Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Die Schauspielschule als Ausbildungsstätte für den Bühnennachwuchs

An der Schauspielschule kommen einige ihrem Traum näher - aber nicht alle schaffen den Sprung ins Rampenlicht

Sein oder Nichtsein - das ist hier die Frage! Für viele junge Menschen hat die Bühne eine magische Anziehungskraft: Im Rampenlicht zu stehen und in andere Rollen schlüpfen zu können, wirkt verheißungsvoll. Doch der Weg auf die Bretter, die die Welt bedeuten ist nicht immer leicht: Für Theaterbegeisterte führt er häufig über eine deutschsprachige Schauspielschule. Begehrt ist besonders eine Ausbildung an einer der staatlichen
Schauspielschulen. Hierfür muss meist eine teils mehrtägige Aufnahmeprüfung durchlaufen werden. Zudem können sich Bühnenfans an privatrechtlichen Schulen bewerben oder Privatunterricht nehmen, um ihrem Ziel näher zu kommen. Die Kosten für die Ausbildung sind unterschiedlich hoch, können bei staatlichen und staatlich anerkannten Theaterschulen allerdings durch BAföG finanziert werden. Egal, ob private oder staatliche Schauspielschule, letztendlich zählt Talent und Ausdauer auf dem Weg zur Bühne.
Weiterlesen