Mit Gelbe Seiten Stuttgart Schlossgarten, Weinberge und Wilhelma entdecken!

Das Branchenbuch für Stuttgart - die malerische Landeshauptstadt Baden-Württembergs

Kaum eine Stadt in Deutschland präsentiert sich so facettenreich und reizvoll wie Stuttgart mit seinen weiten Grünflächen, Weinbergen und sanft geschwungenen Tälern. Einen großen Teil trägt dazu auch die Wilhelma bei, der seit über 50 Jahren bestehende, zoologisch-botanische Garten der Stadt. Der schwäbische Dialekt der Einwohner der sechstgrößten Stadt Deutschlands versprüht zusätzlich einen ganz besonderen Charme und sorgt dafür, dass sich Besucher schnell heimisch fühlen. Mit Gelbe Seiten Stuttgart finden Sie im Branchenbuch mit nur wenigen Klicks weitere Freizeit- und Erholungsangebote Stuttgarts. Die herzliche Gastlichkeit, die die Stadt und ihre Bewohner prägt, trägt zu einer entspannten Atmosphäre bei.
Über das Branchenbuch "Gelbe Seiten Stuttgart" finden Sie schnell die Topadressen von Hotel- & Gastronomiebetrieben, aber auch aktuelle Veranstaltungstipps zu Ausstellungen, Konzerten oder Theaterabenden. Besuchen Sie beispielsweise das renommierte Staatstheater Stuttgart - es vereint Oper, Ballett und Schauspiel unter einem Dach. Nachtschwärmer finden im Telefonbuch Stuttgart zahlreiche Clubs und Kneipen beispielsweise im schönen Heusteigviertel - hier erleben Sie moderne Ausgehkultur in historischem Ambiente. Für Schnäppchenjäger empfehlen wir das Kleinanzeigenportal Local24, auf dem man tolle Angebote aus Stuttgart findet.


Termineverbergen
06.12.2014 Kabarettabend mit Mathias Richling
Mathias Richling rechnet in seinem aktuellen Programm "Deutschland to go" einmal mehr mit der politischen Elite des Landes in humorvoll-bissiger Art ab. Richling wurde für seine kabarettistischen Leistungen bereits mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, beispielsweise mit dem Bayerischen Kabarettpreis oder dem Österreichischen Kleinkunstpreis. Für zusätzliche Informationen zum Auftritt des Künstlers, der um 20:00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle beginnt, klicken Sie hier.

13.12.2014 Prager Festspiel Ballett
Das Prager Festspiel Ballett präsentiert ab 20:00 Uhr das berühmte Ballett "Schwanensee". Das Stück erfreut sich zeitloser Beliebtheit, die sich speziell durch die bezaubernde Musik des russischen Komponisten Peter I. Tschaikowsky ergibt. Das Ensemble zeichnet sich durch eine hohe tänzerische Kunst aus. Gepaart mit wunderschönen Kostümen und einem märchenhaften Bühnenbild darf sich das Stuttgarter Publikum auf einen faszinierenden Ballettauftritt freuen. Mehr Details zur Veranstaltung, die im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart stattfindet, entdecken Sie hier.

31.12.2014 Klassik am Silvesterabend
Um das Jahr mit festlicher Musik zu beschließen, lohnt sich der Besuch des Silvesterkonzerts mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR. Die Musiker werden ab 17:00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle unter anderem bekannte Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauß vortragen. Als Solistin tritt zudem die kanadische Violinistin Karen Gomyo auf. Die musikalische Leitung obliegt Gustavo Gimeno und weitere Details zum Silvesterkonzert lesen Sie hier nach.

08.01.2015 Filmmusikstücke aus "James Bond"
Die Filmfigur des Geheimagenten James Bond, der weltweit Abenteuer im Auftrag seiner Majestät zu bestehen hat, gehört zu den größten Erfolgen der Kinogeschichte. Ein Grund hierfür sind auch die Lieder aus den Filmen, die sich stets einer ebenso großen Popularität erfreuen konnten. Die Musiker des 21st Century Symphony Orchestra präsentieren bei ihrem Auftritt zahlreiche Titelsongs aus der Filmreihe in einem klassischen Sinfoniegewand. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart und mehr Informationen erhalten Sie hier.

20.01.2015 Konzert mit dem Kammerorchester Basel
Die Musiker vom Kammerorchester Basel treten ab 20:00 Uhr im Beethovensaal im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart auf. Hierbei tragen sie unter anderem die Ouvertüre zur Oper "Don Giovanni" von Wolfgang Amadeus Mozart und das Konzert Nr. 3 c-Moll für Klavier und Orchester, das aus der Feder von Ludwig van Beethoven stammt, vor. Für zusätzliche Details zum Konzert mit dem Kammerorchester Basel klicken Sie ganz einfach hier.

29.01.2015 Lesung mit Rocko Schamoni
Rocko Schamoni hat im kulturellen Bereich bereits verschiedene Rollen sehr erfolgreich ausgefüllt, beispielsweise als Popmusiker oder Schauspieler und seit einigen Jahren auch als Autor. Sein neuestes Werk trägt den Titel "Fünf Löcher im Himmel". Es spielt in Norddeutschland und lässt sich vor allem dem Genre der Road-Novel zuordnen. Die Lesung mit Rocko Schamoni beginnt um 20:00 Uhr in den "Wagenhallen - Raum für Kunst in Stuttgart". Hier finden Sie bequem mehr Informationen.

Unterhaltunganzeigen
Shopping
Die Landeshauptstadt Baden-Württembergs bietet für Sie als Einwohner wie auch Besucher vielseitige Einkaufsmöglichkeiten. Die Haupteinkaufsstraße Stuttgarts ist die Königstraße mit einer Länge von 1,2 km. Neben diversen Kaufhäusern und Läden bekannter Modeketten können Sie sich zwischendurch in einem der vielen Cafés oder Restaurants stärken. Wer auf der Suche nach der einen oder anderen internationalen oder regionalen Spezialität ist, der wird sicherlich in der "Markthalle Stuttgart" fündig. Die in einem Jugendstilgebäude beherbergte Markthalle umfasst 5.000 qm Verkaufsfläche. Bei schlechtem Wetter bieten die überdachten "Königsbau Passagen" auf 18.000 qm ein vielfältiges Einzelhandels- und Gastronomieangebot.

Museen und Theater
Egal, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, wer kulturinteressiert ist, der findet in Stuttgart zahlreiche Museen. Die "Staatsgalerie Stuttgart" zählt zu einem der meistbesuchten deutschen Museen und umfasst einen Bestand an Gemälden und Plastiken vom 14. bis zum 21. Jahrhundert. Zwei hochkarätige Musicalbühnen sind im SI-Centrum in Möhringen zu finden. Dort kommen im "Apollo Theater" und "Palladium Theater" Musicalfreunde ganz auf ihre Kosten. Theaterliebhaber finden in Stuttgart neben den großen Bühnen, wie dem "Staatstheater", auch kleine Zimmer-Theater.

Nightlife
Wer die Nacht zum Tage machen möchte, der sollt sich in die Theodor-Heuss-Straße, die Vergnügungsmeile Stuttgarts, begeben. Dort reiht sich ein Club an den anderen. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, kann sich auch in eine der vielen Bars oder Lounges, wie dem "T-O 12" oder ins "Schocken" begeben. Dort werden oftmals auch Elektro, Dance oder Chartklassiker gespielt.