Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Formenbau als traditionsreiches Verfahren mit Zukunft.

Wie es der Formenbau schafft, seit der Steinzeit das wichtigste Produktionsverfahren der Welt zu sein.

Formenbau ist so alt wie die Menschheit selbst und wurde bereits in der Steinzeit angewandt. Veraltet ist diese Technik aber bei weitem nicht. Bis heute ist diese Fertigungsmethode mit den wichtigsten Industriezweigen eng verbunden. Formenbau umfasst dabei nicht nur die Herstellung von Gussteilen, sondern auch die Entwicklung der notwendigen Gussformen. Die praktische Anwendung findet sich selbst im Alltag, zum Beispiel beim Kuchen backen. In diesem Fall wäre die Kuchenform die Gussform und der
Kuchenteig das Gussteil. In der Industrie wird allerdings eher selten Kuchenteig verwendet. In erster Linie werden geschmolzenes Metall und flüssiger Kunststoff verarbeitet um täglich benötigte Produkte rasch und in immer gleichbleibender Form kostengünstig zu produzieren. Zusätzlich kann durch den zumeist einfachen Tausch der Gussform rasch auf Änderungen reagiert werden. So präsentiert sich der Formenbau als modernes Fertigungsverfahren mit hoher Präzision und wird damit auch in Zukunft nicht aus der Industrie wegzudenken sein.
Weiterlesen