Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Ein Piercing ist ein Körperschmuck, welcher durch Löcher im ganzen Körper getragen werden kann.

Ein Piercing wird in einem eigens dafür eingerichteten Studio von erfahrenen Piercern gestochen.

Die Geschichte des Piercings reicht schätzungsweise etwa 7000 Jahre zurück. Früher wurde das Piercing aus Holz, Quarz, Perlmutt oder Ton gefertigt, heute hingegen werden sie zum Beispiel aus Gold, Platin, Titan oder medizinischem Edelstahl gefertigt. Das heute am häufigsten getragene Piercing ist wohl der Ohrring, für welchen ein Loch durch das Ohrläppchen gestochen wird. Das Ohr kann aber auch noch an weiteren Stellen gepierced werden, zum Beispiel am
Rand des Ohrs oder in der Ohrmuschel. Gerade junge Leute tragen heute oft ein Piercing im Gesicht, beliebt sind zum Beispiel ein Ring in der Nase oder in der Augenbraue, oder ein Stecker in der Zunge. Bei Frauen ist auch das Bauchnabelpiercing sehr beliebt. Wenn Sie sich selber eins stechen lassen wollen, ist es wichtig, darauf zu achten, dass es in einer sterilen, sauberen Umgebung durchgeführt wird.
Weiterlesen

1 Buchung über externe Partner