Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Visitenkarten - der Eindruck der bleibt

Was versteht man unter Visitenkarten?

Die Visitenkarte ist ein kleines Kärtchen auf dem der Name und die wichtigsten Kontaktdaten einer Person hinterlegt sind. Früher wurde dieses Kärtchen dem Butler oder dem Empfang überreicht. Bei der Übergabe an den Hausherren oder der Dame des Hauses wurde so der Besuch angekündigt. Heutzutage finden die Visitenkarten vor allem im Geschäftsbereich ihre Anwendung, um unter anderen das Aufschreiben von Daten zu ersparen. Häufig
werden sie auf Konferenzen oder Messen getauscht, auch um die eigene Position im Unternehmen zur Sprache zu bringen. Visitenkarten haben kein festgelegtes Format, jedoch hat sich die Scheckkarten-Größe (85,6 x 54mm) eingebürgert, da viele Aufbewahrungshilfen hierfür ausgelegt sind und sich die Kärtchen so am bequemsten transportieren lassen. Das am weit verbreitete Material für Visitenkarten ist Karton in verschiedenen Qualitäten (150 - 300 g/m²).
Weiterlesen