jetzt noch die Reisenden etwas freundlicher wären, könnte man es dort fast als nett beschreiben...Nein, wir sollten ja hier realistisch bleiben. Es ist ein Bahnhof, und so fühlt man sich auch.

  • 1.0
    via 11880 24.03.2012

    Ein kürzlich gekauftes Pflegeprodukt der Apotheke war von dieser falsch gelagert bzw. verunreinigt.....

  • 5.0
    via Golocal Blattlaus Blattlaus 10.03.2012

    Bin meistens um die Weihnachtszeit in Berlin. Auch wenn ich mit dem Flieger komme, ein Besuch im Bahnhof muß sein. Die Weihnachtsdeko dort ist super. Nachts erstrahlen die Sterne an der Glasfassade. Und der riesige Weihnachtsbaum im Eingang, über und über mit Swarovskisteinen geschmückt ,ist einfach nur schön. Update Nov.2013 Nachdem ich den optischen Eindruck des Bahnhofs an Weihnachten beschrieben habe, kann ich nun auch meine Eindrücke als Bahnreisende schildern. Laut Fahrkarte sollte ich im Hauptbahnhof "tief" ankommen. Konnte mir schon vorstellen, daß es ganz unten bedeuten musste. Und so war es dann auch. Der ICE hielt an einem sehr sauberen Bahngleis. Das war mein erster Eindruck. Alle paar Meter standen Bänke. Nur wenige Schritte mit dem schweren Gepäck, und man konnte mit einem gläsernen Fahrstuhl oder Rolltreppe ins Erdgeschoß fahren. Nach einem kurzen Blick wo vorne und hinten ist, konnte man es gleich an der Reichstagskuppel erkennen. Dort, das wussten wir ,sind die Imbissstände. Da wir gleich weiterfahren wollten, behielten wir das Gepäck, und überlegten was man Kleines essen könnte, es gibt eine Auswahl verschiedener Varianten. Wir entschieden uns für ein Stück Pizza vom Pizza Hut. Dort gab es einen netten Verkäufer, der uns erzählte, daß er aus Stuttgart stammt. Weiter gings zur S- Bahn nach Friedrichstrasse. Ich stellte mir vor, ich sei das erste Mal hier, und es war durch die gute Ausschilderung gar kein Problem die richtige Rolltreppe zur richtigen S-bahn zu finden Die zahlreichen Geschäfte von Bekleidung bis Blumen und Kaffee, hoben wir uns für die Heimfahrt auf. Auch die Schließfachanlagen, auf jeder Etage eine, waren dann vor der Heimreise leicht zu finden, alles gut ausgeschildert. Nachdem wir für 4 Euro unser Gepäck verstaut hatten, mussten wir uns das Geschimpfe eines Herrn anhören, der Provinzbahnhof herumschrie, konnte eigentlich nicht verstehen warum. Alle Geschäfte hatten natürlich am Sonntag nicht geöffnet,verständlich, Kleidung muß man da ja nicht unbedingt haben. Aber den guten Arko Kaffee und eine Blume bei Blume 2000 war drin, bin in beiden Geschäften sehr nett bedient worden. Bei Arko gabs sogar einen Kaffee gratis. Sohn stöberte noch im Hertha Shop, und so wurde uns die Zeit bis zur Abfahrt der Bahn nicht lang. Kurz vorher fuhren wir mit Gepäck die Rolltreppe zum Bahnsteig hinunter, und fanden auf einer der Bänke Platz, bis der IC nach Stuttgart einrollte. Wir empfanden den Bahnhof als sehr bequem und angenehm, und fanden nichts daran auszusetzen.

  • 5.0
    via Golocal Ein golocal Nutzer 30.06.2011

    Der Berliner Hauptbahnhof ist der größte Turmbahnhof Europas und der viertgrößte Personenbahnhof Deutschlands und also mit ca. 300.000 Fahrgästen täglich auch der wichtigste Verkehrsknotenpunkt Berlins. Er wurde am 26 Mai 2006 eröffnet und hat 6 Bahngleise oben und 8 unten außerdem fährt auch hier im Tiefgeschoss die U-Bahn. Er ist der absolute Wahnsinn und besteht nur aus Glas.... sowas kann es nur in der Bundeshauptstadt geben.... einfach nur TOLL.... Fensterputzer haben hier einen Lebensaufgabe und werden sicher nicht so schnell "Arbeitslos" denn sind sie hinten Fertig fangen sie vorne wieder an

  • 4.0
    via Golocal MissBanner MissBanner 20.06.2011

    Dieser Bahnhof verlangt einem schon wirklich einen guten Orientierungssinn ab. Er ist riesig, super mordern und es ist alle da was das Herz eines Bahnreisenden höher schlagen lässt. Als Erstling auf dem Bahnhofgelände sollte man einfach den Beschilderungen folgen und dann findet man auch sein Ziel. Ansonsten gibt es genügend Presseläden, Lebensmittelläden oder Shopping Möglichkeiten um sich sinnvoll abzulenken wenn man noch Zeit hat oder der Zug mal Verspätung hat. Frau wird sich hier auf alle Fälle sinnwoll beschäftigen können.

  • 4.0
    via Golocal Ma_Mi Ma_Mi 23.03.2011

    Ein unglaublich riesiger Hauptbahnhof! Meine erste Reise nach Berlin bestritt ich mit der Bahn und als ich mit der Klasse dort ankam, erschlug mich die Größe des Hauptbahnhofes. Alles ist dort verglast und verspiegelt, sehr modern und mondän. Zu dem ist der Bahnhof sehr sauber trotz der großen Menschenmassen. In ihm selber befinden sich zig Läden, Lebensmittelgeschäfte und, und, und. Gleise gibt es natürlich auch en masse, so dass man sich erstmal zurecht finden muss, jedoch gelingt dies sehr gut, denn überall sind Wegweiser in allen möglichen Sprachen. Eine tolle Stadt braucht auch einen tollen Hauptbahnhof- hier hat es geklappt!

  • 5.0
    via Dialo Fan des Hauptbahnhof Berlin 02.12.2010

    Es mag überflüssig klingen, darauf hinzuweisen, aber der Hauptbahnhof ist tatsächlich einen Ausflug ...

Das sagt das Web über Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof aus:

tripadvisor 71 3.5 foursquare 2153 3.8

Branche

Polizei
Letzte Aktualisierung am 06.10.2020
Aktuelle Informationen für Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof wurden am 06.10.2020 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
1 Transaktion über externe Partner