Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Mit der Berufsakademie studieren im dualen System!

Wie die Ausbildung an einer Berufsakademie funktioniert.

Wer mit seinem Abitur nicht jahrelang an einer Universität oder Fachhochschule studieren möchte, trotzdem aber nicht "nur" einen Lehrberuf ergreifen will, hat in einer Berufsakademie die richtige Mischung. Hier findet eine Ausbildung im sogenannten dualen System statt. Nach Abschluss eines Vertrags mit einem entsprechenden Unternehmen findet der theoretische Unterricht im Wechsel mit dem Einsatz in der Praxis statt. Dabei erhält der Studierende ein Gehalt, das zwischen 400 und
1600 Euro liegt, abhängig vom Vertrag mit dem Arbeitgeber. Ca. drei Monate dauern die jeweiligen Theorie- und Praxisabschnitte. Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Absolvent ein Diplom bzw. einen Bachelorabschluss. In Deutschland gibt es Berufsakademien in fast allen Bundesländern wobei zwischen einer staatlichen und einer staatlich anerkannten Berufsakademie unterschieden werden muss. Staatlich anerkannte Akademien haben im Gegensatz zu staatlichen einen privaten Träger, unterscheiden sich aber nicht in den Studiengängen.
Weiterlesen

Berufsakademie in Deutschland:

1 Buchung über externe Partner