Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Musikalien - schriftlicher Ausdruck klanglicher Vielfalt

Was wir unter Musikalien verstehen

Mit Musikalien werden im Fachjargon gedruckte Musiknoten bezeichnet. Die Noten lassen sich im Musikalienhandel käuflich erwerben. Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, Notenmaterial bei den jeweiligen Musikverlagen zu leihen. Dies ist insbesondere bei Opernhäusern und sonstigen Theatern die gängige Praxis. Diese liegt in dem Umstand begründet, dass ein Werk oftmals nur eine Spielzeit lang aufgeführt wird und es zu aufwändig
wäre, das Orchestermaterial im Theater selbst zu lagern und zu pflegen. Es gibt verschiedene Arten der Musikalien: die Partitur, in der alle Stimmen untereinander notiert sind, den Klavierauszug, die Chorpartitur und Einzelstimmen. Außerdem zählen musikpädagogische Literatur wie eine Blockflötenschule für Kinder, Notensammlungen und Notenhefte zu Musikalien. Im weiteren Sinne können auch Hilfsmaterialien zu den Musikalien gerechnet werden, wie begleitende CDs oder DVDs.
Weiterlesen