Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Recycling: Wichtiger Kreislauf zum Schutz der Umwelt

Zu Aufgaben und Historie des Recycling

Unter Recycling wird der Vorgang verstanden, aus einem Rohstoff, der nicht mehr verwendet wird oder werden kann, einen neuen zu machen. Der ursprüngliche Rohstoff ist entweder alt, gebraucht oder defekt. Das neu entstehende Material kann demselben Nutzen wie das alte dienen oder aber einem anderen Zweck zugeführt werden. Zur Geschichte: Mit dem Florieren der Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg stieg durch den wachsenden Wohlstand
die Menge an Verpackungsmüll, da sich die Haushalte höherwertige, aufwändiger verpackte Ware leisten konnte. Bereits 1961 wurde der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft gegründet. Am häufigsten ist Recycling von Altpapier und Glas, häufig nach Farben getrennt, sowie von Kunststoffen, Dosen und Aluminium. Ebenso werden Batterien und Schrottautos einer Wiederverwendung zugeführt. Seit einigen Jahren sind auch modische Recycling-Objekte beliebt, wie etwa Taschen aus Lkw-Planen oder Saft-Verpackungen.
Weiterlesen