Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Das Schauspielhaus: Unterhaltung und Kultur

Im Schauspielhaus wird der Zuschauer in fremde Welten katapultiert.

Das Schauspielhaus ist ein Theater, also ein öffentlicher Raum der der Aufführung von Schauspielen dient. Ein Schauspiel zählt zum Sprechtheater - im Gegensatz zur Oper. Der Begriff wird hauptsächlich dann verwendet, wenn das Schauspielhaus ausschließlich Schauspiel anbietet, aber nicht Musik- oder Tanztheater. Meistens lassen sich in einem Schauspielhaus verschiedene Theaterräume finden, die für verschiedene Schauspiele genutzt werden. Das Schauspielhaus spielt im öffentlichen kulturellen Leben eine wichtige Rolle, denn neben den klassischen Theaterstücken werden auch moderne Stücke von jungen Autoren aufgeführt, die zum Teil auch
sozialkritische oder gesellschaftspolitische Themen der Zeit in den Fokus rücken. Im Gegensatz zur Oper, die mehr unterhaltenden Wert besitzt, ist das Theater also auch eine Institution, durch die aktuelles, kulturelles Leben und Entwicklung erfahrbar und zeigbar gemacht wird. Im Theater wird eine parallele Wirklichkeit konstruiert, die anderen Gesetzmäßigkeiten gehorcht. Als Zuschauer sieht man sich selbst und die Wirklichkeit in den Stücken gespiegelt. Die Dramatik oder Komik eines Stückes zeigt die Dramatik oder Komik des Lebens, ohne zu sehr auf es bezogen zu sein.
Weiterlesen