Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Chemische Reinigung - die professionelle Textilreinigung

In der Chemischen Reinigung geschieht die Textilreinigung durch den Einsatz von nichtwässrigen Lösungsmitteln

Die Chemische Reinigung ist die gebräuchlichste Form der professionellen Textilreinigung. Bei dieser Art der Reinigung werden Textilien mit nichtwässrigen Lösungsmitteln behandelt und so gereinigt. Aufgrund des Reinigungsprozesses hat sich heute der Begriff Trockenreinigung eingebürgert. Dies ist auf die Art des Reinigungsprozesses, nämlich ohne Wasser, zurückzuführen. Der Vorteil dieser Art der Textilreinigung ist, dass die Fasern der Textilien nicht aufquellen und somit die Form behalten, die sie auch im trockenen Zustand
haben. Das verwendete Lösungsmittel bei der Textilreinigung umspült bei diesem Prozess die Fasern und dringt nicht in diese ein. Vor allem Textilien die aus unterschiedlichen Stoffarten gefertigt sind, wie zum Beispiel Anzüge, Damenkostüme und Mäntel können nicht mit Wasser gereinigt werden. Für solche Kleidungsstücke bietet sich die Trockenreinigung an. Oft ist in solchen Kleidungsstücken die Art des zu verwendenden Lösungsmittels durch ein "P" für Tetrachlorethen und ein "F" für feuergefährliches Schwerbenzin, angegeben.
Weiterlesen

Textilreinigung in Deutschland: