Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Osteopathie - alternative Hilfe bei vielen Problemen.

Mit Osteopathie die Energien wieder Fließen lassen und den Körper heilen.

Osteopathie wird auch manuelle Medizin oder Chiropraktik genannt. Der Begriff geht auf das griechische Wort ostéoon für Knochen zurück. Bei der Therapie geht es darum, Funktionsstörungen und Blockaden, die Krankheiten und Beschwerden auslösen können zu lösen und auch zu beseitigen. Durch bestimmte Griffe und die gezielte Stimulation von Druckpunkten können die unterschiedlichen Systeme des Körpers wieder miteinander zusammen arbeiten. Ein gutes Beispiel sind Verspannungen und Bandscheibenprobleme, die durch
eine osteopathische Behandlung oft gelindert werden können. Osteopathie ist aber nicht nur im Bereich des Bewegungsapparates anwendbar, sondern auch im internistischen Bereich, beispielsweise bei Sodbrennen oder Verdauungsstörungen, im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, bei Migräne und auch im urogenitalen Bereich, bei Menstruationsbeschwerden oder bei der Geburtsnachbereitung. Nicht anwendbar ist diese Therapie bei akuten Krankheiten oder bei lebensbedrohlichen Situationen. Die Osteopathie gehört zur Alternativmedizin und wird von den meisten Krankenkassen nicht übernommen.
Weiterlesen

1 Buchung über externe Partner