Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Jalousien dienen dem Sicht- und Wetterschutz

Jalousien für alle Fenster

Wissen Sie, dass sich das Wort Jalousien vom französischen Wort für "Eifersucht" herleitet? Die Erklärung: Jalousien waren zunächst in Frankreich verbreitet und bezeichneten dort eine Gitterkonstruktion vor den Fenstern, die zwar einen Blick von innen nach außen erlaubte, nicht aber umgekehrt. Angelehnt waren diese Jalousien der ersten Stunde an die Gitter in einem Harem, in dem die Frauen vom Hausherrn eifersüchtig gegen Blick von außen geschützt wurden. Verstellbare Jalousien, wie sie heute gebräuchlich sind, wurden 1812 von einem Pariser Tischler erfunden. Heute versteht man unter Jalousien keine Gitter mehr, sondern einen individuell verstellbaren Sonnen- und Sichtschutz. Die Lamellen sind aus PVC, Aluminium oder Holz gefertigt, Oberkopf und Fallstab bestehen in der Regel aus Blech. Soll der Sichtschutz in feuchten Räumen wie einem Badezimmer eingesetzt werden, können diese Teile auch aus rostfreien Materialien hergestellt werden.Unterschieden wird bei Jalousien nach einer Version für innen und für außen:Innenjalousien dienen ausschließlich
dem Licht- und Sichtschutz und sind in dieser Funktion mit einem Vorhang vergleichbar. Es gibt sie für nahezu alle Fensterausführungen, selbst für Dachfenster. Verschiedene Bedienmechanismen und Montagemöglichkeiten sorgen dafür, dass Innenjalousien allen individuellen Wünschen gerecht werden. Speziell für Isolierglasscheiben gibt es Modelle, die im Scheibenzwischenraum angebracht werden können, was die Jalousien vor Verschmutzung schützt.Außenjalousien sind vorrangig für den Sonnen- und Witterungsschutz konzipiert. Darüber hinaus wirken von außen angebrachte Jalousien auch als Wärmeschutz bei direkter Sonneneinstrahlung. Damit Außenjalousien den höheren Belastungen standhalten können, werden sie meist über Schienen oder Seile geführt und haben deutlich dickere Lamellen als Innenjalousien. Ein eingebauter "Windwächter" sorgt dafür, dass die Jalousien bei starkem Wind automatisch eingefahren werden. Sowohl für die Innen- als auch für die Außenjalousien liegt die gängige Breite der Lamellen zwischen 16 und 50 Millimetern.
Weiterlesen