Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Gelbe Seiten Chemnitz - Metropole am Fuße des Erzgebirges

Chemnitz - mit dem Branchenbuch auf Entdeckungsreise im sächsischen Manchester

In der romantischen Landschaft des Erzgebirgsbeckens gelegen, bietet Chemnitz als drittgrößte Stadt Sachsens ihren Besuchern spannende Einblicke in Industrie, Kultur und Geschichte. Als Klosterstandort erstmalig 1143 erwähnt, können Sie im ehemaligen Karl-Marx-Stadt die Aussicht über die Stadt auf dem mittelalterlich anmutenden Chemnitzer Schlossberg genießen. Im Stadtkern ist die architektonische Symbiose aus Moderne, altem und neuem Rathaus, der einzigen Chemnitzer Barockfassade (Siegertsches Haus) und den baulichen Zeugnissen der DDR-ära (Karl-Marx-Monument, Straße der Nationen) überaus sehenswert.
Chemnitz besticht nicht nur architektonisch durch seine besondere Vielseitigkeit. In kaum einer anderen Stadt lassen sich Shoppingvergnügen, Café- und Restaurantbesuche so entspannt mit vielfältigen Kulturangeboten verbinden. Adressen hierzu finden Sie in Gelbe Seiten. So finden Sie unweit des Marktplatzes das naturwissenschaftliche Museum im Kulturkaufhaus "DasTietz", die Kunstsammlungen Chemnitz sowie verschiedene Kleinkunst- und Kabarettbühnen. Kontaktinformationen erhalten Sie im Branchenbuch, Telefonbuch und der aktuellen Ausgabe der Chemnitzer Gelbe Seiten. Für Liebhaber sächsischen Biergenusses ist ein Besuch im 1885 errichteten Einsiedler Brauhaus sehr zu empfehlen.
Weiterlesen


Unterhaltung verbergen
Shopping
Bereits im Mittelalter gehörte sie zu den reichsten Städten Deutschlands: Chemnitz an der Chemnitz. Heute zählt die Stadt mit knapp einer Viertelmillion Einwohnern zu den Metropolen Mitteldeutschlands. Seit jeher ist die drittgrößte Stadt Sachsens ein wichtiges Handelszentrum. Die Nähe der östlichen Nachbarländer ist eine große Chance für die im Strukturwandel befindliche Region Chemnitz-Zwickau. Schon heute ist der Einzelhandel auch auf Kunden von jenseits der Grenzen eingestellt. Es gibt sehenswerte Einkaufsparadiese wie beispielsweise die bekannte "Galerie Roter Turm" oder das "Gläserne Kaufhaus" in dem die Galaria Kaufhof ein architektonisch interessantes Domizil gefunden hat. Natürlich macht das Flanieren und Einkaufen in den Geschäften der Rathauspassage oder auf dem Marktplatz genauso viel Spaß.
Museen und Theater
Stadt der Moderne so wirbt Chemnitz heute für sich selbst. Und in der Tat zeigt beispielsweise das "Henry van de Velde Museum" in der Villa Esche die überraschend moderne Frische der Jugendstilkultur am Beginn des vorangegangen Jahrhunderts. Jung auch das Image des Opernhauses. Es formt gemeinsam mit dem Theaterplatz, der Petri-Kirsche und dem König-Albert-Museum ein kulturelles Gesicht dieser Stadt. Der jüngeren Vergangenheit kann man am Karl-Marx-Monument nachspüren - schließlich wurde die Stadt 37 Jahre nach diesem Mann benannt. Noch weiter in die Geschichte zurückblicken kann man auf dem Roten Turm. Das Bauwerk ist bestimmt über 750 Jahre alt und heute das Wahrzeichen von Chemnitz. Technikbegeisterte können staunen im "Industriemuseum", dem "Sächsischen Eisenbahnmuseum" oder dem "Museum für sächsische Fahrzeuge". Der musische Mensch kommt aber auch auf seine Kosten. Es gibt da die "Kunstsammlungen Chemnitz" mit international bedeutenden Exponaten des Impressionismus. Zeitgenössische Künstler sieht man in der "Neuen Sächsischen Galerie".
Nightlife
Nach dem erlebnisreichen Einkaufs- und Kulturbummel wird es Zeit für eine Stärkung. Die Gastronomie in Chemnitz bietet lokale und internationale Küche. Die erzgebirgischen Spezialitäten werden in vielen Variationen beispielsweise in den "Abtei-Stuben" oder der "Ausspanne" auf dem Schloßberg angeboten. Im Restaurant "Kellerhaus" kann man die einheimischen Gerichte, wie Quarkkäulchen oder Kitscher, genießen. Danach bietet die Chemnitzer Innenstadt und die anliegenden Stadtteile Bernsdorf, Sonneberg, Kaßberg und das Schloßviertel eine überdurchschnittliche Dichte an Kneipen, Bars, Diskotheken und Clubs. Ob im "Delicate" oder im "Schwarzer Kater" oder in der "St. Loins American-Sports-Bar" für jeden Geschmack gibt es mindestens ein Angebot. Und Ausklingen kann die Nacht dann in einem der angesagten Clubs wie das "Flowerpower", das "Stairways" in der Brückenstraße oder der "Brauclub" am Neumarkt.

Aktuellste Bewertungen in Chemnitz Sachs


- Ein Umzug der Spitzenklasse, besser geht nicht! Preislich fair und professionell. Der Umzug von 2 Wohnungen in 1 neue Wohnung (Zusammenzug) vom Hochtaunuskreis und Frankfurt...

Mehr Info...

- Es geht nie einer ans Telefon PLEITE ???

Mehr Info...

Aldi Nord

(5 von 5)

- Hier kann man enstpannt einkaufen! Es ist nie zu voll, die Warenpräsentation ist ALDI-typsich: klar und einfach strukturiert. Man findet sich schnell zurecht. Alles ist frisch...

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Chemnitz Sachs anzeigen
Branchen in Chemnitz Sachs:
Auto & Verkehr Chemnitz Sachs anzeigen
Bauen & Renovieren Chemnitz Sachs anzeigen
Behörden & Verbände Chemnitz Sachs anzeigen
Bildung & Wissenschaft Chemnitz Sachs anzeigen
Computer & Elektronik Chemnitz Sachs anzeigen
Dienstleistungen Chemnitz Sachs anzeigen
Einkaufen & Bestellen Chemnitz Sachs anzeigen
Freizeit & Reisen Chemnitz Sachs anzeigen
Geld & Recht Chemnitz Sachs anzeigen
Gesundheit & Wellness Chemnitz Sachs anzeigen
Hotels & Gastronomie Chemnitz Sachs anzeigen
Kultur & Veranstaltungen Chemnitz Sachs anzeigen
Natur & Umwelt Chemnitz Sachs anzeigen
Unternehmensbedarf Chemnitz Sachs anzeigen
Werbung & Medien Chemnitz Sachs anzeigen
Wohnen & Einrichten Chemnitz Sachs anzeigen