Mit Gelbe Seiten Wuppertal, das "San Francisco Nordrhein-Westfalens" entdecken

Mit der Schwebebahn durch Berg und Tal - mit dem Branchenbuch Wuppertal durch die Stadt

Die größte Stadt im Bergischen Land hat einiges zu bieten! Bekannt vor allem durch die historische Schwebebahn finden sich in der Universitätsstadt zudem zahlreiche Museen und Theater sowie weite Grünflächen, die der Stadt zusammen mit der hügeligen Lage ihr ganz besonderes Gesicht verleihen. Die Hotspots der Stadt finden Sie im Branchenbuch Wuppertal auf Gelbe Seiten: Genießen Sie hausgemachte Leckereien in einem netten Café, erleben Sie ein bisschen Kultur, machen Sie einen Einkaufsbummel. Kurz: Entdecken Sie die Stadt. Die Adressen aller Branchen finden Sie bei Gelbe Seiten Wuppertal, dem Telefonbuch für Firmeneinträge. Einen Besuch wert ist auch der Zoologische Garten,
ausgezeichnet als drittbester deutscher Großzoo, sowie die Vielzahl von Treppen im Stadtgebiet, einem Relikt vergangener Zeit, als die Wohngebiete der Stadt vorrangig in Hinblick auf die Erreichbarkeit durch Fußgänger angelegt wurden. Hierdurch erhält Wuppertal sein ganz spezielles, reizvolles Stadtbild. Neben diesen historischen und landschaftlichen Aspekten gilt die Stadt zudem auch aufgrund ihrer guten Verkehrsanbindung als eines der wirtschaftlichen und industriellen Zentren der Region.


Termineverbergen
01.01.2015 Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters Wuppertal - Leitung: Toshiyuki Kamioka
Das Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters bildet traditionell den ersten musikalischen Höhepunkt des neuen Jahres in Wuppertal. Im feudalen Flair der historischen Stadthalle Wuppertal präsentiert Ihnen Toshiyuki Kamioka ein gemischtes Programm aus Wien und Umgebung. Beginn ist um 18 Uhr. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass es sich empfiehlt, frühzeitig Tickets zu ordern. Die Preise liegen zwischen 16,50 Euro und 45,50 Euro. Tickets und weitere Informationen bekommen Sie hier.

09.01.2015 Andrea Volk - "SchwarmBlödheit - juhu, wir verreisen!"
Am 9. Januar gastiert Andrea Volk mit ihrem aktuellen Programm "SchwarmBlödheit - juhu, wir verreisen!" im Kontakthof in Wuppertal. Mit ihrem "staubtrockenen" Humor bietet sie dabei eine Mischung aus Stand-Up und Lies-Ab-Comedy, die sie bereits in den Quatsch Comedy Club Berlin gebracht hat. Beginn ist um 20 Uhr und der Eintrittspreis liegt bei 17 Euro. Tickets und weitere Informationen bekommen Sie hier.

28.01.2015 Das Phantom der Oper
Die Geschichte über den Mann mit der Maske begeistert seit jeher das Publikum. In einer Zeitreise in die Pariser Oper des Jahres 1877 setzen namhafte Chorsänger, Solisten und Balletttänzer sowie ein großes Orchester diese dramatische Liebesgeschichte einzigartig in Szene. Produziert von Arndt Gerber (Musik) und Paul Wilhelm (Text) und nach der Romanvorlage von Gaston Leroux wird dieses Meisterwerk im großen Saal der historischen Stadthalle Wuppertal aufgeführt. Ticketpreise liegen bei 35,90 Euro bis 67,90 Euro. Beginn: 20 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.

09.02.2015 Amazing Shadows
Das amerikanische Starensemble "Catapult Entertainment" nimmt Sie mit auf eine faszinierende Reise in das Reich der Schatten! Es wird außergewöhnlich - atemberaubend - spektakulär! Amazing Shadows ist eine visuelle Show der Extraklasse. Die Künstler kreieren - nur mit ihrem Körper - ein einzigartiges Schattenreich. Mit einer Leichtigkeit und doch unfassbarer Präzision stellen die Protagonisten Tiere, Menschen oder Maschinen dar. Teilweise wechseln die Bilder im Minutentakt. Lassen Sie sich verzaubern. Weitere Informationen finden Sie hier.

18.02.2015 Das Russische Nationalballett präsentiert: Schwanensee
Das klassische Ballett "Schwanensee" verkörpert alles, was eine Ballettaufführung haben soll: eine märchenhafte Handlung, atemberaubende Tänze, ein wunderschönes Bühnenbild und die Musik von Peter Tschaikowski. Präsentiert wird Ihnen das Stück vom Russischen Nationalballett aus Moskau, welches zurzeit zu den besten Balletts weltweit gehört. Dazu tragen vor allem die Star-Solisten des legendären Bolschoi-Balletts Moskau bei. Um nähere Informationen zu erhalten, klicken Sie hier.

