Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Die Grundschule legt den Grundstein für jegliche Bildung

Mit Freude in der Grundschule für das Leben lernen

Seit dem Ende 1960er Jahre umfasst die Grundschule in Deutschland die Klassen eins bis vier, beziehungsweise in Berlin und Brandenburg die Klassen von eins bis sechs. Die Kinder werden mit sechs oder sieben Jahren eingeschult und verlassen die Schule mit zehn oder zwölf Jahren, um auf eine der weiterführenden Schulen zu wechseln. Zur Einschulung, dem traditionellen Schulanfangsfest, bei dem die Kinder sich mit ihrer neuen Schule vertraut machen, bekommen sie Zuckertüten
mit allerlei Süßigkeiten und Schul- oder Spielsachen geschenkt. Hauptsächlich werden in der Grundschule die Fächer Mathematik, Deutsch und Sachkunde unterrichtet. Dabei wird das Lesen und Schreiben erlernt und die Orthographie und schriftliche Ausdrucksweise geübt. Weiterhin wird den Kindern beigebracht, etwas memorieren zu können und die Uhrzeit zu lesen. Natürlich lernen die Kinder in der Grundschule auch die Grundrechenarten im Zahlenraum von eins bis 1.000.000, und bekommen Grundlagen der Geometrie vermittelt.
Weiterlesen