Was
Wo
Umkreissuche (ab Zentrum):
0
km

Das Schulamt: Eine staatliche Verwaltungseinrichtung

Das Schulamt sorgt dafür, dass kein Unterricht ausfallen muss.

Das Schulamt ist eine Einrichtung, die für den reibungslosen verwaltungstechnischen Ablauf an Schulen sorgt. Insbesondere ist das Schulamt zuständig für die personelle Neubesetzung von Schulleiter- und Direktorenposten und kümmert sich um die Verteilung der vorhandenen Lehrkräfte auf die Schulen. Das Amt ist auch zuständig dafür, einen Mangel an Lehrpersonal durch entsprechen Entsendung von Lehrern auszugleichen oder zu verhindern, so dass kein Unterricht ausfallen muss. Dem Schulamt obliegt die
Fach- und Dienstaufsicht der Schulen, die in ihrem Zuständigkeitsbereich liegen. In jedem Bundesland, ausgenommen sind Niedersachsen und Rheinland-Pfalz, gibt es verschiedene Schulämter, die neben der verwaltungstechnischen Unterstützung der Schulen auch für die Lehrer-Aus- und Weiterbildung Sorge tragen. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt des Amtes ist die schulpsychologische Beratung und die Förderung des Einsatzes von Psychologen im Schuldienst. Dieses Amt agiert außerdem als Ansprechpartner und Vermittler zwischen Elternverbänden, Schulen und Kommunen.
Weiterlesen