27.02.2015 Jens Neutag: Das Deutschland Syndrom
Wir Deutschen neigen zu skurrilen Verhaltensweisen. Die Kanzlerin macht ihre Arbeit nicht richtig, bekommt dennoch unsere Stimme. Manche träumen heimlich von einer Anarchie, bei welchem Amt dafür Antrag gestellt werden muss, weiß er aber nicht. Und ob das nicht genug ist, schimpft er über zu hohe Benzinpreise oder überflüssige Fernsehshows. Aber anstatt öffentlich dagegen vorzugehen, protestiert er bequem vom Sofa aus - per Online-Petition. Der Kabarettist Jens Neutag weiß, wie man dieses Verhalten nennt: Deutschland-Syndrom. Mehr erfahren Sie hier.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
In Wuppertal kann man mit der Schwebebahn auf Einkaufstour gehen, denn die Bahn hält an allen bekannten Zielen fürs Shopping. Da ist zunächst das individuelle Luisenviertel rund um die Laurentiuskirche. Hier findet man individuelle Geschäfte und kann nach dem Einkaufen in eins der Cafes oder Restaurants einkehren. In Barmen lockt der Werth die Shopper an, eine Einkaufszeile, die ebenfalls viele inhabergeführte Geschäfte aufweist. Wer Einkaufszentren liebt, ist in der Rathaus-Galerie, den City-Arkaden oder der Galerie Alter Markt richtig.

Museen und Theater
Das von der Heydt-Museum in Wuppertal besticht durch seine hervorragende Kunstsammlung, die in ansprechendem architektonischen Rahmen präsentiert wird. Das Museum beeindruckt insbesondere durch die Vielfalt der gezeigten expressionistischen Werke. Technikfans kommen in Wuppertal ebenfalls auf ihre Kosten, sie zieht es vor allem in das Schwebebahn-Museum, das private Uhrenmuseum Abeler und die Ausstellungen zur Industriekultur. Die Wuppertaler Bühnen bieten Schauspiel und Oper an. Darüber hinaus können auf vielen kleinen Bühnen Stücke und Cabaret genossen werden. Weltberühmt ist das Tanztheater Pina Bausch.

Nightlife
Wuppertal verläuft sehr langgestreckt entlang der Wupper, so dass sich auch das Nachtleben über die Stadt verteilt. Direkt in der Fußgängerszene bietet das Wuppertaler Brauhaus traditionelle Küche, Biergarten und an manchen Tagen Live Musik. Der Club Pavillon bietet Disco, Bistro und Live Musik in einem. Das Cinemaxx ist Wuppertals größtes Kino mit 9 Sälen. Im Barmer Bahnhof finden Live Konzerte und Parties statt, der U-Club ist eine bei Studenten angesagte Disco.

Aktuellste Bewertungen in Wuppertal


- Top, Kundenorientiert, beantwortet und hilft bei jeder Frage

Mehr Info...

- Schnelle Bedienung, sauberer Laden und dazu den besten Preis. Mehr braucht...

Mehr Info...

- Es ist mir leider nicht möglich, noch schlechter zu bewerten! ich kann euch...

Mehr Info... » Weitere Bewertungen in Wuppertal anzeigen
Branchen in Wuppertal:
Auto & Verkehr Wuppertalverbergen
Bauen & Renovieren Wuppertalanzeigen
Behörden & Verbände Wuppertalanzeigen
Bildung & Wissenschaft Wuppertalanzeigen
Computer & Elektronik Wuppertalanzeigen
Dienstleistungen Wuppertalanzeigen
Einkaufen & Bestellen Wuppertalanzeigen
Essen & Trinken Wuppertalanzeigen
Finanzen Wuppertalanzeigen
Freizeit & Reisen Wuppertalanzeigen
Geld & Recht Wuppertalanzeigen
Gesundheit & Wellness Wuppertalanzeigen
Handwerker Wuppertalanzeigen
Hotels & Gastronomie Wuppertalanzeigen
Kultur & Veranstaltungen Wuppertalanzeigen
Natur & Umwelt Wuppertalanzeigen
Shopping Wuppertalanzeigen
Unternehmensbedarf Wuppertalanzeigen
Werbung & Medien Wuppertalanzeigen
Wohnen & Einrichten Wuppertalanzeigen
Schließen
Meine letzten Suchen:
Vorschläge:
Schließen



Schließen
Meine Standorte:
Vorschläge:
Bessere Ortsvorschläge?
Jetzt bei Meine Gelbe Seiten einloggen.