Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Immobilienmakler - ein toller Beruf, um zu vermitteln.

Der Immobilienmakler ist eine große Unterstützung bei der Wohnungssuche.

Auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung können Sie problemlos die Hilfe eines Immobilienmaklers in Anspruch nehmen. Er vermittelt Immobilien zur Miete oder zum Kauf und ist oft auf selbständiger Basis tätig. Abhängig von den vertraglichen Bestimmungen wird der Makler vom Verkäufer bzw. Vermieter beauftragt und auch bezahlt, oder vom Käufer bzw. Mieter. Die Berufsbezeichnung des Immobilienmaklers ist nicht geschützt, so dass keine berufliche Ausbildung benötigt wird, um diese Arbeit durchzuführen. Falls Sie
an der Maklertätigkeit interessiert sind, ist es trotzdem möglich, eine fachliche Qualifikation zu absolvieren, bevor Sie als Makler ein Gewerbe anmelden. Zusätzlich zur Gewerbeanmeldung benötigen Sie als Makler entsprechend § 34c der Gewerbeordnung eine behördliche Erlaubnis, um die Maklertätigkeit auszuüben. Die von einem Immobilienmakler vermittelten Verträge beziehen sich auf Grundstücke bzw. Immobilien, auf grundstücksgleiche Rechte, vermietete Wohnräume sowie auf gewerbliche Räumlichkeiten. Für Ihre erfolgreiche Arbeit erhalten Sie nach einem Vertragsabschluss eine Maklerprovision.
Weiterlesen

Immobilienmakler in Deutschland:






1 Buchung über externe Partner