Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Apothekenbedarf - was man alles braucht, um eine Apotheke zu führen

Die Liste für den Apothekenbedarf kann sehr umfangreich werden

Um eine Apotheke ordentlich führen zu können, sollten Sie sich früh mit dem Begriff Apothekenbedarf auseinandersetzen: Dazu gehören nämlich nicht nur eine Kasse und Regale, sondern ganz im Speziellen auch diverse Chemikalien, Waagen und Feinwaagen, Laborausstattung, Zettel mit Briefkopf, natürlich auch Waren wie medizinische Salben, Shampoos und vieles mehr. Für einen einzelnen Unternehmer kann das schnell verwirrend werden, besonders, weil gerade beim Apothekenbedarf viele Hersteller und Firmen um die Gunst des Käufers buhlen und der Markt einigermaßen unübersichtlich ist. Gut ist dann, wenn Sie sich bereits vorher eine Art Checkliste oder einige Notizen gemacht haben, um abzuschätzen, welcher Apothekenbedarf für Ihre Apotheke ganz besonders wichtig ist, und welcher Apothekenbedarf eher vernachlässigt werden kann, weil Sie zum Beispiel keine Blutdruckmesser oder Kondome verkaufen werden. Ebenfalls sollte Sie stets beachten, dass auch ein oder mehrere PCs zum Apothekenbedarf gehören und meist durch ein LAN-Netzwerk verbunden werden müssen, sodass alle Computer Zugriff auf die eigene Datenbank und das Internet haben.
Stellen Sie zuerst eine Liste zusammen, um abzuschätzen, welchen Apothekenbedarf Sie unbedingt brauchen. Meist sind dies Dinge, die in jeder Apotheke mehr oder weniger gebraucht werden und deshalb auch immer vorrätig sein müssen. Einige Beispiele für den allgemeinen Apothekenbedarf sind etwa: Labortechnik und Laborgeräte, Chemikalien, Prüfmittel, Arzneimittel, OTC-Mittel, Ausstattung für die Heiß- oder Kaltverblisterung, Packmittel und Drucksachen. Dazu kommen natürlich noch die medizinischen Produkte, die jede Apotheke stets auf Vorrat kaufen sollte, da sie immer in ausreichender Menge im Angebot sein müssen, etwa Pflaster, Wund- und Heilsalben und vielleicht sogar medizinischer Honig. Achten Sie beim Kauf von Apothekenbedarf auch darauf, dass Sie eventuell Spezialwaren wie elektronische Messgeräte für den Blutdruck, Körperfett oder ähnliches benötigen. Der Begriff Apothekenbedarf umfasst tatsächlich eine Unmenge an Produkten und Artikeln.
Weiterlesen