Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Hilfe bei Venenentzündungen und Krampfader - der Venenarzt

Venenarzt ist einen andere Bezeichnung für Phlebologe

Ein Venenarzt ist ein Facharzt für Phlebologie, der Lehre von den Erkrankungen der Venen. Zu diesen Erkrankungen gehören die bekannten Krampfadern, unter denen besonders Frauen leiden. Das sind knotig-erweiterte Oberflächliche Venen, hauptsächlich an den Beinen. Ursache von Krampfadern ist meist eine Venenschwäche, die angeboten ist. Bereiten die Adern Probleme, beispielsweise ein Spannungsgefühl in den Beinen oder Wassereinlagerungen, sollte man einen Venenarzt aufsuchen,
der eine Therapie durchführt. Im Rahmen einer minimal-invasiven Operation werden die Krampfadern entfernt, unterbunden oder auch verklebt. Ein Phlebologe kümmert sich auch um Besenreiser, die meist nur aus kosmetischen Gründen beseitigt werden. Sie werden verödet oder auch mit einem Laser unsichtbar gemacht. Neben diesen Erkrankungen, die sich hauptsächlich auf die Venen der Beine konzentrieren, ist ein Venenarzt auch für Hämorrhoiden zuständig.
Weiterlesen