Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Angiologie - Eine Vorsorgeuntersuchung ist lohnenswert

Ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung führen oft zu Arteriosklerose. Ein Arzt der Fachrichtung Angiologie kann Abhilfe schaffen.

Arteriosklerose ist eine der häufigsten Krankheitsbilder in Deutschland. Ausgelöst durch eine Verengung der Arterien, kann diese zu Folgekrankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Um eine Gefährdung frühzeitig zu erkennen, lohnt es sich, einen Termin bei einem Arzt mit Fachgebiet Angiologie auszumachen. Kontaktdaten können Sie über die Suchfunktion der Gelbe Seiten finden. Sollte der Facharzt Verdacht schöpfen, werden weitere Untersuchungen angestrebt. Nachfolgend kann eine Ultraschalluntersuchung oder eine Tomografie Gewissheit
verschaffen. Wird bei Ihnen tatsächlich eine gefährliche Verkalkung der Adern festgestellt, kann ein Infarkt durch das Implantieren eines Stents verhindert werden. Hierzu wird der Patient meist an die Herzstation des nächsten Krankenhauses überwiesen. Gerade bei einer ungesunden Lebensweise mit viel fettiger und cholesterinhaltiger Nahrung, ausuferndem Alkohol- und Nikotinkonsum, sowie wenig Bewegung sollte eine Vorsorgeuntersuchung bei einem Angiologen in Erwägung gezogen werden. Denn: Vorsorge ist immer besser als Nachsorge.
Weiterlesen

1 Buchung über externe Partner