Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

CNC: Computerünterstützte Regelung von Werkzeugmaschinen!

Wie die CNC-Bearbeitung die Serienfertigung revolutionierte.

Der Begriff CNC bedeutet, aus dem Englischen übersetzt, "computergestützte numerische Steuerung". Mit der rasanten Weiterentwicklung der Computertechnologie war es bereits ab den 1970er Jahren möglich, verschiedene Werkzeugmaschinen, wie sie beim Fräsen oder Drehen eingesetzt werden, über ein Programm zu steuern und einen automatisierten Fertigungsablauf zu erzeugen. Dadurch rationalisierte man vor allem die Herstellung von Serienprodukten, da diese nun erheblich schneller von statten
ging als auf manuelle Weise und es ergab sich ein starker wirtschaftlicher Vorteil für die Massenproduktion. Doch auch durch die hohe Genauigkeit und die Möglichkeit sehr komplexe Geometrien herzustellen, was sonst nur durch ein gut geschultes Personal möglich wäre, ist die CNC-Fertigung in modernen Unternehmen heute nicht wegzudenken. Alle nötigen Informationen der Firmen der CNC-Branche finden sie auf die Gelbe Seiten.
Weiterlesen