Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Der Anwalt für Arbeitsrecht als Helfer in der Not

Bei Ärger mit Ihrem Arbeitgeber hilft ein Anwalt für Arbeitsrecht

Sie hatten sicherlich auch schon mal Ärger mit Ihrem Arbeitgeber. Meist lässt sich das in einem Gespräch klären, doch manchmal ist die Konsultation von einem Anwalt für Arbeitsrecht nötig. Dieser hilft Ihnen dabei, Ihre Interessen durchzusetzen. Bei einem Anwalt für Arbeitsrecht handelt es sich um einen Fachanwalt, welcher sich durch eine Zusatzqualifikation und die Bearbeitung einer Vielzahl entsprechender Fälle im Bereich des Arbeitsrechtes besonders qualifiziert hat. Damit ist er in der Lage, Sie angemessen zu beraten. Die Chancen bei einem Gerichtsverfahren sind durch die Vertretung eines Anwalts für Arbeitsrecht wesentlich höher. Die Voraussetzungen, die für das Führen der Fachanwaltsbezeichnung nötig sind, regelt in der in der Bundesrepublik Deutschland die Fachanwaltsordnung (FAO). Eine Studie des Soldan Instituts zeigt, dass die Spezialisierung der Fachanwälte für 80 Prozent der Mandanten eine herausragende Rolle bei der Anwaltswahl spielt. Im Gegensatz zeigte sich, dass die Stundensätze in der Regel um 14 Euro höher lagen als bei Kollegen, die über keine Fachanwaltsbezeichnung verfügen.

Ein Anwalt für Arbeitsrecht hat häufig eine eigene Kanzlei, vertritt dort teilweise auch noch andere Fachgebiete oder ist als Experte im Bereich Arbeitsrecht in einer Kanzlei angestellt. Die Fachanwaltsausbildung ist recht zeitaufwendig. Zum erfolgreichen Erwerb muss man innerhalb der letzten sechs Jahre vor Beantragung mindestens drei Jahre als Rechtsanwalt tätig gewesen sein. Weiterhin ist es nötig, auf dem betreffenden Rechtsgebiet theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen nachzuweisen. Dies geschieht teilweise über entsprechende Kurse. Im Rahmen des Fachanwaltskurses muss sich der Rechtsanwalt ständig im Arbeitsrecht fortbilden. Auch entsprechende wissenschaftliche Publikationen sind gefordert. Weiterhin ist eine je nach Fachgebiet variierende Anzahl an bearbeiteten Fällen nötig. Ein Anwalt für Arbeitsrecht darf neben dieser Fachanwaltsbezeichnung noch bis zu zwei weitere führen. Ein Anwalt für Arbeitsrecht hilft Ihnen also bei allen arbeitsrechtlichen Problemen kompetent weiter.

Weiterlesen

Anwalt Arbeitsrecht in Deutschland:






1 Buchung über externe Partner