A-Z Objektservice GmbH & Co. KG in Berlin-Neukölln Karte

A-Z Objektservice GmbH & Co. KG

Mahlower Str. 24 12049 Berlin-Neukölln
030 6 27 31 94 00
Branche:
  • Heizkostenabrechnung
1.0
( 1 Bewertung )
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Termin
Angebot einholen
Ihre gewünschte Verbindung:

A-Z Objektservice GmbH & Co. KG

030 6 27 31 94 00

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: A-Z Objektservice GmbH & Co. KG

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:
  • Reserviermich
Angebot einholen via:
  • Angebotswunsch

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

1.0
1.0

(basierend auf einer Bewertung)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(1 Bewertung)

Die neuesten Bewertungen

  • 26.12.2019 bln001

    Bei dieser Firma zählt der Grundsatz: maximaler Gewinn, schlechte Qualität! Unsere Eigentümergemeinschaft nutzt den Service der elektronischen Heizkostenverteiler und Funkablesung Derselben. Dafür zahlen wir gutes Geld. Die Versprechung auf der Webseite, dass im Fehlerfall eines Heizkostenverteilers, Dieser alarmiert und zeitnah ausgetauscht wird ist reine Werbung! Ferner könne bei Ausfall auf die letzten übermittelten Werte zurückgegriffen werden und es müsse nicht geschätzt werden. Fakt ist, dass diese Firma nur einmal im Jahr vor Ort die Werte aus den Sammlern ausliest. Bei dem Ausfall eines Gerätes wird gnadenlos geschätzt. Bei mir hatte ein Heizkostenverteiler ein ganzes Jahr lang keine Werte übermittelt, funktionierte aber. Es wurde geschätzt (natürlich zu viel). Dann kam ein Anruf, mann müsse das Gerät mal überprüfen. Der Termin für die Überprüfung wurde diktiert (Wir haben viel zu tun!) und lag Wochen in der Zukunft. Bei dem Termin erschien ein Mitabeiter der Firma schlecht vorbereitet. Er hatte das falsche Kabel zum Auslesen des Sammlers mitgenommen. Zum Glück hat das vorhandene Kabel auf den zweiten Sammler gepasst. Ich musste ihn überreden, die Werte auf seinem Laptop zu speichern, weil ich eine Stellungnahme von der Firma fordern wollte. Der "defekte" Heizkostenverteiler wurde nicht ausgetauscht, weil mit der Diagnose über den Laptop kein Fehler feststellbar war! Dann habe ich den Sachbearbeiter angerufen. Er sicherte mir mündlich zu, die Differenz bei der nächsten Abrechnung abzuziehen. Ich wollte eine schriftliche Bestätigung per Mail haben. Diese kam nach vier Wochen auf Nachfrage. Der zuständige Sachbearbeiter schrieb, ich solle nicht so oft in der Firma anrufen und die Leute von der Arbeit abhalten. Zum Schluß kam eine Mail von ihm, als ich eine Stellungnahme zum Sachverhalt gefordert habe, "Bitte verschonen Sie mich in Zukunft mit dieser Form der rennitenten Querulanz!" ich habe dann angerufen und die Geschäftsführerin verlangt. diese war nicht greifbar und hat auch nie zurückgerufen. Fazit: Note sechs, setzen!!

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Heizkostenabrechnung

Stichworte

Energieausweis, Heizkostenverteiler, Heizkostenabrechnung, Kundo, Landis, Staefa, Zenner, Siemens
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner
Chat starten