Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Der Onkologe - Ein Beruf, wichtiger denn je

Immer mehr Menschen kommen im Laufe ihres Lebens in Kontakt mit der Krankheit, die der Onkologe behandelt: Krebs.

Ein Onkologe ist in der sogenannten Onkologie tätig, die Wissenschaft, die sich mit Krebs befasst. Damit ist die Onkologie ein Teil der inneren Medizin mit den Bereichen der Diagnose, Vorsorge, Behandlung und auch der Nachsorge. Ein Großteil der Tätigkeiten, dem sich der Onkologe widmet, ist die Prävention, die dafür sorgt, dass der Krebs nicht ausbricht. Dabei ist auch die Arbeit innerhalb anderer medizinischer Gebiete notwendig, da sich die Bereiche teilweise sehr
überschneiden. Es gilt vor allem, die Risikofaktoren von Krebs zu erkennen und so effektiv dagegen vorzugehen. Wenn ein Faktor erkannt wird, empfiehlt sich natürlich, diesen zu reduzieren. Sollte doch der Krebs ausbrechen, dann ist der Onkologe für die weitere Behandlung und Begleitung zuständig. Das geht oft mit der operativen Entfernung und einer Chemotherapie einher. Sollte es gelingen, der Krebs zu entfernen, ist auch eine Betreuung danach durch den Arzt garantiert.
Weiterlesen

1 Buchung über externe Partner