Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Der Trödelmarkt

Was versteht man unter einem Trödelmarkt?

Unter einem Trödelmarkt (auch Flohmarkt genannt) versteht man einen Markt, auf welchem gebrauchte Gegenstände jeglicher Art von privaten Verkäufern angeboten werden. Auch kleinen gewerblichen Händlern, welche sich noch kein eigenes Ladengeschäft finanzieren können, dient er mit als erste Absatzplattform. Neben dem eigentlichen Zweck, nicht mehr benötigte Gegenstände zu veräußern bedient er auch soziale Bedürfnisse. Der Besucher kann gemütlich über den Markt
bummeln aber auch Unterhaltungen mit Verkäufern oder anderen Besuchern führen und so neue Kontakte knüpfen. Große traditionelle Trödelmärkte, wie zum Beispiel der Berliner Flohmarkt am Mauerpark oder der Frankfurter Flohmarkt am Mainufer finden oft nur ein- bis zweimal pro Jahr statt. Häufig werden diese ehrenamtlich von Vereinen oder Kommunen organisiert. Sehr stark verbreitet ist in Deutschland der Trödelmarkt "rund ums Kind".
Weiterlesen

1 Buchung über externe Partner