Dilger Johannes Dr.med., Stasiak Andrzej Dr.med. Ärzte für Orthopädie in Hamburg-Neustadt Karte
Vermittlungsservice nutzen

Dilger Johannes Dr.med., Stasiak Andrzej Dr.med. Ärzte für Orthopädie

Hohe Bleichen 10 20354 Hamburg-Neustadt
040 35 71 85 35
Branche:
  • Ärzte: Orthopädie
1.0
( 1 Bewertung )
Jetzt geschlossen
öffnet um 08:00
Route
E-Mail
Reservieren
Angebot
Ihre gewünschte Verbindung:

Dilger Johannes Dr.med., Stasiak Andrzej Dr.med. Ärzte für Orthopädie

040 35 71 85 35

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Dilger Johannes Dr.med., Stasiak Andrzej Dr.med. Ärzte für Orthopädie

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 13:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

1.0
1.0

(basierend auf einer Bewertung)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(1 Bewertung)

Die neuesten Bewertungen

  • 1.0
    via Golocal mayor1 21.05.2014

    Definitiv nicht zu empfehlen! Habe die Praxis im März aufgesucht (optisch klasse ausgestattet), um eine Verletzung am rechten Sprunggelenk behandeln zu lassen. Nach den Standardprozessen wie Röntgen etc. wurde mir ein Kinesiotape verordnet, das, wie man mir erst nach der Behandlung mitteilte, eine IGeL Leistung sei und dementsprechend selbst in Höhe von 25,-€ zu bezahlen ist. Ebenfalls wurde ich zur Radiologie zwecks MRT geschickt. Die weitere Therapie des Hr. Dilger bestand darin, dass ich keinen Sport treiben darf, das Kinesiotape tragen soll und nach 2x Wochen wieder zur Beschau vorbeikommen soll,um ein 2. Tape zu erhalten. Den Befund der Radiologie bewertete er insoweit, dass es leichte Einrisse an den Bändern gäbe, aber nicht wirklich von Bedetung seien. Ebenfalls erlaubte er nach 2x Wochen Pause das Laufen, was sich als fatale Fehlentscheidung erwies.Gereizt auf meine Aussage, dass ich die Therapie als nicht optimal empfinde, sagte er später, dass hierbei nur noch eine Magnetfeldbestrahlung helfen kann, die (3x mal dürfen Sie raten) ebenfalls eine IGeL Leistung ist und ich mit 220,-€ bezuschussen müsste ! Ab diesem Zeitpunkt reichte es mir und ich holte mir weitere Meinungen von anderen Oprthopäden ein. Wie sich herausstellte (und das war am MRT Befund genau zu erkennen) ist das Außenband total beschädigt gewesen und ich muss nun operiert werden ! Über die Magnetfeldtherapie konnte man nur den Kopf schütteln und man erzählte mir weiteres über diesen "Kollegen".

    Weiterlesen

Branche

Ärzte: Orthopädie

Stichworte

Ambulante Operationen, Endoprothetik, Gelenkspiegelung (Arthroskopie), Kinderorthopädie, Sportverletzungen, Ultraschalluntersuchung, Akupunktur, Chirotherapie, Sportmedizin, Kinder-Orthopädie, Naturheilverfahren, Orthopädie
  • Meinen Standort verwenden
Letzte Aktualisierung am 03.03.2020
Aktuelle Informationen für Dilger Johannes Dr.med., Stasiak Andrzej Dr.med. Ärzte für Orthopädie wurden Letzte Aktualisierung am 03.03.2020 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
Transaktion über externe Partner