dm-drogerie markt Karte

dm-drogerie markt

Wilmersdorfer Str.
030 31 00 40 60
Branche:
  • Drogeriewaren
Alle Branchen
2.5
( 2 Bewertungen )
Jetzt geschlossen
öffnet um 09:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Reservieren
Angebot
Ihre gewünschte Verbindung:

dm-drogerie markt

030 31 00 40 60

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: dm-drogerie markt

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 21:30
Dienstag 09:00 - 21:30
Mittwoch 09:00 - 21:30
Donnerstag 09:00 - 21:30
Samstag 09:00 - 21:30

Beschreibung

Wir als Drogeriemarkt tun alles, damit Sie sich in Ihrem dm-Markt Wilmersdorfer Straße 66a in Berlin wohlfühlen: Jeden Tag sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass Sie ein umfangreiches Sortiment und einen umfassenden Service erleben können. Sie finden bei uns alles rund um das Thema Drogerie: Gesichts- und Körperpflege, Haushaltsartikel, Kosmetik und Düfte, Fotoartikel, Produkte für Gesundheit und Ernährung, Hygieneartikel, Babyprodukte und vieles mehr. Nicht nur unsere Produkte, sondern auch freundliche und kompetente Beratung, exklusive Qualitätsmarken und zahlreiche weitere Services sollen Ihnen das Gefühl geben: Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein ....

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

2.5
2.5

(basierend auf 2 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(2 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

foursquare

(29 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 17.10.2018 Alexandra60

    Nachdem ich 3 x fast das ganze Geschäft nach Taschentüchern abgesucht habe, fragte ich an der Kasse wo die denn wären. Die Antwort hinten links war aber so missverständlich, dass ich sie nicht gefunden habe und so habe ich noch 2 x nachfragen müssen, bis sich ein Verkäufer dazu bequemt hat, mir die Stelle zu zeigen. Was mich an dem ganzen Vorgang aber insgesamt sehr verärgert hat, war dass mir von allen, d. h. 1 Verkäuferin und den 2 Verkäufern eindeutig zu verstehen gegeben wurde, dass ich eine schwierige Kundin wäre, eine Querulantin sozusagen.

  • 28.08.2015 Kulturbeauftragte Kulturbeauftragte

    der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier, sodass einer unserer Wege und in diese Filiale geführt hatte. Eigentlich wollte ich meinen "Hallo-Wach-Tee" einige Tage voeber schon bei der konkurrenz kaufen, doch dort wurde es vor (angeblich Jahren) aus dem Sortiment genommen. So ein "Glück" aber auch :-P Der Zufall wollte es, dass wir in Berlin Charlottenburg gelandet sind, auf dem Weg zum Schloss (doch das ist eine andere Geschichte). Eigentlich haben wir nach einer weiteren (möglichen) Busverbindung gesucht und entdeckten diese Drogerie auf der anderen Straßenseite. Der Laden befindet sich in der Nähe der S- Charlottenburg (S46 S47 S5 S7 S75) und der gleichnamigen U-Bahnhaltestelle (Wilmersdorfer Straße - Nr. 7), sowie einiger Buslinien. Parkplatzsituation kann ich nicht beurteilen, weil sich das Geschäft in einer Fußgängerzone zu finden ist. Die Verkaufsfläche ist recht groß und man findet alles was man braucht, eigentlich, außer Beratung :-(. Die Verteilung der einzelnen Regale ist annähernd so, wie ich es von zu Hause kenne, doch es ist nicht alles identisch, wie man es sich denken kann. Irgendwie ziehe ich scheinbar schlecht gelauntes Personal der diversen Geschäfte magnetisch an, denn nachdem ich endlich jemandem gefunden habe, wurde nicht mal mit mir geredet, stattdessen verbissen (weiter) an einem Kaugummi (exzessiv) "Widerkäut", denn anders kann ich es nicht bezeichnen. Man kommt zwar auch mit Zeichensprache weiter, doch verbal wäre es einfacher. Den zu Zahlenden Betrag habe ich auch nicht von der Kassiererin mitbekommen, den hat sie mir zwar genannt, doch anscheinend, sprechen wir nicht die selbe Sprache, einfach nur frech. Hinterher nur schnell raus und mein Freud hat sich schon seit einer Weile gefragt, wo ich denn bleibe, so kann eine "kurze" Stippvisite zu Ende gehen, nicht wirklich mit dem Service zufriden, doch mit den Sachen, die ich haben wollte...

Ratgeber

Gesünder Leben
Hausmittel gegen Gerstenkörner
Gesünder Leben
Die 4 besten Hausmittel gegen Husten
Gesünder Leben
Wie Nase putzen? Drei Regeln, die...
Gesünder Leben
Bluthochdruck-Werte: Ab wann spricht...
Gesünder Leben
Hier lauern die Bakterien: Die...

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Drogeriewaren
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner