Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Fahrradanhänger vs. Kindersitz: Wer macht das Rennen?

Viele Eltern entscheiden sich immer häufiger beim Kauf für den Fahrradanhänger. Wieso dann kein Kindersitz?

Wir wollen doch nur das Beste für unsere Kinder. Angenommen, Sie wollen an einem schönen, sonnigen Sonntagnachmittag einen Fahrradausflug mit Ihren Jüngsten unternehmen. Die Sicherheit eines sogenannten "Mitnahmegeräts" für die Kleinen mit dem Fahrrad ist der wichtigste Aspekt beim Kauf. Zu beachten ist, dass der Anhänger einen wesentlich größeren Kostenfaktor im Gegensatz zum Kindersitz hat. Allerdings ist er diesem in punkto Komfort viele Schritte voraus. Der Fahrradanhänger bietet
genügend Platz für das Kind und kann sogar bis zu zwei Kinder transportieren. Außerdem wird durch einen Windschutz eine trockene Fahrt an regnerischen Tagen ermöglicht (zumindest für das Kind). Der Kindersitz hingegen ist eine kostengünstige Alternative. Ergänzend sollte Ihr Kind bei einer Fahrt ohne Fahrradanhänger einen Helm tragen, falls unvorhersehbar ein Unfall passiert. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Größen von Kindersitzen, so dass dieses "Mitnahmegerät" wirklich nur in den ersten Jahren genutzt werden kann.
Weiterlesen